Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Business Transformation positioniert Radiant Color für eine strahlende Zukunft

19.05.2022, 5299 Zeichen
HOUTHALEN-HELCHTEREN, Belgien (ots/PRNewswire) - Programm zur Unternehmensverbesserung findet seinen Abschluss in einem Rebranding
Radiant Color, ein führender Hersteller von Tageslicht-Leuchtstoffpigmenten, hat eine neue Markenidentität vorgestellt, die den zukunftsweisenden geschäftlichen Wandel des Unternehmens symbolisiert und sein Engagement für die Verbesserung von Farben für Kunden bekräftigt.
Radiant Color - eine Abteilung der DayGlo Color Group - wird vor Ort von Frank Rutten geleitet. Nach der Ernennung von Cathie McKinley zur Präsidentin der DayGlo Color Group im Jahr 2019 begann das Unternehmen mit der Umsetzung von Prozessverbesserungen in allen Geschäftsbereichen, von der Herstellung und Beschaffung bis hin zum Kundenservice und der Forschung und Entwicklung.
„Die Umgestaltung begann damit, dass wir uns unsere Kunden und ihre Märkte ansahen und überlegten, wie wir ihre Geschäfte unterstützen können", so McKinley. „Letztendlich streben wir danach, ein Unternehmen zu sein, mit dem man einfach zusammenarbeiten kann, was uns zu einem idealen Partner für zukünftige Kooperationen macht. Dieses Rebranding ist, ähnlich wie unsere Pigmente, dynamisch und zeigt, dass unsere Farbe ein Katalysator ist, der uns und unsere Kunden inspiriert und neue Möglichkeiten schafft."
Um der Kundennachfrage gerecht zu werden, hat das Unternehmen in die Erweiterung der Produktionskapazität und in Verbesserungen investiert, die es Radiant Color ermöglichen, bessere Produkte schneller und effizienter zu produzieren. Nachhaltigkeit steht bei den Prozessverbesserungen von Radiant Color an vorderster Stelle. Ein Beispiel dafür ist die Verringerung des Wasserverbrauchs in der Produktion, wodurch jährlich Millionen von Litern eingespart werden.
Radiant Color hat auch sein Produktangebot erweitert, um nachhaltigere Produkte anzubieten, insbesondere mit der Einführung der Produktlinien Ezentus und Elara.
Ezentus ist eine neue Klasse formaldehydfreier, leistungsstarker fluoreszierender Pigmente. Die Farbstoffe werden aus benutzerfreundlichen Materialien hergestellt, die bedenkliche Chemikalien eliminieren, ohne die Leistung zu beeinträchtigen. Diese vielseitigen Pigmente können in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, in denen herkömmliche fluoreszierende Farbstoffe nicht verwendet werden können, z. B. in Druckfarben, Beschichtungen, Weich-PVC und EVA-Schaum.
Radiant Color wird in Kürze Fluoreszenzpigmente auf Benzoguanaminbasis mit niedrigem Formaldehydgehalt (<140ppm) für eine breite Palette von Anwendungen wie lösungsmittelbeständige Druckfarben, Beschichtungen und Weich-PVC auf den Markt bringen.
Zusätzlich zur bestehenden ICE-Serie für Kosmetik und Körperpflege hat Radiant Color mit der Einführung von Elara begonnen. Elara-Farbstoffe können in ölbasierten Lösungsmittel- oder wasserbasierten Formulierungen verwendet werden und verwenden ein revolutionäres neues duroplastisches Polymer, das gegen die üblicherweise in Nagellacken und Haarsprays verwendeten Lösungsmittel beständig ist. Dieser Farbstoff eignet sich für alle Arten von Körperpflegeprodukten, einschließlich Make-up, Lipgloss und Lippenstifte, Lotionen und Seifen, Gesichtsfarbe, temporäre Haarfarbe und Nagellack.
Radiant Color hat auch Pigmente entwickelt, die sich für Polyolefine zum Spritzgießen, Blasformen und Rotationsformen sowie für technische Harze, Plastisole und Vinylharze eignen. Diese Pigmente bieten eine ausgezeichnete Dispersion, Hitzestabilität und verbesserte Lichtechtheit in Kunststoffanwendungen wie Produktverpackungen, Kinderspielzeug und Sicherheitsausrüstung.
„Die Verbesserung der betrieblichen Abläufe war von zentraler Bedeutung für unsere Fähigkeit, als Unternehmen zu wachsen", so McKinley. „Wir kommen wirklich jeden Tag mit einer lebhaften Vorstellungskraft zur Arbeit, um neu zu überdenken, wie Farbe unser Leben mit bahnbrechenden Entwicklungen für Marken und Unternehmen anregen und verbessern kann. Bei Radiant Color und überall bei DayGlo sind wir die Verkörperung des Ausdrucks von Farbe. Wir freuen uns, unsere neue Marke vorzustellen, die zu unseren brillantesten und kühnsten Ideen für unsere Kunden passt."
Das neue Markensymbol, das als Color Burst bekannt ist, verkörpert perfekt das Engagement von Radiant Color, ein neu gestaltetes Unternehmen zu sein, das neue Möglichkeiten schaffen kann. Der Color Burst symbolisiert die dynamische Wissenschaft der fluoreszierenden Farbe durch die Aktivierung von Photonen in einem präzisen, technischen Stil. Seine dynamische Energie verkörpert die Fähigkeit von Radiant Color, sich immer wieder neu zu erfinden und gleichzeitig den Kunden ein branchenführendes, hochwertiges Produkt anzubieten.
Über Radiant Color
Radiant Color ist ein führender Hersteller von Tageslichtfluoreszenzpigmenten und entwickelt Technologien, die jede Farbe verbessern und aufwerten. Das im belgischen Houthalen-Helchteren ansässige Unternehmen Radiant Color stellt Pigmente, Toner, Tinten, Beschichtungen und fluoreszierende Dispersionen her, die in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden können, darunter Kunststoffe, Lebensmittel und Getränke, Sicherheitsausrüstungen und Konsumgüter. Es ist eine Tochtergesellschaft der DayGlo Color Gruppe. Das Unternehmen vertreibt auch die Marken Sterling und Swada für fluoreszierende Farbstoffe in Europa und anderen Teilen der Welt www.radiantcolor.com

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/59: Zusatzarbeit für Austro-AGs, aus Own360 wird Sunrise, Frauen vor den Vorhang


 

Aktien auf dem Radar:S Immo, EVN, voestalpine, Warimpex, Amag, Immofinanz, Cleen Energy, AMS, Athos Immobilien, Erste Group, Polytec Group, Rath AG, Rosenbauer, Josef Manner & Comp. AG, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Semperit, Addiko Bank, DO&CO, Fresenius Medical Care, Fresenius, Deutsche Bank, Puma, SAP, Covestro, BASF, Bayer, MTU Aero Engines, Porsche Automobil Holding, Volkswagen Vz., SMA Solar.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WV18
AT0000A28JG4
AT0000A2QP22

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: 17 Prozent Alpha um ATX TR, trotzdem mehr als 5 Prozent Minus (Depot Kommentar)
    Nachlese: Finanzmarketer of the Year, Sunrise und Flex
    Star der Stunde: AT&S 1.88%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: voestalpine(1), Porr(1), Bawag(1), Pierer Mobility(1)
    Wiener Börse zu Mittag deutlich schwächer: AT&S, UBM und Post gesucht
    Unser Robot findet: Fresenius Medical Care, Deutsche Bank und Puma auffällig
    Star der Stunde: AT&S 2.96%, Rutsch der Stunde: SBO -4.62%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: AT&S(2), SBO(1)