Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





DAX-Frühmover: Zalando, Deutsche Post, Bayer, HelloFresh, RWE, Vonovia SE, adidas, Continental, Covestro und Allianz

05.08.2022, 7144 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Zalando ZAL 27.64   (03.08.)
32.97/ 32.99
 
19.32%
10:12:11
Deutsche Post DPW 39.53   (03.08.)
42.45/ 42.46
 
7.39%
10:12:09
HelloFresh HFG 28.85   (03.08.)
30.08/ 30.11
 
4.32%
10:12:10
RWE RWE 40.03   (03.08.)
41.66/ 41.68
 
4.10%
10:12:02
adidas ADS 171.00   (03.08.)
176.94/ 177.02
 
3.50%
10:12:11
 
Allianz ALV 179.18   (03.08.)
175.62/ 175.68
 
-1.97%
10:12:10
Covestro 1COV 33.81   (03.08.)
33.12/ 33.15
 
-2.00%
10:12:09
Continental CON 70.78   (03.08.)
68.68/ 68.72
 
-2.94%
10:12:08
Vonovia SE ANN 31.64   (03.08.)
30.51/ 30.53
 
-3.54%
10:12:06
Bayer BAYN 58.76   (03.08.)
55.45/ 55.47
 
-5.62%
10:12:10
 
Deutsche Post
05.08 07:55
AlphaKollektor | DD2018CF
Deep Bonus Werte und ETF-Werte
Die Post legt Zahlen vor, die am Markt gut aufgenommen werden. Die Aktie kann über 6% auf über 42€ steigen. Damit liegt der Aktienkurs nun über dem Cap unseres Discounters. Bis zum Laufzeitende Mitte Oktober sind 2€ bzw. 5% Rendite möglich. Dafür kann die Aktie sogar noch leicht fallen um trotzdem die maximale Rendite zu erreichen.
05.08 07:44
w1nd00f | 61255000
Mix and Match Safety vs Ris...
Der Rollup war richtig. Zum Start schießt die Post auf +6% und die Scheine entwickeln sich prächtig. 
05.08 06:32
w1nd00f | 61255000
Mix and Match Safety vs Ris...
Die Post überzeugt wie erwartet mit den Zahlen und springt an. Die Position wird nochmal halbiert und laufen gelassen. Die Gewinne fließen in einen Schein mit höherem Strike.    Charttechnisch ist Platz bis 42€ und anschließend 44€. 
Allianz
03.08 12:00
Valueandy | SUSVALUE
Sustainability and Value
Die Fundamentaldaten sind stabil, das Chartbild hat sich im Verlauf des Monats Juli verbessert, die Expertenmeinungen liegen im Durchschnitt über den ursprünglichen Höchstkursen. Daher wird nun der voraussichtlich letzte Zukauf in diesem Wert umgesetzt. ______________________________________________________________________________________   Der folgende Text entspricht den Hinweisen zu den Käufen am 10.05.2022 17.06.2022 und 07.07.2022 Einer der weltweit führenden Versicherungs- und Finanzdienstleister mit Sitz in München bietet einen umfassenden Service in den Bereichen Schaden- und Unfallversicherung sowie Lebens- und Krankenversicherung an. Das Portfolio reicht dabei von allgemeinen Lebens-. Haftpflicht- und Autoversicherungen über Reise- und Kreditversicherungen bis hin zu Assistance-Leistungen. Zudem zählt die Gesellschaft weltweit zu den größten Vermögensverwaltern. Das Versicherungsangebot wird zudem in Deutschland, Italien, Frankreich, den Niederlanden und Bulgarien um Bankprodukte ergänzt. Die Dividende wurde dieses Jahr um 12,50% auf EUR 10,80 erhöht, obwohl der Versicherer 3,7 Milliarden Euro für mögliche Vergleiche mit Großinvestoren und Geldstrafen in den USA, im Zusammenhang mit Spezialfonds für Pensionskassen (Structured Alpha Funds) zurückstellen musste, weil der Konzern im Kerngeschäft sehr gut verdient hat. Allianz steigerte den operativen Gewinn um 24,6 Prozent auf 13,4 Milliarden Euro - trotz Naturkatastrophen und Corona. Dafür sorgten kräftige Preiserhöhungen. Deshalb verdiente die Allianz 2021 unter dem Strich immer noch 6,6 Milliarden Euro. Das sind zwar nach Steuern 2,8 Milliarden Euro weniger als es ohne die Rückstellungen für Structured Alpha gewesen wären, ist aber nur unwesentlich schlechter als die 6,8 Milliarden Euro des Jahres 2020. Die derzeitige Abschwächung wird daher für den Aufbau der Position genutzt. Die Investmenttochter Allianz Global Investors hat die Principles for responsible investing (PRIs) bereits im April 2007 unterschrieben, die Allianz SE folgte im Oktober 2011. 2021 wurde erstmals die Position des Chief Sustainability Officers, mit der Norwegerin Line Hestvik, besetzt. Bei den Investitionen verwendet die Allianz direkte Engagement-Ansätze oder Engagement-Scores wie Climate Action 100 plus. Auch die Fonds von Allianz Global Investors des Versicherungskonzerns, passten bei 74 Fonds die Strategie an. Künftig sollen in den Portfolios der Aktien-, Anleihen- und Mischfonds die ESG- sowie Ausschlusskriterien von AGI berücksichtigt werden. Auf der Ausschlussliste stehen Firmen mit Verbindung zu sogenannten kontroversen Waffen und Unternehmen, die gegen den Global Compact der Vereinten Nationen verstoßen oder einen "signifikanten" Anteil ihrer Umsätze mit Kohle, Tabak oder Waffen erzielen. Weltweit seien 900 Firmen ausgeschlossen. Daher findet sich das Unternehmen in vielen nachhaltigen Investmentfonds.
Covestro
04.08 17:55
MatQuand | SARO2021
Seasonality rocks
Heute kam noch eine halbe Position Covestro ins Depot. Rahmendaten des Trades: In den letzten 7 Jahren vom 04.08.-29.09. (41 Handelstage) einen durchschnittlichen Profit von +4,77%. Win-Ratio 83%.
Vonovia SE
03.08 07:24
FoxSr | AKTIEOKT
Aktien im Schlussverkauf
Und wer Lust hat, sich während der schönen Sommerzeit in die börsennotierte Immobranche einzulesen, kann sich den 76seitigen Halbjahresbericht anschauen (mein vorheriger Kommentar ist eine Schnelleinschätzung): https://ir-api.eqs.com/media/document/2c18e76b-880c-4c18-94da-1a1327339456/assets/Vonovia_GB_2022_H1_Deutsch_verlinkt_s.pdf?disposition=inline
03.08 07:14
FoxSr | AKTIEOKT
Aktien im Schlussverkauf
Der HALBJAHRESBERICHT 2022 von Vonovia ist durch die Konsolidierung der 88%-igen Beteiligung an Deutsche Wohnen positiv, Vonovia ist bis Ende 2022 durchfinanziert, aber sucht nach Investoren und Portfolio-Anlegern. Die Immobilien wurden neu bewertet mit 62,54 Euro pro Aktie (entspricht Ultimo 2021), der Ertrag (FFO) pro Aktie steigt im 1. Halbjahr auf 1,34 Euro. Fazit: solange man die Tochter Deutsche Wohnen weiterhin keine Dividende ausschütten läßt und nicht an einer Restübernahme interessiert ist (löst rückwirkend Grunderwerbsteuer aus), schneidet man sich ins eigene Fleisch. Auf der Vonovia-HV habe ich auch konkret die fehlenden Refinanzierungen 2023 ff. thematisiert und hinterfragt. Die Vertragsverlängerung des CEO Buch um 5 Jahre halte ich für eine Fehlentscheidung. "Aktien im Schlußverkauf" hat bei Vonovia eine unterdurchschnittliche Gewichtung entschieden. https://investoren.vonovia.de/news/vonovia-se-vonovia-auch-im-ersten-halbjahr-ein-garant-fuer-stabilitaet-in-unruhigen-zeiten/e2919dea-2f6b-462a-8457-a60bd5949c21/  
Bayer
04.08 08:58
FoxSr | AKTIEOKT
Aktien im Schlussverkauf
Halbjahresbericht 2022: Seit meinem letzten Kommentar am 11.5.22 konnte das BAYER-Engagement auf 2,2% bei Kursen von bis zu 66 Euro halbiert werden. Der heutige Bericht (S. 6/7 und die Jahresendprognose S.14) ist über Plan, lediglich die Verschuldung ist auf hohem Niveau. Trotz eines DAX-Anstieges auf 13.700 sinkt BAYER um 2% auf 57,60 Euro. Die schwebenden US-Klagen und das Auslaufen der Glyphosat-Genehmigung in der EU sind heikle Probleme. https://www.bayer.com/sites/default/files/2022-08/bayer-halbjahresfinanzbericht-q2-2022.pdf  
03.08 13:10
TheseusX | 3PFEILER
TheseusX 3 Pfeiler Strategie
https://www.onvista.de/news/2022/08-02-bayer-analystenlob-dank-agrargeschaefte-19-26022030

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S1/12: Peter Haidenek


 

Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, S Immo, AT&S, Immofinanz, Agrana, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Cleen Energy, Erste Group, Palfinger, Kontron, SBO, Semperit, UBM, voestalpine, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Mayr-Melnhof, Polytec Group, Strabag, Bayer, Hannover Rück, Scout24, Ahlers, Evotec, OMV, AMS, HeidelbergCement, VIG, Volkswagen Vz., Münchener Rück.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WV18
AT0000A2UVW4
AT0000A2VCZ5

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Strabag 0.44%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.12%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: voestalpine(1), Erste Group(1), Immofinanz(1), AT&S(1), Kontron(1)
    BSN MA-Event Siemens Healthineers
    Star der Stunde: Semperit 3%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -2.02%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Verbund(3), AT&S(2), Mayr-Melnhof(1), Porr(1), Kontron(1), Österreichische Post(1)
    BSN MA-Event Münchener Rück
    BSN MA-Event VIG
    BSN MA-Event Volkswagen Vz.
    Star der Stunde: Semperit 3.84%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.95%