Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Carina Margreiter übernimmt das Programm-Management bei aws i2 Business Angels

01.12.2020
Wien. (OTS) - Per 1. Dezember 2020 übernimmt Carina Margreiter die Leitung des bereits seit 1997 bestehenden Programmes aws i2 Business Angels. Das neutrale Service vernetzt Start-ups mit Investorinnen und Investoren und wird aktuell bereits von mehr als 420 Business Angels genutzt. Jährlich werden dazu mehr als 700 Start-ups gescreent und auf ihre InvestorInnen-Fähigkeit hin geprüft. 60 bis 70 Projekte werden in der Folge den teilnehmenden Business Angels vorgestellt. Das Vermittlungsvolumen beläuft sich dabei auf insgesamt etwa EUR 5 Mio. pro Jahr.
„Ich freue mich sehr darauf, meine internationalen Erfahrungen und das Wissen über die Herausforderungen, sowie Bedürfnisse der österreichischen Start-up und Business-Angel-Szene nun im Rahmen meiner neuen Tätigkeit innerhalb der aws einbringen zu dürfen“, sagt Carina Margreiter. Zuvor hat sie das Internationalisierungsprogramm Global Incubator Network Austria betreut, das gemeinsam von aws und FFG organisiert wird. Dabei begleitete sie mehr als 100 österreichische Unternehmen bei ihrer Internationalisierung nach Asien und hat dabei nicht nur zu einem gelungenen Markteintritt beigetragen, sondern auch bei der Suche nach „later-stage“-InvestorInnen in asiatischen Hotspot-Regionen unterstützt.
Neben dem Screening der Start-ups und der Vernetzung ist Margreiter für die Organisation der aws i2 Business Angels-Events zuständig. Für alle teilnehmenden Investorinnen und Investoren veranstaltet das Programm mehrere Events zur persönlichen Vernetzung mit kapitalsuchenden Start-ups: Dazu zählen u.a. der Austrian Business Angel Day mit der Verleihung des „Business Angel of the Year“-Award, sowie der Business Angel Summit in Kitzbühel.
Die gebürtige Tirolerin hat strategisches Management an der Uni Innsbruck mit Schwerpunkt auf Innovation und Entrepreneurship studiert und sich mit Themen wie Innovation Management und (Corporate) Accelerators beschäftigt, unter anderem bei ihrem Aufenthalt am University Accelerator SkyDeck der UC Berkeley in Kalifornien bzw. im Rahmen ihrer Weiterbildung an der I.E. Madrid Business School.
Zwtl.: Über Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)
Die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsgünstigen Krediten, Garantien, Zuschüssen sowie Eigenkapital unterstützt sie Unternehmen von der ersten Idee bis hin zum Markterfolg bei der Umsetzung ihrer innovativen Projekte. Die aws berät und unterstützt auch in Bezug auf den Schutz und die Verwertung von geistigem Eigentum. Ergänzend werden spezifische Informations-, Beratungs-, Service- und Dienstleistungen für angehende, bestehende und expandierende Unternehmen angeboten.
www.aws.at
 

Aktien auf dem Radar:UBM, Warimpex, Lenzing, Frequentis, Rosenbauer, Agrana, EVN, Österreichische Post, Amag, Palfinger, Zumtobel, Bawag, AMS, FACC, Verbund, RHI Magnesita, Cleen Energy, Wiener Privatbank, Frauenthal, BKS Bank Stamm, Athos Immobilien, Semperit, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding, Flughafen Wien, Pierer Mobility AG, LINDE, Siemens, E.ON , SAP, Volkswagen Vz..


Random Partner

Rosenbauer
Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER