Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitouts: Exxon nach einem halben Jahr wieder über dem MA100

06.11.2019

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Phoenix Solar +12,5% auf 0,018, davor 17 Tage ohne Veränderung ,  United Internet +2,67% auf 27,64, davor 8 Tage im Minus (-26,31% Verlust von 36,53 auf 26,92), Nintendo -0,58% auf 353, davor 6 Tage im Plus (16,12% Zuwachs von 305,75 auf 355,05), Teamviewer -1,62% auf 24,31, davor 6 Tage im Plus (9,68% Zuwachs von 22,53 auf 24,71), Henkel 0% auf 94,72, davor 5 Tage im Plus (4,64% Zuwachs von 90,52 auf 94,72), World Wrestling Entertainment +4,91% auf 55,77, davor 5 Tage im Minus (-22,86% Verlust von 68,91 auf 53,16), Delivery Hero +2,83% auf 42,16, davor 5 Tage im Minus (-8,83% Verlust von 44,97 auf 41), Deutsche Wohnen -1,68% auf 33,93, davor 4 Tage im Plus (3,6% Zuwachs von 33,31 auf 34,51), Roche GS -1,47% auf 294, davor 4 Tage im Plus (1,29% Zuwachs von 294,6 auf 298,4), Walt Disney -1,11% auf 131,45, davor 4 Tage im Plus (2,66% Zuwachs von 129,48 auf 132,92), 

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
Salzgitter 18,46 (MA100: 18,41, xU, davor 180 Tage unter dem MA100), Exxon 73,09 (MA100: 71,78, xU, davor 179 Tage unter dem MA100), BP Plc 516,4 (MA100: 515,73, xU, davor 125 Tage unter dem MA100), Phoenix Solar 0,02 (MA100: 0,02, xU, davor 36 Tage unter dem MA100), Grammer 32,4 (MA100: 31,99, xU, davor 35 Tage unter dem MA100), DMG Mori Seiki 42,7 (MA100: 42,68, xU, davor 20 Tage unter dem MA100).

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
Continental 130,26 (MA200: 128,72, xU, davor 186 Tage unter dem MA200).

Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: Betbull Holding (schlechtester mit 4,17%), Cree (bester mit 7,24%), Epigenomics (bester mit 10,75%), Hutter & Schrantz (schlechtester mit -5,29%), Leoni (bester mit 12,53%), Locosoco Group (bester mit 32,5%), Life Settlement Holding (schlechtester mit -20%), Schaeffler (bester mit 13,32%), Biovolt (bester mit 400%), VST Building Technologies (schlechtester mit 0,48%), Wolftank-Adisa Holding AG (bester mit 3,33%), Wolftank-Adisa Holding AG (schlechtester mit 3,33%), Powszechny Zaklad Ubezpieczen (2.bester mit 4,8%), AB Effectenbeteiligungen (2.schlechtester mit -2%), Eyemaxx Real Estate (2.schlechtester mit -5,14%), BPG Class A (2.schlechtester mit 0,94%), Grammer (2.bester mit 5,88%), Hypoport (2.schlechtester mit -5,22%), Uber (2.schlechtester mit -9,85%), Bawag (3.bester mit 3,91%), Evonik (3.bester mit 3,83%), EVN(3.schlechtester mit -2,9%), Resaphene Suisse (3.schlechtester mit -4,5%), NET New Energy Technologies (3.bester mit 12,5%), 

Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: Bawag (bester), Honda Motor (bester), 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Bawag (2 Plätze gutgemacht, von 15 auf 13) ; dazu, CA Immo (+1, von 5 auf 4), Verbund (-1, von 4 auf 5), Andritz (-1, von 13 auf 14), Telekom Austria (-1, von 14 auf 15), RBI (+1, von 17 auf 16), DO&CO (-1, von 16 auf 17).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Bawag (1 Platz gutgemacht, von 10 auf 9) , weiters CA Immo (-1, von 9 auf 10)

Diese Vorfälle in den Umsatz Top 20: Bawag liegt mit dem Umsatz von 89.329.485 ytd auf Platz 12.

1. S Immo ( 53,37%)
2. OMV ( 41,91%)
3. Wienerberger ( 36,44%)
4. CA Immo ( 28,53%)
5. Verbund ( 26,91%)
6. Immofinanz ( 23,92%)
7. VIG ( 21,30%)
8. Lenzing ( 19,26%)
9. Erste Group ( 15,94%)
10. AT&S ( 14,09%)
11. Österreichische Post ( 11,93%)
12. Uniqa ( 10,24%)
13. Bawag ( 6,70%)
14. Andritz ( 4,89%)
15. Telekom Austria ( 4,82%)
16. RBI ( 2,84%)
17. DO&CO ( 2,48%)
18. SBO ( -4,62%)
19. voestalpine ( -5,56%)
20. FACC ( -7,70%)

 

1. SW Umwelttechnik ( 194,12%)
2. AMS ( 110,13%)
3. Fabasoft ( 89,92%)
4. NET New Energy Technologies ( 80,00%)
5. Warimpex ( 55,50%)
6. UBM ( 36,53%)
7. Marinomed Biotech ( 31,58%)
8. EVN ( 27,66%)
9. S&T ( 26,65%)
10. Semperit ( 24,10%)
11. Porr ( 22,13%)
12. Sanochemia ( 20,81%)
13. Rosenbauer ( 20,12%)
14. Palfinger ( 19,59%)
15. Strabag ( 17,15%)
16. Frequentis ( 8,33%)
17. Flughafen Wien ( 7,97%)
18. Agrana ( 7,60%)
19. Zumtobel ( 3,80%)
20. Mayr-Melnhof ( 2,73%)
21. bet-at-home.com ( 0,66%)
22. Amag ( -0,64%)
23. Polytec ( -1,19%)
24. RHI Magnesita ( -2,18%)
25. Addiko Bank ( -3,75%)
26. Cleen Energy ( -6,33%)
27. BKS Bank Stamm ( -7,74%)
28. Pierer Mobility AG ( -8,30%)
29. Valneva ( -14,00%)
30. Kapsch TrafficCom ( -14,29%)
31. Frauenthal ( -23,79%)
32. startup300 ( -29,60%)
33. Wiener Privatbank ( -31,11%)
34. Petro Welt Technologies ( -31,52%)
35. Wolford ( -47,93%)

DAX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Vonovia SE (3 Plätze verloren, von 12 auf 15) ; dazu, Continental (+3, von 24 auf 21), Covestro (-2, von 21 auf 23), LINDE (+1, von 11 auf 10), Allianz(-1, von 10 auf 11), Merck KGaA (+1, von 13 auf 12), Fresenius Medical Care (+1, von 14 auf 13), Bayer (+1, von 15 auf 14), Deutsche Telekom (-1, von 23 auf 24), Deutsche Bank (+1, von 28 auf 27), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Fresenius Medical Care (1 Platz gutgemacht, von 25 auf 24) , weiters Henkel (-1, von 24 auf 25)

 

1. adidas ( 54,25%)
2. MTU Aero Engines ( 48,42%)
3. RWE ( 41,05%)
4. SAP ( 38,46%)
5. Deutsche Post ( 36,64%)
6. Münchener Rück ( 30,99%)
7. Deutsche Boerse ( 28,78%)
8. Volkswagen Vz. ( 28,28%)
9. HeidelbergCement ( 27,73%)
10. LINDE ( 27,44%)
11. Allianz ( 26,53%)
12. Merck KGaA ( 20,03%)
13. Fresenius Medical Care ( 19,67%)
14. Bayer ( 18,30%)
15. Vonovia SE ( 18,09%)
16. BASF ( 17,60%)
17. Daimler ( 16,14%)
18. Beiersdorf ( 15,40%)
19. Fresenius ( 14,16%)
20. Siemens ( 11,30%)
21. Continental ( 7,88%)
22. Infineon ( 7,56%)
23. Covestro ( 7,16%)
24. Deutsche Telekom ( 5,51%)
25. E.ON ( 3,32%)
26. BMW ( 2,97%)
27. Deutsche Bank ( -0,46%)
28. Henkel ( -0,71%)
29. Wirecard ( -7,76%)
30. Lufthansa ( -18,93%)

 

1. Apple ( 63,24%)
2. Microsoft ( 42,32%)
3. United Technologies ( 38,85%)
4. Home Depot ( 35,14%)
5. VISA ( 33,67%)
6. JP Morgan Chase ( 32,25%)
7. Goldman Sachs ( 30,88%)
8. Procter & Gamble ( 29,35%)
9. Wal-Mart ( 27,60%)
10. American Express ( 24,60%)
11. Intel ( 22,76%)
12. IBM ( 21,31%)
13. Nike ( 21,23%)
14. Walt Disney ( 19,88%)
15. Caterpillar ( 15,19%)
16. Chevron ( 12,09%)
17. Boeing ( 11,10%)
18. Coca-Cola ( 10,71%)
19. Travelers Companies ( 9,62%)
20. Cisco ( 9,58%)
21. Merck Co. ( 8,52%)
22. McDonalds ( 8,23%)
23. Exxon ( 7,19%)
24. Verizon ( 5,83%)
25. DOW ( 3,28%)
26. Johnson & Johnson ( 1,06%)
27. UnitedHealth ( 0,47%)
28. 3M ( -8,01%)
29. Walgreens Boots Alliance ( -12,70%)
30. Pfizer ( -14,14%)


 

Bildnachweis

1. Laufen lässig schnell   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, Frequentis, Amag, Warimpex, Zumtobel, S Immo, Immofinanz, SBO, Palfinger, Telekom Austria, Uniqa, Pierer Mobility AG, Andritz.


Random Partner

Kapsch TrafficCom
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Laufen lässig schnell




Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Astellas Pharma Headquarter Österreich
AstraZeneca Österreich Headquarter
ams AG - Austria Micro Systems

Covid 19 lookups


Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.55%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.74%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(1), Telekom Austria(1), Petro Welt Technologies(1), S&T(1), Fabasoft(1), CA Immo(1)
    Star der Stunde: Flughafen Wien 0.63%, Rutsch der Stunde: SBO -1.95%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), voestalpine(1)
    Star der Stunde: Semperit 0.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.85%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(3), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Flughafen Wien 0.63%, Rutsch der Stunde: Bawag -1.14%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Fabasoft(3), S&T(1), DO&CO(1), Flughafen Wien(1)
    Star der Stunde: UBM 0.47%, Rutsch der Stunde: OMV -1.41%