Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Camel Financial auf der Money20

16.11.2018
Hangzhou, China (ots/PRNewswire) - Camel Financial bemüht sich um die Digitalisierung des globalen Handels und hat auf der Money20/20 China in Hangzhou die Betaversion von Digital Trader (DT) präsentiert.
DT ist ein B2B-Zahlungsinstrument für den internationalen Handel. Es vereinfacht Devisengeschäfte und die intelligente Digitalisierung und verbessert die Compliance mit Sicherheitsauflagen.
DT richtet sich an internationale Großhandelsmärkte in ganz China, wo der gewerbliche Geldmittelfluss oft ins Stocken gerät und die Qualität des Einkaufs großen Schwankungen unterliegt. Außerdem verstehen nicht alle Marktteilnehmer den Handelsvorgang und die entsprechenden Richtlinien in ausreichendem Maße. DT ermöglicht seinen Nutzern die elektronische Abwicklung von internationalen gewerblichen Zahlungen, ergänzt um integrierte Services. Mit DT können globale Einkäufer Bestellungen aufgeben, Zahlungen anweisen, grenzüberschreitende Handelsverträge schließen, Bestellungen mit mehrstufigen Zulieferern aufgeben, Devisengeschäfte abwickeln, Bestellungen in Echtzeit überwachen sowie Frachtabholung und Zollabfertigung effizient unterstützen. Die finanzielle und steuerliche Abgeltung ist ebenfalls möglich.
"Die traditionellen Großhandelsmärkte in China hinken bei der Digitalisierung meilenweit hinterher. Die Idee hinter DT ist die elektronische Zusammenführung von Informationen über finanzielle Mittel, Güter, Logistik und Zollabfertigung und die Vernetzung aller Parteien, die am internationalen Handelsprozess beteiligt sind", sagte Carson Huang Mihan, Gründer und CEO von Camel Financial. Der Großhandel ist komplex genug, aber der Zahlungsverkehr sollte keine zusätzlichen Kopfschmerzen verursachen. DT vereinfacht Handelsgeschäfte über eine intuitive mobile Anwendung. Globale Einkäufer und Warenlieferanten haben mehr Zeit und Ressourcen, um sich um das eigene Geschäftswachstum zu kümmern.
DT wird von staatlichen Regulierungsstellen und Banken unterstützt und genau kontrolliert. Regulierungsbehörden können die Geld- und Warenströme sowie Exportinformationen genau einsehen und überwachen. Mit DT sind die Handelswege absolut transparent und offensichtlich.
Das DT-Benutzererlebnis wird außerdem durch die strategische und globale Kooperation zwischen Camel Financial und Mastercard deutlich aufgewertet. Grundlage für diese strategische Partnerschaft ist Mastercard SendTM, ein Produkt für den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr des führenden Anbieters von Zahlungssystemen. Die grenzüberschreitenden Support-Dienste ermöglichen einen schnellen, sicheren und effizienten Geldfluss für DT-Nutzer aus dem Nahen Osten, Afrika, Europa und anderen Ländern und Regionen.
Camel Financial will den B2B-Zahlungsverkehr revolutionieren. "Wir haben uns das ambitionierte Ziel gesetzt, den Welthandel zu digitalisieren", sagte Carson Huang. Digital Trader macht den Auftakt.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/786024/CAMEL_FINANCIAL_c... jpg
Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Verbund , Österreichische Post , SBO , Valneva , Bawag Group , Telekom Austria , CA Immo , Semperit , Strabag , UBM , FACC , Amag , voestalpine , Andritz , Agrana , Polytec , Porr , AMS , OMV , Oberbank AG Stamm , Rosenbauer .


Random Partner

bmwfw
Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft schafft die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen und vertritt auf internationaler Ebene die Interessen des Wissenschafts-, des Forschungs- und des Wirtschaftsstandorts Österreich.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER