Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Der Umsatz der Chiesi Group übersteigt 2023 die 3-Milliarden-Euro-Marke, was einem Wachstum von 10 % gegenüber dem Vorjahr entspricht (+12 % @CER) und das Engagement für innovative, nachhaltige Praktiken unterstreicht

24.04.2024, 11785 Zeichen
Parma, Italien (ots/PRNewswire) - Highlights aus dem Finanzbericht 2023 der Chiesi Group:
• Der Umsatz stieg auf über 3 Milliarden Euro, ein Plus von 10 % gegenüber 2022 (+12 % @CER), angetrieben durch das Wachstum des Geschäftsbereichs Rare (65 % @CER) und das stetige Wachstum aller Produkte in allen Regionen
• 24 % des Umsatzes im Jahr 2023 wurden für Forschung und Entwicklung aufgewendet, um innovative therapeutische Lösungen zu entwickeln, die auf die Bedürfnisse von Patienten, Pflegepersonal und der gesamten Gesundheitsversorgung ausgerichtet sind
• Die Rentabilität lag das vierte Jahr in Folge bei rund 30 %, sodass das Unternehmen seine Expansionsstrategie fortsetzen konnte.
Im Jahr 2023 hat Chiesi, ein forschungsorientierter internationaler biopharmazeutischer Konzern mit Hauptsitz in Parma (Italien) und 31 Tochtergesellschaften weltweit, die Wirksamkeit seines Betriebsmodells unter Beweis gestellt, das sich auf gemeinsame Werte, Nachhaltigkeit und hohe ethische Standards konzentriert. Mit diesem Ansatz schafft Chiesi weiterhin greifbare Vorteile für Patienten, Menschen und die Umwelt.
2023 Geschäftswachstum im Dienste der Patienten
Chiesi erzielte einen Umsatz von mehr als 3 Milliarden Euro, was einem Wachstum von 10 % (+12 % @CER) gegenüber dem Vorjahr entspricht, und konnte das vierte Jahr in Folge ein EBIDTA von rund 30 % beibehalten.
Umsatzerlöse der Gruppe 2022 2023 Wachstum @CER
Insgesamt 2.749M € 3.026M € 12 %
Air 1.634M € 1.708M € 6 %
Rare 332M € 540M € 65 %
Care 783M € 778M € 2 %
Finanzen 2022 2023 Wachstum
EBITDA 827M € 893M € 8 %
EBITDA %. 30,1 % 29,5 %
Im Jahr 2023 hat das Unternehmen seine starke Dynamik in allen Regionen und Geschäftsbereichen verstärkt. Bei konstanten Wechselkursen (@CER) wurde in allen drei Geschäftsbereichen der Gruppe (AIR - Atemwegserkrankungen, RARE - seltene und extrem seltene Krankheiten und CARE - Spezialmedizin, Neonatologie und Consumer Healthcare) und in allen Regionen (USA mit 25 %, Europa mit 7 % und China und International mit 22 %) ein Wachstum verzeichnet.
Der Fokus auf Innovation ist weiterhin von zentraler Bedeutung für das Wachstum der Chiesi Groupe. Die F&E-Investitionen beliefen sich im Berichtsjahr auf fast 24 % des Gesamtumsatzes, wodurch sowohl die interne Pipeline als auch externe Kooperationen vorangetrieben wurden.
Highlights aus den Therapiegebieten
AIR
AIR Franchise umfasst Produkte und Dienstleistungen für die Behandlung von Atemwegserkrankungen. Mit einem Anteil von über 56 % am Umsatz und einem Wachstum von 6 % @CER ist es das größte Franchise.
Die fixe Dreifach-Formulierung von Chiesi zur Behandlung von Asthma und COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) erzielte ein Wachstum von 27 % @CER. Außerdem wurde es 2023 in China eingeführt, was eine entscheidende Gelegenheit für Wachstum und einen erweiterten Zugang zur Behandlung für mehr Patienten darstellt.
Im März 2023 erweiterte Chiesi sein AIR-Portfolio durch die Partnerschaft mit Affibody AB zur Entwicklung und Vermarktung innovativer Therapien für Atemwegserkrankungen. Im November 2023 unterzeichnete Chiesi eine Lizenzvereinbarung mit Haisco Pharmaceutical zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung einer neuartigen Lösung für Bronchiektasen.
RARE
Die Geschäftseinheit RARE Diseases, die jüngste Ergänzung des Chiesi-Portfolios, widmet sich der Bereitstellung fortschrittlicher Therapien für Menschen, die mit seltenen oder extrem seltenen genetischen Krankheiten leben. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von über 500 Millionen Euro, der durch ein starkes organisches Wachstum und die strategische Übernahme von Amryt Pharma Plc im April 2023 erzielt wurde. Dieser Meilenstein markiert einen bedeutenden Meilenstein im Streben des Unternehmens nach anorganischem Wachstum während eines Rekordjahres für Investitionen, wodurch das Spektrum der betreuten Bereiche für seltene Krankheiten weiter erweitert und unsere Wirkung auf mehr bedürftige Patienten ausgedehnt wird.
Im Februar 2023 erteilte die FDA die Zulassung für die erste pharmakologische Therapie zur Behandlung der nicht-zentralnervösen Manifestationen der Alpha-Mannosidose - einer äußerst seltenen progressiven Krankheit mit einem breiten Spektrum von Symptomen - bei erwachsenen und pädiatrischen Patienten. Im Jahr 2023 wurde die Enzymersatztherapie von Chiesi für die Behandlung von Erwachsenen mit bestätigter Fabry-Krankheit in Europa, den USA und dem Vereinigten Königreich zugelassen. Im Dezember 2023 erhielt ein topisches Gel zur Behandlung von Epidermolysis Bullosa - das bereits in Europa und im Vereinigten Königreich erhältlich ist - ebenfalls die FDA-Zulassung.
CARE
Das CARE-Franchise-Geschäft (Specialty Care, Neonatologie und Consumer Healthcare) wuchs in allen Chiesi-Regionen kontinuierlich weiter, mit einem Umsatzplus von 2 % @CER. Das natürliche Surfactant von Chiesi, das bei der Behandlung von Frühgeborenen mit RDS (Respiratory Distress Syndrome) eingesetzt wird, hat sich mit einem @CER-Wachstum von 6 % weiterhin hervorragend entwickelt und seine Rolle als wirksame Lösung für Frühgeborene bekräftigt. Ende 2023 schlossen Chiesi und Oak Hill Bio eine Vereinbarung über die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung eines Prüfpräparats zur Behandlung von Komplikationen bei extremen Frühgeburten. Dieser Meilenstein unterstreicht das unerschütterliche Engagement des Unternehmens, innovative Lösungen voranzutreiben und die Ergebnisse für die am meisten gefährdeten Neugeborenen zu verbessern.
Das Unternehmen konsolidierte das Wachstum des Portfolios für die Intensivmedizin mit einem Anstieg der @CER um 22% (insbesondere in den USA, wo es von zwei kardiovaskulären Produkten für die Akutkrankenhäuser getragen wurde).
Chiesi, die richtige Adresse
Chiesi hat wichtige Meilensteine in Bezug auf sein Engagement für das Wohlergehen der Menschen erreicht. Zum dritten Mal in Folge wurde das Unternehmen als Great Place to Work™ zertifiziert, was sich von ursprünglich acht Ländern im Jahr 2019 auf nunmehr 27 Länder erstreckt. Chiesi macht Fortschritte bei der globalen Herausforderung der Gleichstellung der Geschlechter in Übereinstimmung mit den geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen und den Grundsätzen von Fairness und Gerechtigkeit. Das Unternehmen hält ein globales Lohngefälle von Null aufrecht und wurde Anfang 2024 mit der Fair Pay Certification ausgezeichnet.
Unser Engagement für den Planeten
Chiesi hält an seinem Versprechen fest, bis 2035 Netto-Null-Treibhausgasemissionen (THG) zu erreichen. Im Jahr 2023 bekräftigte das Unternehmen sein Engagement im Kampf gegen den Klimawandel, indem es sich aktiv am Carbon Disclosure Project (CDP) beteiligte und im CDP-Fragebogen zum Klimawandel die Note A- erhielt. Darüber hinaus wurde das Engagement von Chiesi für die Nachhaltigkeit mit einer Platinmedaille in der Ecovadis Nachhaltigkeitsbewertung anerkannt: Ecovadis, ein weltweit führender Anbieter von Nachhaltigkeitsratings, bewertet die Leistung von Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Ethik, Arbeitsrechte und nachhaltige Beschaffung.
Diese Errungenschaften unterstreichen das entschlossene Engagement der Chiesi Group für hohe Nachhaltigkeits- und Ethikstandards, die durch ihr auf Transparenz und Verantwortlichkeit basierendes Governance-Modell als Benefit Corporation (in Italien, den USA und Frankreich) und als B Corp-zertifiziertes Unternehmen untermauert werden.
Giuseppe Accogli, Geschäftsführer der Chiesi-Gruppe, kommentierte die Ergebnisse des Jahres 2023 wie folgt: „Das Unternehmen durchlief einen bedeutenden Wandel, führte ein neues Betriebsmodell ein und passte sich der Marktdynamik an, indem es Geschäftsfranchises und geografische Regionen schuf. Diese Organisationsform zielt darauf ab, die Chiesi Group auf globaler Ebene noch effizienter und effektiver zu machen. Dieses Engagement zeigt sich auch in der wachsenden Zahl von Spitzenmanagern mit wertvollen internationalen und multikulturellen Kenntnissen und in unserer Fähigkeit, Talente anzuziehen, um langfristigen Wohlstand und Entwicklung zu fördern. Die beschleunigte Entwicklung, die die Chiesi Group im Jahr 2023 ausprobiert hat, steht im Einklang mit unserem Shared-Value-Ansatz. Das bedeutet, dass wir soziale Herausforderungen und geschäftliche Chancen gemeinsam angehen und eine Kultur der Inklusion, des Respekts und der Selbstbestimmung unter den 7.000 Mitarbeitern der Chiesi-Gruppe fördern."
Ausblick auf ein erfolgreiches Jahr 2024
Im Jahr 2024 strebt das Unternehmen ein stetiges Wachstum im mittleren bis hohen einstelligen Bereich an, aufbauend auf vier Jahren konstanter Rentabilität von 30 %. Mit einem beträchtlichen Cashflow und kontinuierlichem Investitionspotenzial ist die Chiesi Group gut positioniert, um das Wachstum durch strategische Akquisitionen und neue Investitionen in Forschung und Entwicklung voranzutreiben. Um sein Engagement für die Patientenversorgung zu verstärken, wird das Unternehmen sein Wertversprechen in den Bereichen AIR, RARE und CARE ausbauen und gleichzeitig seine Pipeline stärken.
Darüber hinaus wird Chiesi sein neues Biotech Center of Excellence in Parma, Italien, in Betrieb nehmen und damit seine Kapazitäten für die Entwicklung und Produktion von biologischen Arzneimitteln erheblich ausbauen.
Im Einklang mit seinem Engagement für Nachhaltigkeit plant Chiesi für das Jahr 2024 neue Ziele für die Reduzierung der Treibhausgasemissionen gemäß dem Science Based Target Initiative (SBTi) Corporate Net-Zero-Standard festzulegen.
Die Chiesi Group unterstützt ihre Mitarbeiter in ihrer Rolle als Eltern und Betreuer und bietet kontinuierliche Schulungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, um zukünftige Führungskräfte zu fördern.
Chiesi ist an der Spitze der Branchentrends positioniert und engagiert sich dafür, einen relevanten Wert zu liefern, die Ergebnisse für die Patienten zu verbessern und einen gemeinsamen Wert für die Gemeinschaft, die Umwelt und die Interessengruppen zu schaffen.
Informationen zur Chiesi Group
Chiesi ist ein forschungsorientiertes internationales biopharmazeutisches Unternehmen, das innovative therapeutische Lösungen in den Bereichen Atemwegserkrankungen, seltene Krankheiten und Spezialbehandlungen entwickelt und vermarktet. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern und verantwortungsbewusst gegenüber der Gemeinschaft und der Umwelt zu handeln.
Durch die Umwandlung in eine Benefit Corporation in Italien, den USA und Frankreich ist die Verpflichtung von Chiesi, einen gemeinsamen Wert für die Gesellschaft als Ganzes zu schaffen, rechtlich bindend und steht im Mittelpunkt der unternehmensweiten Entscheidungsfindung. Als zertifizierte B Corp. seit 2019 sind wir Teil einer globalen Gemeinschaft von Unternehmen, die hohe Standards für soziale und ökologische Auswirkungen erfüllen. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2035 eine Netto-Null-Emission von Treibhausgasen (THG) zu erreichen.
Chiesi blickt auf über 85 Jahre Erfahrung zurück, hat seinen Hauptsitz in Parma (Italien), 31 Niederlassungen weltweit und beschäftigt mehr als 7.000 Mitarbeiter. Das Forschungs- und Entwicklungszentrum der Gruppe in Parma arbeitet mit sechs weiteren wichtigen F&E-Zentren in Frankreich, den USA, Kanada, China, dem Vereinigten Königreich und Schweden zusammen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.chiesi.com
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/der-umsatz-der-chies i-group-ubersteigt-2023-die-3-milliarden-euro-marke-was-einem-wachstu m-von-10--gegenuber-dem-vorjahr-entspricht-12--cer-und-das-engagement -fur-innovative-nachhaltige-praktiken-unterstreicht-302126306.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Zertifikat des Tages #11: Long Bitcoin via Raiffeisen Zertifikate für zB jene, die keine Wallet wollen, aber bullish sind


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

Gold & Co
Gold & Co. ist ein österreichisches Familienunternehmen und blickt auf eine über 130-jährige Familientradition in der Goldschmuckerzeugung und dem Handel von Gold- und Edelmetallen zurück. Gesellschafter und Geschäftsführer Walter Hell-Höflinger ist seit mehreren Jahrzehnten in der Edelmetall-Branche tätig und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Edelmetalle und Europäischer Gemmologe (FEEG).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER