Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Cloudflare lässt sich mit Microsoft, Splunk, Datadog und Sumo Logic integrieren und hilft Kunden dabei, ihre Sicherheitsdaten optimal zu nutzen

23.06.2021

Cloudflare, Inc. (NYSE: NET), das Unternehmen für Sicherheit, Performance und Zuverlässigkeit, das dazu beiträgt, ein besseres Internet zu schaffen, kündigte heute neue Integrationen mit Microsoft Azure Sentinel, Splunk®, Datadog und Sumo Logic an, um es für Unternehmen einfacher zu machen, wichtige Erkenntnisse über ihre Infrastruktur miteinander zu verknüpfen und zu analysieren. Jetzt können Unternehmen die Sicherheitseinblicke von Cloudflare direkt in ihre bevorzugte Analyseplattform übertragen und im Kontext ihres gesamten Technologie-Stacks analysieren – ohne die Kosten oder die Komplexität des Aufbaus benutzerdefinierter Integrationen.

„CISOs erwarten von ihren Sicherheitsteams, dass sie sich auf die Sicherheit konzentrieren und keine umständlichen und kostspieligen Integrationen aufbauen, nur um Erkenntnisse aus all den verschiedenen Anwendungen und Tools in ihrer Infrastruktur zu erhalten“, sagt Matthew Prince, Mitbegründer und CEO von Cloudflare. „Wir haben eine Möglichkeit gesehen, diesen Prozess schneller, einfacher und kostengünstiger zu gestalten und mit anderen Top-Analyseplattformen zu kooperieren, um unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten. Jetzt können wir den Sicherheitsteams die Tools an die Hand geben, die sie benötigen, um Transparenz und zusätzliche Sicherheit über den gesamten Stack hinweg zu erlangen, auch für die Teile außerhalb von Cloudflare.“

In der heutigen Sicherheitsumgebung sind CISOs auf die Erkenntnisse aus Daten angewiesen, um wichtige Entscheidungen darüber zu treffen, wie sie Bedrohungen verhindern, erkennen und eindämmen können. Um den größtmöglichen Nutzen aus ihren Sicherheitsdaten zu ziehen, wünschen sich viele Unternehmen, diese Daten im Kontext der Erkenntnisse zu sehen, die sie von anderen Anwendungen innerhalb ihres gesamten Technologie-Stacks erhalten. Um dies zu erreichen, mussten Sicherheitsteams bisher kostspielige, zeitaufwändige und anfällige Integrationen in ihre Analyseplattformen aufbauen und pflegen.

Mit diesen Integrationen können Sicherheitsteams nun die wertvollen Erkenntnisse, die Cloudflare Logs liefert, auf ihren gesamten Stack ausweiten. Die Sicherheitsprotokolle von Cloudflare können mit wenigen Klicks direkt in Azure Sentinel, Datadog, Splunk und Sumo Logic eingelesen werden. So können Sicherheitsteams die Erkenntnisse von Cloudflare im Kontext ihrer breiteren Infrastruktur betrachten. Heute wird zum Beispiel ein Kunde, der einen SQL-Injection-Angriff bemerkt, gewarnt und kann weiteren Datenverkehr von der IP-Adresse des Angreifers direkt in der Web Application Firewall von Cloudflare blockieren. Mit einer Integration in eine Analyseplattform könnte er darüber hinaus alle vergangenen Aktivitäten von dieser IP-Adresse über alle Anwendungen und Infrastrukturen hinweg sehen, nicht nur bei Cloudflare.

Mit diesen Integrationen gibt Cloudflare seinen Kunden zudem folgende Möglichkeiten an die Hand:

  • Gewinnung von Erkenntnissen aus neuen Datensätzen: Durch die Einführung von Cloudflare Logs in neue Datensätze, darunter Firewall-Ereignisse und Netzwerkfehlerprotokolle, bietet Cloudflare seinen Kunden die Möglichkeit, Sicherheitsbedrohungen und Leistungspotenziale in ihrem gesamten Netzwerk zu erkennen.
  • Mit der Unterstützung für beliebige Speicherziele können Protokolle überall hin übertragen werden: Cloudflare unterstützt seit langem AWS, Azure und Google Cloud als Speicherorte und ergänzt nun die Unterstützung für beliebige Speicherorte mit der branchenüblichen S3-kompatiblen API. Dazu gehören Backblaze, DigitalOcean und mehr.
  • Einfaches Visualisieren von Daten in einer neuen Benutzeroberfläche (UI): Mit so vielen neuen Datensätzen und Speicherorten hat Cloudflare die Logs-UI von Grund auf neu gestaltet. Das neue Design sorgt für eine intuitivere Einrichtung, um Kunden eine schnelle und einfache Inbetriebnahme zu ermöglichen und die Benutzererfahrung zu vereinfachen.

„Splunk hilft uns bei der Überwachung unseres Netzwerks und unserer Anwendungen. Wir werden auf verschiedene Anomalien und hochrelevante Vorfälle aufmerksam gemacht“, sagt John McLeod, Chief Information Security Officer bei National Oilwell Varco (NOV). „Eine der wertvollsten Datenquellen ist Cloudflare. Sie bietet Einblick in Netzwerk- und Anwendungsangriffe. Durch diese Integration wird es einfacher sein, Cloudflare Logs in Splunk zu übertragen, was meinem Team Zeit und Geld spart.“

„Unternehmen befinden sich im Zuge der digitalen Transformation auf einer Reise in die Cloud“, sagt Jane Wong, Vice President, Product Management, Security bei Splunk. „Die meisten unserer Kunden stellen Dienste in mehreren Clouds bereit und haben Altsysteme vor Ort. Splunk bietet Transparenz über all dies, und was noch wichtiger ist, mit SOAR können wir Abhilfemaßnahmen automatisieren. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Cloudflare, und die Einbindung ihrer Daten in Splunk liefert die Ergebnisse, die Kunden benötigen, um ihre Sicherheitsabläufe zu modernisieren.“

„Die Absicherung von IT-Umgebungen in Unternehmen kann eine echte Herausforderung sein – von Geräten, über Benutzer, bis hin zu Apps und Rechenzentren vor Ort oder in der Cloud“, sagt Sarah Fender, Partner Group Program Manager, Azure Sentinel bei Microsoft. „In der heutigen Umgebung mit immer raffinierteren Cyberangriffen setzen unsere gemeinsamen Kunden auf Microsoft Azure Sentinel, um einen umfassenden Überblick über ihr Unternehmen zu erhalten. Azure Sentinel ermöglicht es SecOps-Teams, Daten auf Cloud-Ebene zu erfassen und gibt ihnen mit KI und ML die Möglichkeit, die wahren Bedrohungen in diesen Signalen zu finden. Dadurch wird die Alarm-Ermüdung um bis zu 90 % reduziert. Durch die direkte Integration mit Cloudflare Logs ermöglichen wir unseren Kunden eine einfachere und schnellere vollständige Transparenz über ihren gesamten Stack.“

„Als langjähriger Partner von Cloudflare haben wir zusammen daran gearbeitet, gemeinsamen Kunden bei der Analyse von Ereignissen und Trends ihrer Websites und Anwendungen zu helfen, um eine durchgängige Transparenz zur Verbesserung der digitalen Erfahrungen zu schaffen“, sagt John Coyle, Vice President of Business Development bei Sumo Logic. „Wir freuen uns, unsere Partnerschaft als Teil des Cloudflare Analytics Ecosystems zu erweitern, um mit unserer Cloud-SIEM-Lösung umfassende Erkenntnisse in Echtzeit sowohl für die Beobachtung als auch für die Sicherheit von geschäftskritischen Anwendungen und Diensten zu liefern.“

„Zu wissen, dass Anwendungen in der realen Welt genauso gut funktionieren wie im Rechenzentrum, ist für die Gewährleistung großartiger digitaler Erfahrungen von entscheidender Bedeutung“, sagt Michael Gerstenhaber, Sr. Director of Product bei Datadog. „Die Verknüpfung von Cloudflare-Logs mit Datadog-Telemetrie über die Anwendungsperformance in einem einzigen Bereich stellt sicher, dass die Teams einen ganzheitlichen Überblick über ihre Anwendungsbereitstellung erhalten.“

„Wir finden es nach wie vor großartig, dass unsere Partnerschaft mit Cloudflare es uns ermöglicht, unseren Kunden unsere einfache Plug-and-Play-Speicherlösung, Backblaze B2 Cloud Storage, auf nahtlose Weise anzubieten“, sagt Nilay Patel, Mitbegründer und VP of Solutions Engineering and Sales bei Backblaze. „Noch besser ist, dass wir als Gründungsmitglied der Bandwidth Alliance das alles kostenlos tun können.“

Quellen:

Über Cloudflare

Cloudflare, Inc. (www.cloudflare.com / @cloudflare), hat es sich zum Auftrag gemacht, beim Aufbau eines besseren Internets mitzuhelfen. Die Produkte von Cloudflare schützen und beschleunigen alle Internetanwendungen online ohne zusätzliche Hardware, Installation von Software und ohne das Ändern von auch nur einer Programmzeile. Der gesamte Web-Datenverkehr der von Cloudflare betriebenen Internetobjekte wird durch sein intelligentes globales Netzwerk geleitet, das durch jede neue Anfrage immer intelligenter wird. Folglich sind eine bedeutende Leistungssteigerung und eine Abnahme von Spam und anderen Angriffen zu bemerken. Cloudflare wurde von der Zeitschrift „Entrepreneur“ 2018 in die Liste der Firmen mit Top-Unternehmenskultur aufgenommen und von „Fast Company“ 2019 zu den innovativsten Unternehmen weltweit gezählt. Cloudflare hat seinen Hauptsitz in San Francisco (Kalifornien) und Niederlassungen in Austin (Texas), Champaign (Illinois), New York (New York), San Jose (Kalifornien), Seattle (Washington), Washington (D.C.), Toronto, Lissabon, London, München, Paris, Peking, Singapur, Sydney und Tokio.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in ihrer jeweils gültigen Fassung. Diese Aussagen bringen erhebliche Risiken und Unsicherheiten mit sich. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Wörtern wie „evtl.“, „werden“, „sollte“, „erwarten“, „untersuchen“, „vorhaben“, „davon ausgehen“, „könnte“, „beabsichtigen“, „anstreben“, „prognostizieren“, „überlegen“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potentiell“ oder „weiterhin“ oder anderen ähnlichen Begriffen oder Ausdrücken erkennen, die unsere Erwartungen, Strategien, Pläne oder Absichten betreffen. Nicht alle zukunftsgerichteten Aussagen sind jedoch an diesen Wörtern zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemitteilung zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, umfassen unter anderem Aussagen zu den Vorteilen, die unseren Kunden aus der Nutzung von Cloudflare Logs und unserer anderen Produkte und Technologien sowie aus der Integration unserer Produkte und Technologien mit denen von Azure Sentinel, Splunk, Datadog, Sumo Logic und anderen Parteien entstehen, der erwarteten Funktionalität und Leistungsfähigkeit von Cloudflare Logs und unseren anderen Produkten und Technologien (einschließlich durch deren Integration mit denen von Azure Sentinel, Splunk, Datadog, Sumo Logic und anderen Parteien), unserer technologischen Entwicklung, zukünftigen Betriebsabläufen, Wachstum, Initiativen oder Strategien sowie Kommentaren unseres CEO und anderer. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Dies ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Risiken, die in den von uns bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, einschließlich unseres Jahresberichts auf Formular 10-Q, der am 7. Mai 2021 eingereicht wurde, sowie anderer Unterlagen, die wir regelmäßig bei der SEC einreichen.

Die in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf zum Zeitpunkt ihrer Äußerung aktuelle Ereignisse. Wir verpflichten uns nicht zur Aktualisierung der in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die sich nach dem Datum dieser Pressemitteilung ereignen, oder aufgrund neuer Informationen oder anderer unerwarteter Ereignisse, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Wir können die in den von uns gemachten zukunftsgerichteten Aussagen veröffentlichten Pläne, Vorhaben oder Erwartungen u. U. nicht umsetzen, und Sie sollten sich nicht unangemessen auf unsere zukunftsgerichteten Aussagen verlassen.

© 2021 Cloudflare, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Cloudflare, das Cloudflare-Logo und Cloudflare Logs sind Markenzeichen und/oder eingetragene Markenzeichen von Cloudflare, Inc. in den USA und anderen Gerichtsbarkeiten. Alle anderen hier aufgeführten Marken und Namen können Handelsmarken der jeweiligen Unternehmen sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:Erste Group, Amag, Uniqa, Warimpex, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Wienerberger, AMS, Immofinanz, Heid AG, Josef Manner & Comp. AG, SW Umwelttechnik, UIAG, Cleen Energy, Zumtobel, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Polytec Group, UBM, Deutsche Wohnen, Vonovia SE, MTU Aero Engines, Deutsche Bank, Allianz, BMW, Fresenius Medical Care, Tomorrow Focus, adidas, Siemens.


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RQ20
AT0000A2QDK5
AT0000A284P0

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Siemens
    Star der Stunde: voestalpine 2.43%, Rutsch der Stunde: Frequentis -0.77%
    #gabb #896