Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Die Universität Wien lädt zum Diskurs zur Nachhaltigkeitskommunikation ein

25.11.2020
Wien (OTS) - Die Universität Wien, das Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft lädt gemeinsam mit dem FORUM Umweltbildung am 27. November 2020 zum Online-Diskurs „lets talk sustainable – Weltcafé der Nachhaltigkeitskommunikation“ ein. Im Rahmen der „Future Lectures“ werden in der diesjährigen Online-Veranstaltung von 10 bis ca. 13 Uhr Chancen, Herausforderungen und Widersprüche der Nachhaltigkeitskommunikation diskutiert.
Mit der neuen Nachhaltigkeit und dem Einkehren bewusster Entscheidungen in sämtliche wirtschaftliche Zweige kommen auch neue Fragen auf. Was genau steckt dahinter? Wo verläuft die Grenze zwischen echtem Engagement und Greenwashing? Welche Verantwortung tragen die Medien und Journalisten? Wie vertrauensvoll sind Nachhaltigkeitsberichte und wie können soziale und ökologische Missstände aufgedeckt werden?
Zentralen Fragen wie diesen widmen sich im ersten Teil von 10 bis 11:30 Uhr fünf Arbeitsgruppen, welche in zwei Runden für jeweils 35 Minuten Probleme diskutieren und Lösungsstrategien erarbeiten. Den Teilnehmer*innen stehen dabei Expert*innen mit ihrem Fachwissen zur Seite. Die herausgearbeiteten Inhalte ergeben die Basis für die Podiumsdiskussion, welche ab 11:45 Uhr im Livestream öffentlich mitverfolgt werden kann. Darin tragen Vertreter*innen aus den Fokusgruppen zusammen mit namhaften Akteur*innen ihren Wissenstand zum Thema „Nachhaltigkeitskommunikation“ vor. Ziel der Veranstaltung ist es herauszuarbeiten, inwiefern „Kommunikation“ sowohl Teil der Lösung als auch Verursacher des Problems ist. Die ersten 200 Teilnehmer*innen haben anschließend die Möglichkeit, zwei Dokumentationen zum Thema Nachhaltigkeit gratis online zu streamen.
Interessierte Teilnehmende sind dazu eingeladen, sich unter www.weltcafenachhaltigkeit.com für die Podiumsdiskussion anzumelden. Wer sich außerdem für das Konzept der „Future Lectures“ interessiert, findet unter www.futurelectures.at weitere Detailinformation.
 

Aktien auf dem Radar:FACC, Österreichische Post, Zumtobel, Frequentis, Agrana, Amag, Rosenbauer, Bawag, Flughafen Wien, voestalpine, DO&CO, EVN, Lenzing, Mayr-Melnhof, AMS, Erste Group, Palfinger, Pierer Mobility AG, UBM, Verbund, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Stadlauer Malzfabrik AG.


Random Partner

wikifolio
wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER