Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Cleen Energy will sich Expansions-Kapital holen

28.10.2021

Aufgrund des derzeit bestehenden Zugangs zu potentiellen Großprojekten für die Errichtung und den Betrieb von Photovoltaik- und Energieeffizienzanlagen unter dem Contracting-Modell beabsichtigt die Cleen Energy AG das bestehende Portfolio durch einen Internationalisierungsschritt auszubauen. Zur Finanzierung soll bis längstens Ende 2024 frisches Kapital in Höhe von bis zu 30 Mio. Euro in mehreren Schritten durch Kapitalerhöhungen und durch die Ausgabe von Schuldverschreibungen (Anleihen) aufgestellt werden. Mit diesem Kapital und weiteren aufzunehmenden Krediten und Darlehen sollen Contracting-Projekte im In- und Ausland im Ausmaß von bis zu 300 Mio. Euro finanziert werden.

Nach derzeitiger Planung des Vorstands soll im Rahmen einer Kapitalerhöhung unter Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals ein Emissionserlös von insgesamt bis zu 5 Mio. Euro erzielt werden (Kapitalerhöhung 2021). Diese Kapitalerhöhung soll im Rahmen einer prospektfreien Platzierung an ausgewählte Investoren erfolgen, wobei das Bezugsrecht der bestehenden Aktionäre ausgeschlossen werden soll. Die Bedingungen dieser Kapitalerhöhung, die nicht öffentlich gezeichnet werden kann, sowie deren Volumen werden nach Festlegung durch den Vorstand und den Aufsichtsrat bekannt gegeben werden. Die Durchführung der Kapitalerhöhung 2021 soll bis längstens Januar 2022 erfolgen.

In den Jahre 2022 bis 2024 soll anschließend weiteres Eigenkapital in Höhe von bis zu 24 Mio. eingesammelt werden (Kapitalerhöhungen 2022/2024). Es ist beabsichtigt, zumindest einen Teil der Kapitalerhöhungen 2022/2024 als öffentliches Angebot ohne Bezugsrechtsausschluss auszugestalten. 

Insgesamt beabsichtigt der Vorstand, im Rahmen von Barkapitalerhöhungen Eigenkapital von bis zu 29 Mio. Euro aufzustellen.  Zusätzlich beabsichtigt der Vorstand die Begebung einer Anleihe im Ausmaß von bis zu 1,19 Mio. Euro im Rahmen eines öffentlichen Angebots in Österreich. Die Begebung der Anleihe ist für das erste Quartal 2022 geplant.


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #30: Taktik und Fristen bei CPI / Immofinanz / S Immo


 

Bildnachweis

1. Cleen Energy, Credit: Cleen Energy , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Telekom Austria, Lenzing, CA Immo, UBM, DO&CO, Erste Group, EVN, Andritz, Agrana, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, VIG, OMV, AT&S, Gurktaler AG VZ, Polytec Group, startup300, Semperit, Strabag, voestalpine.


Random Partner

XB Systems
XB Systems ist ein ESport-Portal, das Nachrichten, Wetten, Daten- und Softwareentwicklung in einer Unit vereint. Dies dient ausschließlich der Bereitstellung eines ESport-Unterhaltungserlebnisses für weltweite User.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Cleen Energy, Credit: Cleen Energy, (© Aussender)



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Biodieselanlage Novaol Austria GmbH
European Lithium - Traudi Stollen
Thomson Reuters Österreich Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TMK0
AT0000A2SUX8
AT0000A2S9Z0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Polytec Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(3), Palfinger(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2)
    Star der Stunde: AT&S 5.25%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.37%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(1), Verbund(1)
    BSN Vola-Event Strabag
    BSN Vola-Event HelloFresh
    Alber zu AT&S
    Star der Stunde: Polytec Group 1.5%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.98%