Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Cloudflare Firewall for AI wird Sicherstellung von KI-Anwendungen in großem Maßstab und kostenlos unterstützen

05.03.2024, 8996 Zeichen

Cloudflare, Inc. (NYSE: NET), das führende Connectivity-Cloud-Unternehmen, gab heute die Entwicklung von Firewall for AI bekannt, eine neue Schutzschicht, die Missbrauch und Anschläge erkennen wird, bevor sie Large Language Models (LLMs) erreichen und manipulieren, eine KI-Anwendungsart, welche die menschliche Sprache und andere Arten komplexer Daten interpretiert. Basierend auf der Leistungsfähigkeit des globalen Netzwerks von Cloudflare, einem der größten der Welt, wird Firewall for AI nun Cloudflare als einen der wenigen Sicherheitsanbieter positionieren, die auf die nächste Angriffswelle der KI-Revolution vorbereitet sind, welche die von LLMs gehütete Funktionalität, die kritischen Daten und Betriebsgeheimnisse zum Ziel haben.

Eine aktuelle Studie offenbarte, dass lediglich eine von vier Führungskräften auf C-Suite-Ebene über das Vertrauen verfügen, dass ihre Organisationen bestens aufgestellt sind, um KI-Risiken zu begegnen. Wenn es sich um den Schutz von LLMs handelt, kann es eine extreme Herausforderung bedeuten, von Anfang an angemessene Sicherheitssysteme einzubauen, da es nahezu unmöglich ist, die Benutzerinteraktionen einzuschränken und diese Modelle sind nicht durch Design vorgegeben – beispielsweise können sie eine Vielzahl von Ausgängen produzieren, selbst dann, wenn derselbe Input vorliegt. Daher werden LLMs zu einem schutzlosen Einfallstor für Bedrohungsakteure und dies macht Organisationen verwundbar für Modellmanipulationen, Angriffe und Missbrauch.

„Wenn neue Anwendungsarten zum Einsatz kommen, werden neuartige Bedrohungen rasch folgen. Dies bedeutet jedoch keinen Unterschied für KI-gestützte Anwendungen", so Matthew Prince, Mitbegründer und CEO von Cloudflare. „Mit Firewall for AI von Cloudflare tragen wir von Anfang an zum Aufbau der Sicherheit in der KI-Landschaft bei. Wir werden einen der allerersten Schutzschilde für KI-Modelle zur Verfügung stellen, die Unternehmen in die Lage versetzen werden, die Gelegenheit zu nutzen, dass die Technologie Möglichkeiten eröffnet, während gleichzeitig ihr Schutz sichergestellt wird.”

Mit Firewall for AI von Cloudflare werden die Sicherheitsteams in der Lage sein, ihre LLM-Anwendungen vor potenziellen Schwachstellen zu schützen, die als Waffe gegen KI-Modelle eingesetzt werden können. Cloudflare wird die Kunden in die Lage versetzen:

  • Neue Bedrohungen rasch aufzudecken: Firewall for AI kann vor jedem Large Language Model (LLM) eingesetzt werden, das auf Workers AI von Cloudflare läuft. Die Prompts der Nutzer werden gescannt und bewertet und auf diese Weise lassen sich Versuche, ein Modell auszunutzen und Daten auszuschleusen, besser erkennen.
  • Bedrohungen automatisch zu blockieren – kein menschlicher Eingriff erforderlich: Basierend auf dem globalen Netzwerk von Cloudflare wird Firewall for AI in der Nähe des Endbenutzers bereitgestellt und somit beispiellose Fähigkeiten bereitstellen, um die Modelle unmittelbar vor Missbrauch schützen zu können.
  • Sicherheit standardmäßig und kostenlos zu implementieren: Kunden, die ein LLM auf Workers AI von Cloudflare betreiben, können durch Firewall for AI kostenlos geschützt werden und Bedrohungen wie Prompt Injection und Datenlecks den Schrecken nehmen.

Gemäß Gartner® „können Sie eine isolierte GenAI-fähige Anwendung nicht sicherstellen. Nutzen Sie von Anfang an eine solide Cloud-, Daten- und Anwendungssicherheit vor der Planung und Installation GenAI-spezifischer Sicherheitskontrollen." Durch Cloudflare Firewall for AI wird eine zusätzliche Schutzschicht für seine bestehende umfassende Sicherheitsplattform eingefügt. Dabei werden letztendlich die Bedrohungen unterbunden, die durch neue Technologien verursacht werden.

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte die nachfolgenden Quellenangaben:

Quelle: „Generative AI Adoption: Top Security Threats, Risks and Mitigations", Gartner, Dennis Xu, Kevin Schmidt, 17. Januar 2024

Über Cloudflare

Cloudflare, Inc. (NYSE: NET) ist das führende Cloud-Unternehmen für Konnektivität. Es befähigt Unternehmen, ihren Beschäftigten, Anwendungen und Netzwerken überall mehr Schnelligkeit und Sicherheit zu verleihen und gleichzeitig Komplexität und Kosten zu reduzieren. Die Connectivity Cloud von Cloudflare bietet die umfassendste, einheitliche Plattform mit cloudnativen Produkten und Entwickler-Tools, sodass jedes Unternehmen die Kontrolle erhält, die es zum Betreiben, Entwickeln und Beschleunigen seines Geschäfts benötigt.

Cloudflare wird von einem der größten und am besten verknüpften Netzwerke der Welt unterstützt und blockiert für seine Kunden jeden Tag Milliarden von Online-Bedrohungen. Mehrere Millionen Organisationen vertrauen auf Cloudflare - von den größten Marken über Unternehmer und kleine Geschäfte bis hin zu gemeinnützigen Organisationen, humanitären Gruppen und Regierungen auf der ganzen Welt.

Erfahren Sie mehr über die Konnektivitäts-Cloud von Cloudflare unter cloudflare.com/connectivity-cloud. Erfahren Sie mehr über die neuesten Internet-Trends und Erkenntnisse unter https://radar.cloudflare.com.

Folgen Sie uns auf: Blog | X | LinkedIn | Facebook | Instagram

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in seiner geänderten Fassung, die erhebliche Risiken und Ungewissheiten beinhalten. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen daran erkennen, dass sie Wörter wie „können“, „werden“, „sollten“, „erwarten“, „erforschen“, „planen“, „antizipieren“, „könnten“, „beabsichtigen“, „anvisieren“, „projizieren“, „erwägen“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“ oder „fortsetzen“ oder die Verneinung dieser Wörter oder andere ähnliche Begriffe oder Ausdrücke enthalten, die sich auf die Erwartungen, Strategien, Pläne oder Absichten von Cloudflare beziehen. Allerdings enthalten nicht alle zukunftsgerichteten Aussagen diese identifizierenden Worte. Zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemitteilung zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über die Fähigkeiten und Wirksamkeit von Cloudflare Firewall for AI und andere Produkttechnologien, den Nutzen für die Kunden von Cloudflare aus der Anwendung von Cloudflare Firewall for AI und andere Produkttechnologien, den Zeitpunkt, zu dem Cloudflare Firewall for AI oder eines seiner damit in Zusammenhang stehenden Merkmale entwickelt oder in Beta-Version oder generell für alle gegenwärtigen oder potenziellen Kunden von Cloudflare erhältlich sein wird, die Pläne und Zielsetzungen von Cloudflare sowie den Zeitpunkt für Cloudflare Firewall for AI und andere Produkte und Technologien, die technologische Entwicklung, den künftigen Betrieb, das Wachstum, die Initiativen oder Strategien von Cloudflare sowie die von dem CEO von Cloudflare Matthew Prince geäußerten Kommentare. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Dazu gehören unter anderem die Risiken, die in den von Cloudflare bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, einschließlich des Jahresberichts von Cloudflare auf Formular 10-K, der am 21. Februar 2024 eingereicht wurde, sowie andere Unterlagen, die Cloudflare von Zeit zu Zeit bei der SEC einreicht.

Die in dieser Pressemitteilung dargelegten zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf Ereignisse zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Cloudflare übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Pressemitteilung oder neue Informationen oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Cloudflare wird die in den zukunftsgerichteten Aussagen offengelegten Pläne, Absichten oder Erwartungen möglicherweise nicht verwirklichen, und die Leser sollten sich nicht über Gebühr auf die zukunftsgerichteten Aussagen von Cloudflare verlassen.

©2024 Cloudflare, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Cloudflare, das Cloudflare-Logo und andere Cloudflare-Marken sind Marken und/oder eingetragene Marken von Cloudflare, Inc. in den USA und anderen Gerichtsbarkeiten. Alle anderen Marken und Namen, auf die hier Bezug genommen wird, können Marken der jeweiligen Eigentümer sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #635: ATX stark, viele Kooperationen, Gold fällt deutlich und Peter Heinrich macht auf Didi Hallervorden


 

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Addiko Bank, Wienerberger, Flughafen Wien, S Immo, DO&CO, EVN, Erste Group, Semperit, Pierer Mobility, UBM, Cleen Energy, Frequentis, Gurktaler AG Stamm, Mayr-Melnhof, RBI, Warimpex, Zumtobel, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


Random Partner

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner