Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







19.04.2024, 2194 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Deutsche Telekom DTE 20.95   (18.04.)
21.15/ 21.16
 
0.98%
09:25:53
Beiersdorf BEI 135.60   (18.04.)
136.75/ 136.85
 
0.88%
09:26:01
Symrise SY1 103.60   (18.04.)
104.20/ 104.30
 
0.63%
09:26:04
Henkel HEN3 71.90   (18.04.)
72.30/ 72.36
 
0.60%
09:26:04
Deutsche Bank DBK 14.80   (18.04.)
14.85/ 14.86
 
0.39%
09:26:03
 
Infineon IFX 30.89   (18.04.)
30.32/ 30.34
 
-1.81%
09:26:02
Porsche Automobil Holding PAH3 49.38   (18.04.)
48.39/ 48.42
 
-1.97%
09:26:04
Siemens Healthineers SHL 51.18   (18.04.)
50.04/ 50.08
 
-2.19%
09:24:37
Siemens Energy ENR 17.85   (18.04.)
17.35/ 17.36
 
-2.77%
09:23:45
Sartorius SRT3 278.90   (18.04.)
269.80/ 270.30
 
-3.17%
09:26:01
 
Deutsche Telekom
17.04 07:31
wolfspelz | RKSKNKCK
Bank with the Bankers and o...
Auch diese Position glatt gestellt
16.04 15:19
ulsiTrader | DTFWY
Dtl-Top&Flop weekly
Das große Chartbild ist kippelig, gesucht wird ein guter Exit
Sartorius
18.04 13:12
iq4dev | IQ4STOCK
iq4stocks
Die Aktie von Sartorius wurde am Donnerstag starkem Druck ausgesetzt, nachdem das Unternehmen schwache Quartalszahlen veröffentlichte. Der Titel des Biotechnologie-Zulieferers fiel auf den tiefsten Stand seit November und verlor um über 15% auf aktuell 271,60€. Es wird berichtet, dass Kunden die Lagerbestände mit Verbrauchsmaterialien weitgehend abgebaut haben. Trotz eines 10%-igen Anstiegs im Auftragseingang und einem 7,6%-igen Rückgang des Umsatzes stieg der EBITDA um 13,8%. Die Marge fiel von 30,1% auf 28,6%. Dieser Wert liegt allerdings besser als erwartet. Sartorius CEO Joachim Kreuzburg sieht Hoffnung in Kostensenkungen im Jahr 2024 und hofft auf eine Erholung in China im zweiten Halbjahr. Im ersten Quartal des Jahres verdiente das Unternehmen 40 Prozent weniger als im Vorjahr. Der IQ4 Algorithmus hatte Sartorius am 5. April 2024 bei einem Kurs von 343,60€ vorerst aus dem Portfolio entfernt. Der Algorithmus bleibt weiterhin flexibel und reagiert auf die sich ständig ändernden Marktbedingungen, um mögliche Risiken und Verluste zu minimieren.

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


Deutsche Telekom : 0.98%
Beiersdorf : 0.88%
Symrise : 0.63%
Henkel : 0.60%
Deutsche Bank : 0.39%
Infineon : -1.81%
Porsche Automobil Holding : -1.97%
Siemens Healthineers : -2.19%
Siemens Energy : -2.77%
Sartorius : -3.17%

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Do. 30.5.24: DAX an Fronleichnam zunächst leichter, SAP mit Volumen, Siemens Energy mal schwächer


 

Bildnachweis

1. Deutsche Telekom : 0.98%

2. Beiersdorf : 0.88%

3. Symrise : 0.63%

4. Henkel : 0.60%

5. Deutsche Bank : 0.39%

6. Infineon : -1.81%

7. Porsche Automobil Holding : -1.97%

8. Siemens Healthineers : -2.19%

9. Siemens Energy : -2.77%

10. Sartorius : -3.17%



Aktien auf dem Radar:SBO, S Immo, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, RBI, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, ATX, ATX Prime, Addiko Bank, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, VIG, ams-Osram, AT&S, Bawag, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, EVN, OMV, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, Wienerberger, Porr, Airbus Group.


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner