13.01.2018

In der Wochensicht ist vorne: Century 4,97% vor William Hill 4,59%, Lotto24 0,78%, bet-at-home.com -1,36% und GVC Holdings -2,75%.

In der Monatssicht ist vorne: GVC Holdings 8.783,72% vor William Hill 6,75% , Century 6,5% , bet-at-home.com -0,83% und Lotto24 -2,23% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs William Hill 4,07% (Vorjahr: 10,96 Prozent) im Plus. Dahinter Century 4,05% (Vorjahr: 10,94 Prozent) und GVC Holdings 3,24% (Vorjahr: 43,97 Prozent). bet-at-home.com -2,74% (Vorjahr: 30,08 Prozent) im Minus. Dahinter Lotto24 -0,29% (Vorjahr: 41,01 Prozent) und GVC Holdings 3,24% (Vorjahr: 43,97 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: GVC Holdings 66,03%, William Hill 23,23% und Century 19,9%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: bet-at-home.com -11,42%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die William Hill-Aktie am besten: 2,19% Plus. Dahinter GVC Holdings mit +0,88% und bet-at-home.com mit +0,26% Lotto24 mit -0,37% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Gaming ist 1,67% und reiht sich damit auf Platz 19 ein:

1. Crane: 100,11% Show latest Report (06.01.2018)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,38% Show latest Report (06.01.2018)
3. Zykliker Österreich: 10,49% Show latest Report (06.01.2018)
4. Ölindustrie: 8,69% Show latest Report (06.01.2018)
5. Stahl: 7,13% Show latest Report (06.01.2018)
6. Rohstoffaktien: 6,3% Show latest Report (06.01.2018)
7. Licht und Beleuchtung: 6,25% Show latest Report (06.01.2018)
8. Energie: 6,23% Show latest Report (06.01.2018)
9. Versicherer: 5,44% Show latest Report (06.01.2018)
10. IT, Elektronik, 3D: 4,88% Show latest Report (06.01.2018)
11. OÖ10 Members: 4,7% Show latest Report (06.01.2018)
12. Deutsche Nebenwerte: 4,36% Show latest Report (06.01.2018)
13. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,26% Show latest Report (06.01.2018)
14. Global Innovation 1000: 3,74% Show latest Report (06.01.2018)
15. MSCI World Biggest 10: 3,69% Show latest Report (06.01.2018)
16. Immobilien: 3,63% Show latest Report (06.01.2018)
17. Bau & Baustoffe: 3,52% Show latest Report (06.01.2018)
18. Media: 2,74% Show latest Report (06.01.2018)
19. Gaming: 1,67% Show latest Report (06.01.2018)
20. Konsumgüter: 0% Show latest Report (06.01.2018)
21. Runplugged Running Stocks: -0,42%
22. Computer, Software & Internet : -1,1% Show latest Report (06.01.2018)
23. Luftfahrt & Reise: -4,32% Show latest Report (06.01.2018)
24. Börseneulinge 2017: -5,98% Show latest Report (06.01.2018)
25. Banken: -6,86% Show latest Report (06.01.2018)
26. Big Greeks: -7,61% Show latest Report (06.01.2018)
27. Sport: -7,81% Show latest Report (06.01.2018)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -8,22% Show latest Report (06.01.2018)
29. Telekom: -8,78% Show latest Report (06.01.2018)
30. Post: -9,44% Show latest Report (06.01.2018)
31. Solar: -13% Show latest Report (06.01.2018)
32. Aluminium: -45,52% Show latest Report (14.03.2015)

Social Trading Kommentare

PurKonInvestor
zu BAH (12.01.)

Neuaufnahme. Attraktivitätszahl 114 momentan Platz 3.

thetorch69
zu BAH (09.01.)

Under review! Bet-at-home liegt aktuell wie Blei bei Kursen knapp unter 100. Vorsorglich wurde eine Stop-loss Order bei 98 gesetzt.

Dave2
zu BAH (08.01.)

BAH erfüllt nicht mehr die Bewertungskriterien und hat auch nicht die Performance aufgewiesen die ich erwartet hätte. Evtl. wird es ja dieses Jahr nochmal besser, wenn die Polenprobleme bewältigt. Bleibt unter Beobachtung.

Rogall
zu BAH (08.01.)

Verkauf bet-at-home. Die Firma (Online-Gaming und Online-Sportwetten) zählt weltweit zu den erfolgreichsten Glücksspielanbietern Europas. Das Unternehmen ist in den letzten Quartalen stark gewachsen und konnte zusätzliche mit hohen Ausschüttungen überzeugen. Seit einigen Monaten hinkt die Performance dem Markt hinterher, da eine Gewinnwarnung die Anleger verschreckt hat. Leider kamen bisher keine positiven Impulse, die eine Trendwende ankündigen. Daher wurde die Position vorerst verkauft, bleibt aber auf der watchlist.




Random Partner

Degiro
Degiro ist das erste Brokerhaus, das Großhandelspreise auch für Privatanleger bereitstellt. Die Online-Tradingplattform bietet Anlegern Preise an, die bis zu 80 % günstiger sind, als die von anderen Internet-Brokern. Mit Degiro bekommen Kunden Zugang zu allen weltweiten Börsen.Dies bedeutet, dass private Anleger ihr Vermögen besser streuen können.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner