Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitouts: SMA Solar fällt nach mehr als einem Jahr unter den MA200

13.06.2018

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: First Solar +3,92% auf 53,85, davor 9 Tage im Minus (-25,13% Verlust von 69,21 auf 51,82),  Verizon -0,99% auf 48,81, davor 7 Tage im Plus (3,42% Zuwachs von 47,67 auf 49,3), Apache Corp. -4,13% auf 42,76, davor 6 Tage im Plus (14,45% Zuwachs von 38,97 auf 44,6), Palfinger -1,06% auf 32,75, davor 5 Tage im Plus (6,09% Zuwachs von 31,2 auf 33,1), Delivery Hero -0,53% auf 41,16, davor 5 Tage im Plus (3,61% Zuwachs von 39,94 auf 41,38), Lanxess -0,31% auf 70,8, davor 5 Tage im Plus (4,35% Zuwachs von 68,06 auf 71,02), ProSiebenSat1+0,7% auf 24,56, davor 5 Tage im Minus (-4,99% Verlust von 25,67 auf 24,39), Walt Disney -0,02% auf 104,33, davor 4 Tage im Plus (4,41% Zuwachs von 99,94 auf 104,35), voestalpine -0,41% auf 45,69, davor 4 Tage im Plus (6,23% Zuwachs von 43,19 auf 45,88), General Motors Company -1,49% auf 44,18, davor 4 Tage im Plus (3,32% Zuwachs von 43,41 auf 44,85), 

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
Zumtobel 8,38 (MA100: 8,35, xU, davor 351 Tage unter dem MA100), Heidelberger Druckmaschinen 2,82 (MA100: 3,01, xD, davor 75 Tage über dem MA100).

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
SMA Solar 42,5 (MA200: 42,92, xD, davor 376 Tage über dem MA200), jd.com 41,47 (MA200: 41,16, xU, davor 81 Tage unter dem MA200).

Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: Adler Real Estate (bester mit 3,79%), Heidelberger Druckmaschinen (schlechtester mit -9,02%), Ströer (bester mit 5,71%), Acuity Brands (2.bester mit 3,77%), Hennes & Mauritz (2.bester mit 4,97%), KUKA (2.bester mit 3,85%), Rhoen-Klinikum (2.bester mit 2,91%), SW Umwelttechnik(2.schlechtester mit -8,5%), Toyota Motor Corp. (2.schlechtester mit -2,32%), Williams Grand Prix (2.schlechtester mit -2,84%), Folli Follie (3.schlechtester mit -24,88%), Fraport (3.bester mit 3,13%), Scout24 (3.bester mit 3,13%), Linz Textil Holding (3.schlechtester mit -2,44%), 

Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: Heidelberger Druckmaschinen (bester), Tesla (bester), 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Immofinanz (2 Plätze gutgemacht, von 12 auf 10) ; dazu, CA Immo (+1, von 4 auf 3), S Immo (-1, von 3 auf 4), FACC (-1, von 10 auf 11), OMV (-1, von 11 auf 12), Andritz (+1, von 17 auf 16), voestalpine (-1, von 16 auf 17).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Wienerberger (1 Platz gutgemacht, von 9 auf 8) , weiters Lenzing (-1, von 8 auf 9)

 

1. Verbund ( 36,91%)
2. SBO ( 24,24%)
3. CA Immo ( 11,14%)
4. S Immo ( 10,84%)
5. Wienerberger ( 8,18%)
6. Österreichische Post ( 5,83%)
7. Erste Group ( 1,79%)
8. Buwog ( 1,01%)
9. Uniqa ( -2,27%)
10. Immofinanz ( -3,12%)
11. FACC ( -4,19%)
12. OMV ( -4,41%)
13. VIG ( -5,14%)
14. Telekom Austria ( -6,33%)
15. RBI ( -6,66%)
16. Andritz ( -7,57%)
17. voestalpine ( -8,34%)
18. Bawag Group ( -8,46%)
19. Lenzing ( -11,01%)
20. AT&S ( -23,45%)

 

1. Valneva ( 40,00%)
2. S&T ( 34,74%)
3. Sanochemia ( 34,45%)
4. Wolford ( 24,22%)
5. SW Umwelttechnik ( 22,00%)
6. Oberbank AG VZ ( 15,55%)
7. RHI Magnesita ( 10,63%)
8. Dr. Bock Industries ( 9,47%)
9. Porr ( 7,40%)
10. Fabasoft ( 7,22%)
11. Oberbank AG Stamm ( 6,89%)
12. DO&CO ( 6,31%)
13. UBM ( 3,68%)
14. Strabag ( 2,41%)
15. EVN ( 1,68%)
16. BKS Bank Stamm ( 1,12%)
17. AMS ( 1,07%)
18. KTM Industries ( 0,79%)
19. Athos Immobilien ( 0,25%)
20. Linz Textil Holding ( 0,00%)
21. Gurktaler AG Stamm ( 0,00%)
22. Cleen Energy ( 0,00%)
23. Mayr-Melnhof ( -0,90%)
24. Gurktaler AG VZ ( -1,41%)
25. Flughafen Wien ( -2,23%)
26. Palfinger ( -3,80%)
27. Warimpex ( -4,20%)
28. Rosenbauer ( -4,54%)
29. Wiener Privatbank ( -4,96%)
30. Petro Welt Technologies ( -6,13%)
31. Agrana ( -6,38%)
32. Amag ( -6,40%)
33. Frauenthal ( -10,70%)
34. BWT ( -11,04%)
35. Zumtobel ( -16,37%)
36. Semperit ( -22,17%)
37. Kapsch TrafficCom ( -25,93%)
38. Polytec ( -29,08%)
39. bet-at-home.com ( -35,94%)

DAX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: E.ON (3 Plätze gutgemacht, von 13 auf 10) ; dazu, BMW (-2, von 11 auf 13), Deutsche Telekom (+2, von 23 auf 21), SAP (+1, von 5 auf 4), Infineon(-1, von 4 auf 5), Siemens (-1, von 10 auf 11), Henkel (+1, von 16 auf 15), Continental (-1, von 15 auf 16), Volkswagen Vz. (+1, von 19 auf 18), BASF (-1, von 18 auf 19), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Daimler (1 Platz gutgemacht, von 4 auf 3) , weiters Allianz (-1, von 3 auf 4)

Diese Vorfälle in den Umsatz Top 20: Bayer liegt mit dem Umsatz von 1.389.682.806 ytd auf Platz 7.

1. Deutsche Boerse ( 20,35%)
2. adidas ( 17,59%)
3. RWE ( 13,97%)
4. SAP ( 9,13%)
5. Infineon ( 7,77%)
6. Fresenius ( 5,39%)
7. LINDE Z.UMT. ( 4,14%)
8. Münchener Rück ( 0,69%)
9. Beiersdorf ( 0,35%)
10. E.ON ( 0,15%)
11. Siemens ( -0,23%)
12. Fresenius Medical Care ( -1,55%)
13. BMW ( -1,76%)
14. Vonovia SE ( -2,15%)
15. Henkel ( -2,36%)
16. Continental ( -3,13%)
17. ThyssenKrupp ( -3,65%)
18. Volkswagen Vz. ( -4,14%)
19. BASF ( -4,68%)
20. Allianz ( -5,40%)
21. Deutsche Telekom ( -6,83%)
22. Bayer ( -7,26%)
23. Merck KGaA ( -7,48%)
24. Covestro ( -9,31%)
25. Daimler ( -11,99%)
26. HeidelbergCement ( -12,86%)
27. Commerzbank ( -23,63%)
28. Lufthansa ( -24,80%)
29. Deutsche Post ( -25,89%)
30. Deutsche Bank ( -38,77%)

Dow Jones

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Travelers Companies (2 Plätze verloren, von 21 auf 23) ; dazu, Intel (+1, von 4 auf 3), Microsoft (-1, von 3 auf 4), Chevron (+1, von 13 auf 12), American Express (-1, von 12 auf 13), Pfizer (+1, von 15 auf 14), United Technologies (-1, von 14 auf 15), Caterpillar (+1, von 17 auf 16), Exxon (-1, von 16 auf 17), Coca-Cola (+1, von 22 auf 21), 

 

1. Boeing ( 25,67%)
2. Nike ( 18,77%)
3. Intel ( 18,76%)
4. Microsoft ( 18,44%)
5. VISA ( 18,28%)
6. UnitedHealth ( 15,02%)
7. Cisco ( 14,73%)
8. Apple ( 13,62%)
9. Merck Co. ( 10,96%)
10. Home Depot ( 6,22%)
11. JP Morgan Chase ( 3,04%)
12. Chevron ( 1,51%)
13. American Express ( 1,43%)
14. United Technologies ( 0,22%)
15. Pfizer ( 0,22%)
16. Caterpillar ( -0,06%)
17. Exxon ( -1,46%)
18. DowDuPont Inc. ( -2,02%)
19. Walt Disney ( -2,96%)
20. McDonalds ( -3,13%)
21. Coca-Cola ( -3,20%)
22. IBM ( -4,27%)
23. Travelers Companies ( -4,47%)
24. Verizon ( -7,78%)
25. Goldman Sachs ( -8,69%)
26. Johnson & Johnson ( -12,30%)
27. 3M ( -12,94%)
28. Wal-Mart ( -14,84%)
29. Procter & Gamble ( -15,93%)
30. General Electric ( -19,89%)


Bildnachweis

1. Obst Essen Schön , (© diverse photaq)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: voestalpine , Bawag Group , AT&S , Andritz , WireCard , Fabasoft , Polytec .


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Obst Essen Schön, (© diverse photaq)