Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







05.08.2020

Zur Orientierung: Der ATX lag mit den Schlusskursen von gestern ytd bei -31,18 Prozent, der DAX bei -4,89 Prozent und der Dow Jones bei -5,99 Prozent. Wie sich der Abstand zwischen ATX und DAX im 2. Halbjahr in Prozentpunkten verhält, sieht man HIER. Heute sieht es jedenfalls für den ATX recht gut aus.
ATX ( Akt. Indikation:  2232,80 /2233,00, 1,81%)
DAX ( Akt. Indikation:  12721,00 /12721,00, 0,95%)

Was die "Zusammensetzung neu" per September-Verfall betrifft, haben wir zuletzt ausführlich auf das Duell "Telekom vs. EVN" hingewiesen. Und so eindeutig wie "Wirecard raus" beim DAX ist die Sache bei uns nicht. Heute ein Blick auf den ATX-Five, hier ist es ebenfalls ganz eng.

Die Tabelle zeigt die acht grössten Unternehmen nach kapitalisiertem Streubesitz bzw. Prozentanteil im ATX ganz aussen. Der aktuelle ATX-Five besteht aus Erste Group, OMV, Verbund, RBI und Bawag, also aus den Nummern 1, 2, 3, 4 und 7 dieser Rangliste. Das Procedere ist ein ganz anderes als beim ATX. Herangezogen werden am aktuellen Beispiel die letzten 5 Handelstage vom August und man blickt dann im 5-Tages-Durchschnitt auf die Spalte ganz aussen mit den Prozentanteilen. Die grössten fünf Titel sind im ATX-Five, allerdings werden bei RBI und Bawag 0,5 Prozentpunkte dazugerechnet. Denn nur, wenn ein Challenger um eben diese 0,5 grösser ist, wird geändert. Das heisst. Erste, OMV und Verbund können wir als fix ansehen, die RBI hat den 0,5-Bonus, wäre also aktuell bei 7,44, das ist zumindest ein netter Vorsprung. Dahinter sieht es aktuell so aus: voestalpine 6,85, Wienerberger 6,53, Bawag 6,87 (6,37 + 0,5 Bonus) und Andritz 6,21. voestalpine und Bawag sind also komplett Head to Head, auch Wienerberger und Andritz bleiben im Rennen. Schön, dass heute alle fünf steigen.
RBI ( Akt. Indikation:  15,33 /15,37, 1,79%)
voestalpine ( Akt. Indikation:  20,10 /20,16, 4,03%)
Wienerberger ( Akt. Indikation:  19,90 /19,93, 0,18%)
Bawag ( Akt. Indikation:  31,30 /31,40, 0,29%)
Andritz ( Akt. Indikation:  29,28 /29,38, 0,86%)

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 05.08.)


 

Bildnachweis

1. Das Rennen um den ATXFive   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:VIG, Mayr-Melnhof, Semperit, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Flughafen Wien, Porr, Addiko Bank, Zumtobel, Polytec, ATX, ATX Prime, FACC, Wienerberger, Erste Group, CA Immo, OMV, RBI, Andritz, Bawag, BKS Bank Stamm, Gurktaler AG VZ, Wiener Privatbank, Eyemaxx Real Estate.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Es gibt nie genug Zeit - #Kürners13 (Gerhard Kürner)

» Peter Herzog beim Clash der Stars in der "Bio Secure Bubble" (Vienna Cit...

» Keine Halbmarathon Meisterschaften (Christian Drastil via Runplugged Run...

» Nur ein kurzer (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» D(e)r Schuh macht Läufern Beine (Werner Schrittwieser)

» Berlin Marathon dieses Wochenende in der Corona-Edition (Vienna City Mar...

» BSN Spitout AUT: Gurktaler steigt über den MA100

» Updaten mit Präsidentin Carola (Christian Drastil)

» Depot bei bankdirekt.at: Der Kaufkurs bei Zumtobel (Depot Kommentar)

» Ort des Tages: Volvo Headquarter Österreich (Leya Hempel)