Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







03.07.2020

Diese Woche sind wir wieder auf das gewohnte Post-Corona Emissionsniveau zurückgekehrt. Das bedeutet, das wöchentliche EU Credit Primärmarktvolumen lag über EUR 40 Mrd. Besonders bemerkenswert war diese Woche aus Sicht der High-Yield (HY) Emittenten. Nachdem gestern weitere vier HY Emissionen platziert wurden lag das wöchentliche Emissionsvolumen in diesem Segment bei über EUR 9,5 Mrd., was gleichbedeutend ist mit dem höchsten Wochenvolumen des Jahres. Hier waren insbesondere großvolumige Emissionen von Fiat, ThyssenKrupp Elevator und ams zu nennen. Gestern platzierte u. a. Fraport (nicht geratet) eine Dualtranche Anleihe (A: EUR 300 Mio., 4 Jahre, MS+210 BP; B: EUR 500 Mio., 7 Jahre, MS+250 BP). Vonovia Finance (A: EUR 750 Mio., 6 Jahre, MS+100 BP; B: EUR 750 Mio., 10 Jahre, MS+125 BP; BBB+) konnte die ursprünglichen Spreadindikationen um 50 bzw. 45 BP einziehen. Algeco Global Finance erhöhte das Volumen seiner ausstehenden 2023 Anleihe (erwartet B2/B-/B+) um EUR 175 Mio. (auf gesamt EUR 860 Mio.) zu einem Preis von 94, was gleichbedeutend mit einer Rendite von 9,14 % ist. Ebenfalls aus dem „Single B“ Ratingsegment platzierte Renk AG eine EUR 320 Mio. schwere Emission (B1/B) mit fünf Jahren Laufzeit, welche erstmals in zwei Jahren rückzahlbar ist, bei einem Kupon von 5,75 %.

Bilder zu Raiffeisen: HIER.

Mehr Credit-MärkteHIER.


 

Bildnachweis

1. Banknoten, Euro, 5, 10, 20, 50 100, 200, 500 - https://www.pexels.com/de/foto/geld-banknoten-kasse-euro-63635/



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Semperit, Wienerberger, Polytec, SBO, Warimpex, Agrana, Immofinanz, RBI, ATX, ATX Prime, Erste Group, Uniqa, AMS, UBM, Addiko Bank, Andritz, Frauenthal, Palfinger, Pierer Mobility AG, SW Umwelttechnik, Wolford, Porr, Frequentis, Rosenbauer, EVN.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner