Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Deep Isolation und Amentum gehen Partnerschaft ein, um Technologie zur Entsorgung nuklearer Abfälle weltweit zu vermarkten

09.08.2022, 4999 Zeichen
Berkeley, Kalifornien und Germantown, Md. (ots/PRNewswire) - Partnerschaft zur Erschließung von Chancen im 30-Milliarden-Dollar-Markt gegründet
Deep Isolation Inc. und Amentum haben eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit unterzeichnet, um die Vermarktung der Technologie von Deep Isolation weltweit voranzutreiben. Diese Vereinbarung positioniert die Unternehmen als weltweit führende Unternehmen in einer milliardenschweren Atommüllentsorgungsbranche, die die Zukunft der sauberen Kernenergie zu erschließen verspricht.
Zu den ersten Zielen der gemeinsamen Arbeit gehören Länder in Europa und im pazifischen Raum, die zusammen einen Markt für die geologische Entsorgung abgebrannter Brennelemente und hochradioaktiver Abfälle im Wert von mehr als 30 Milliarden Dollar darstellen.
„Amentum verfügt über unvergleichliches technisches Know-how und Erfahrung in der Anwendung von Wissenschaft und fortschrittlichen Technologien zur erfolgreichen Sanierung hochkomplexer Nuklearstandorte", sagte Jim Blankenhorn, Senior Vice President von Amentum. „Diese Partnerschaft stärkt unsere gemeinsame Position auf einem wachsenden Markt, auf dem wir innovative Lösungen für die nukleare Entsorgung auf der ganzen Welt anbieten
Es besteht ein neues Gefühl der Dringlichkeit, Atommüll zu entsorgen. Die kohlenstoffarme Kernenergie ist eine starke Alternative zu fossilen Brennstoffen im Kampf gegen den Klimawandel, aber ein Großteil der Welt verlangt eine Abfalllösung, bevor Investitionen in neue Kernkraftwerke getätigt werden. Die fortschrittliche Nukleartechnologie von Deep Isolation nutzt Richtbohrverfahren, um Abfälle sicher und effizient tief unter der Erde in Bohrlöchern zu isolieren, was vielen Ländern eine Alternative zu einem herkömmlichen Endlager unter Tage bietet.
„Die Welt verändert sich schnell, und für den Erfolg der Kernenergie ist es unabdingbar, dass wir das Problem der nuklearen Abfälle lösen", sagte Elizabeth Muller, CEO von Deep Isolation, Umweltschützerin und Mitbegründerin des Unternehmens. „Die Umsetzung der Lösung erfordert eine groß angelegte Teamleistung."
Amentum, ein weltweit führender Anbieter von technischen und ingenieurtechnischen Dienstleistungen, verfügt über zahlreiche bewährte Stärken: Instandhaltung komplexer und hochgefährlicher Anlagen und Prozesse, Bereitstellung von Umweltlösungen für Kunden auf der ganzen Welt sowie Fähigkeiten im Umweltmanagement und in der Abfallwirtschaft.
Durch die Vereinbarung erhält Amentum Zugang zu mehr als 50 geschützten Deep-Isolation-Erfindungen sowie zu technischen Spezifikationen und Know-how. Dazu gehört das detaillierte und konforme Verfahren von Deep Isolation, das auf den IAEA-Richtlinien für die Anpassung eines Tiefenlagers an die spezifischen behördlichen Anforderungen, das Abfallinventar, die Bedürfnisse der Beteiligten und die lokale Geologie jedes Kunden basiert.
Deep Isolation bietet Lizenzen an, die den wichtigsten Akteuren der Branche den Zugang zu seinem geschützten geistigen Eigentum ermöglichen. Das Programm bietet Zugang zu den Patenten und der technischen Arbeit von Deep Isolation sowie zu Planungs- und Betriebsprozessen, die unabhängig von der Deep-Isolation-Technologie genutzt werden können. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Amentum, um diese Lösung auf den Markt zu bringen", so Muller. „Wir freuen uns über den Wert, den sie der Lösung von Deep Isolation beimessen durch Investition in diese Lizenz."
Nach nur vier Jahren als börsennotiertes Unternehmen hat Deep Isolation folgende Meilensteine erreicht: die Zusammenarbeit mit einem Dutzend Ländern auf drei Kontinenten, eine Tochtergesellschaft in Europa, die Übernahme von Freestone Environmental Services und kürzlich zwei millionenschwere Auszeichnungen von der US-Regierung.
Informationen zu Deep Isolation
Deep Isolation ist ein weltweit führender Innovator bei Lösungen für die Lagerung und Entsorgung von Atommüll. Die patentierten Lösungen des Unternehmens für fortschrittliche Nukleartechnologien werden durch Partnerschaften mit führenden Unternehmen der Branche sowie durch flexible Lizenzierungsoptionen für geistiges Eigentum weltweit angeboten und sind von einer Leidenschaft für Umweltschutz und wissenschaftlichen Einfallsreichtum geprägt.
Informationen zu Amentum
Amentum ist ein weltweit führender Partner für technische und ingenieurtechnische Dienstleistungen, der kritische Programme von nationaler Bedeutung in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit, Nachrichtendienste, Energie und Umwelt unterstützt. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Erfahrungen auf dem Markt für nukleare Entsorgung und kann auf eine erfolgreiche Erfolgsbilanz bei der Verringerung von Risiken und der Lösung von Problemen bei der Abfallentsorgung in aller Welt verweisen. Es stützt sich auf eine jahrhundertealte Tradition von Spitzenleistungen, Auftragsorientierung und erfolgreicher Ausführung, die durch eine starke Kultur der Sicherheit und Ethik untermauert wird. Besuchen Sie uns unter amentum.com und erfahren Sie, wie wir die wichtigsten Aufgaben unserer Kunden hervorragend erfüllen.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/15: Wilde Uniqa-Theorie, Positionspapier v. Börsianern, Wien Energie warten, Erste 10, Lenzing 1


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag.


Random Partner

Novomatic
Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2YNS1
AT0000A2GHJ9
AT0000A2XLE7

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 3.7%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -2.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(1), Kontron(1), Uniqa(1), Telekom Austria(1)
    BSN Vola-Event Polytec Group
    Star der Stunde: AT&S 1.45%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Uniqa(1), Telekom Austria(1), Wienerberger(1), UBM(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 1.59%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.41%
    BSN Vola-Event Vonovia SE
    Star der Stunde: Erste Group 2.05%, Rutsch der Stunde: FACC -0.5%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Fabasoft(1)