Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Composites One erwirbt Geschäftsbereich für Prozessstoffe von Solvay

02.03.2021
Schaumburg, Illinois (ots/PRNewswire) - Umbenennung in Aerovac - Großer Lieferant und Hersteller von Prozessmaterialien und Werkzeugen
Composites One, der führende nordamerikanische Anbieter von Verbundwerkstoffen und Mehrwertdiensten, hat die Übernahme des Geschäftsbereichs Prozessstoffe des internationalen Materialgeschäfts von Solvay Composites abgeschlossen. Die Akquisition ist eine einzigartige Gelegenheit für das Unternehmen, seine internationale Fertigungs- und Vertriebskapazitäten für Spezialmaterialien zu erweitern, die in einer Vielzahl von vakuumunterstützten Verbundherstellungsprozessen verwendet werden.
Composites One hat bei der erfolgreichen Übernahme mit Emko Capital zusammengearbeitet, einem Unternehmen, das sich auf Investitionen in und die Verwaltung von privaten Industrie- und Fertigungsunternehmen spezialisiert hat.
Das erworbene Unternehmen wurde in Aerovac umbenannt und ist ein bedeutender Hersteller, Entwickler und Lieferant von Prozessmaterialien, Werkzeugen und Dienstleistungen für die Prepreg-Verarbeitung (vorimprägnierte Fasern), Vakuuminfusion, Glaslaminierung und andere industrielle Anwendungen.
Die Marke Aerovac wurde ursprünglich in den 1970er Jahren in Europa gegründet und steht seit jeher für Innovation bei Prozessmaterialien. Im Jahr 2000 wurde sie in Richmond/Aerovac umbenannt, ein Name, auf den in den aktuellen Luft- und Raumfahrtspezifikationen Bezug genommen wird. "Der Name Aerovac ist eine Hommage an die Tradition und Kundenorientierung der Marke, die nun mit der Marktpräsenz von Composites One kombiniert wird", erklärte Robert Murdock, Vice President und Geschäftsführer von Aerovac.
Die Aerovac-Reihe besteht aus einem breit gefächerten Angebot an Vakuumverpackungsmaterialien, Absackfolien, Entlüftungsgeweben, Trennfolien und -geweben bis hin zu Abziehlagen, Dichtungsbändern, Ventilen und Schläuchen. Hinzu kommen maßgeschneiderte Prozessmaterial-Kits sowie harte und weiche Werkzeuge.
Diese Produkte bestehen aus den gleichen hochwertigen Prozessmaterialien, die Composites One seinen Kunden in den letzten zwei Jahren als nordamerikanischer Solvay-Distributor zur Verfügung gestellt hat. "Aerovac ist eine natürliche, strategische Erweiterung des Geschäfts von Composites One", erklärte Steve Dehmlow, CEO von Composites One. "Es positioniert uns für zukünftiges Wachstum und etabliert Composites One als wichtigen Lieferanten für die Märkte Luft- und Raumfahrt, Windenergie und Schifffahrt."
"Wir sind der Meinung, dass das Prozessmaterialgeschäft von der Zugehörigkeit zu Composites One sehr profitieren wird", erklärte Carmelo Lo Faro, Präsident des internationalen Materialgeschäfts von Solvay Composites. "Das Ziel des Unternehmens ist es, zu wachsen und in das Geschäft zu investieren, Innovation, Zuverlässigkeit und Kundenservice zu fördern und auf der ausgezeichneten Arbeit unseres Teams aufzubauen."
Mit der Übernahme gewinnt Composites One mehrere Fertigungs-, Kit-Design/Fertigungs- und Materialvertriebsstandorte hinzu, darunter Santa Fe Springs, Kalifornien, Sumner, Washington, Keighley, Großbritannien, Mondovi, Italien und Toulouse, Frankreich. Ein weiterer Standort in Toulouse konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung von harten und weichen Werkzeugen. Ein weiterer attraktiver Zugewinn ist das in Großbritannien ansässige Vertriebsunternehmen Med-Lab, das mit Verbrauchsmaterialien für die Überholung von Flugzeugtriebwerken und Instrumenten für die Kraftstoffprüfung handelt.
Weitere Informationen über Aerovac finden Sie unter www.aerovac.com.
Informationen zu Composites One
Composites One ist Nordamerikas führender Vertriebshändler von Verbundwerkstoffen für Kunden an mehr als 44 Standorten. Composites One bietet Herstellern und Gießereien von Verbundwerkstoffen durch technischen Vertrieb, Support und Kundendienst, die als die besten der Branche gelten, Tausende Produkte von 600 führenden Zulieferern. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl an Mehrwertdiensten an, darunter geschlossene Formtechnologien, Überprüfungen von Prozessanwendungen, Unterstützung bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sowie unübertroffenen technischen Support. Composites One hat seinen Hauptsitz in Schaumburg in Illinois. Weitere Informationen finden Sie auf www.compositesone.com.
Informationen zu Emko Capital
Emko Capital konzentriert sich ausschließlich auf die Investition und Verwaltung von privaten Industrie- und Fertigungsunternehmen. Mehr über Emko erfahren Sie unter www.emkocapital.com.
 

Aktien auf dem Radar:Verbund, Rosenbauer, Andritz, FACC, Kapsch TrafficCom, Amag, Frequentis, CA Immo, SBO, Bawag, DO&CO, Mayr-Melnhof, RBI, AMS, Athos Immobilien, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Lenzing, UIAG, Palfinger, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Addiko Bank, Agrana, Österreichische Post, Semperit, S Immo, Wienerberger, Deutsche Bank, Merck KGaA.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER