Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Deutscher Nachhaltigkeitspreis Design 2020

04.12.2020
Würzburg (ots) - Die Marke Kneipp wurde mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design in der Kategorie Vorreiter ausgezeichnet. Der Lippenpflegestift Samtweich überzeugte die Jury, "durch das konsequent gestaltete Packaging-Design, das den Anspruch an Ökologie und Nachhaltigkeit perfekt verkörpert".
"Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design. Unter den insgesamt 104 Finalisten gab es zahlreiche spannende Konzepte, sodass wir wirklich stolz auf unsere Leistung sein dürfen", betont Philipp Keil, Head of Packaging Materials Management, der die Auszeichnung im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung am Abend des 03. Dezembers entgegennahm.
Mit dem Verpackungskonzept der Lippenpflege Samtweich hat sich die Marke auf unbekanntes Terrain gewagt: Die Kappe des Lippenbalsams besteht aus dem neuartigen Material Paper Blend, das Kneipp als erstes Unternehmen weltweit im Verpackungsbereich einsetzt. Paper Blend fühlt sich zwar an wie Plastik und sieht auch fast genauso aus, besteht aber aus biobasierten, nachwachsenden Rohstoffen. Genauer gesagt, zu 99 Prozent aus Rohstoffen, die wir von ganz normalem Papier kennen. Gelangen die Paper-Blend-Verpackungen in die Umwelt, zersetzen sie sich zu Biomasse - am Ende bleiben nur CO2 und Wasser.
Auch die weiteren Verpackungsbestandteile können sich in Sachen Nachhaltigkeit sehen lassen. So wird die Hülse aus recyceltem Kork hergestellt, der als Abfallprodukt beispielsweise bei der Weinkorkenproduktion anfällt. Die Faltschachtel besteht aus Graspapier. Das verwendete Gras stammt von Ausgleichsflächen in Deutschland. Durch die kurzen Transportwege vermeidet Kneipp unnötige Mengen schädlicher Treibhausgase. Darüber hinaus werden bei der Herstellung rund 3.000 Liter weniger Wasser pro Tonne benötigt, als bei handelsüblichem Papier aus 100 Prozent sulfatbasiertem Zellstoff.
Das Packaging der Lippenpflege-Serie ist allerdings nur ein Baustein aus einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie. "Wir haben uns ambitionierte Ziele rund um die Entwicklung, Herstellung und Supply Chain unserer Produkte gesetzt. Ein Meilenstein sticht dabei besonders heraus: Wir arbeiten daran, bis 2025 kein Plastik mehr in unseren Verpackungen zu verwenden", erklärt Alexander C. Schmidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Kneipp-Gruppe.
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist mit seinen neun Wettbewerben - zum Beispiel für Unternehmen, Städte und Kommunen, Forschung, Start-ups und in diesem Jahr neu für Design - der größte seiner Art in Europa. Die Auszeichnung wird vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Zur Intention der Auszeichnung schreibt der Deutsche Nachhaltigkeitspreis: "Mehr denn je sind Vorbilder gefragt, die den Wandel voranbringen."
Weitere Informationen: kneipp.world/nachhaltige-lippenpflege
Über Kneipp
Die Traditionsmarke Kneipp® steht seit über 125 Jahren für wirksame, innovative und natürliche Produkte für Wohlbefinden und Gesundheit auf Basis der ganzheitlichen Lehre Sebastian Kneipps. Naturheilkundliche Kompetenz und pharmazeutische Erfahrung, modernste Produktionsverfahren und sorgfältige wissenschaftliche Kontrollen bürgen für die seit Generationen bewährte Qualität der Kneipp® Produkte. Die Kneipp-Gruppe mit Sitz in Würzburg agiert weltweit mit rund 650 Mitarbeitern davon ca. 450 in Deutschland und ist eine 100-prozentige Tochter der PAUL HARTMANN AG, Heidenheim.
 

Aktien auf dem Radar:FACC, Österreichische Post, Zumtobel, Frequentis, Agrana, Amag, Rosenbauer, Bawag, Flughafen Wien, voestalpine, DO&CO, EVN, Lenzing, Mayr-Melnhof, AMS, Erste Group, Palfinger, Pierer Mobility AG, UBM, Verbund, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Stadlauer Malzfabrik AG.


Random Partner

Unicredit Onemarkets
"onemarkets" steht für die europaweite Kompetenz der UniCredit bei Anlage- und Hebelprodukten. Anleger finden ein breites Angebot an linearen Zertifikaten, strukturierten Anlage- und Hebelprodukten sowie strukturierten Fonds.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER