Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitouts: Evotec und Porsche unter ihre MA100 gefallen

06.12.2018

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Jumbo SA -0,43% auf 13,8, davor 8 Tage im Plus (11,95% Zuwachs von 12,38 auf 13,86),  Thomas Cook Group +51,41% auf 34,4, davor 6 Tage im Minus (-53,19% Verlust von 48,54 auf 22,72), Novartis -1,61% auf 90,36, davor 5 Tage im Plus (4,25% Zuwachs von 88,1 auf 91,84), Philips -2,22% auf 33,02, davor 4 Tage im Plus (4,26% Zuwachs von 32,39 auf 33,77), Hellenic Exchanges -0,24% auf 4,09, davor 4 Tage im Plus (16,48% Zuwachs von 3,52 auf 4,1), Valeant 0% auf 25,21, davor 4 Tage im Plus (9,56% Zuwachs von 23,01 auf 25,21), Verbund-1,22% auf 37,18, davor 4 Tage im Plus (6,39% Zuwachs von 35,38 auf 37,64), freenet +0,7% auf 17,875, davor 4 Tage im Minus (-2,95% Verlust von 18,29 auf 17,75), Ibiden Co.Ltd -0,97% auf 12,2, davor 3 Tage im Plus (2,5% Zuwachs von 12,02 auf 12,32), HANG SENG -1,62% auf 26819,7, davor 3 Tage im Plus (3,06% Zuwachs von 26451 auf 27260,4), 

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
Titan Cement 19,98 (MA100: 19,95, xU, davor 62 Tage unter dem MA100), PNE Wind 2,58 (MA100: 2,57, xU, davor 57 Tage unter dem MA100), Porsche Automobil Holding 55,7 (MA100: 55,78, xD, davor 35 Tage über dem MA100), Evotec 17,53 (MA100: 19,02, xD, davor 21 Tage über dem MA100).

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
GlaxoSmithKline 1458,8 (MA200: 1496,39, xD, davor 51 Tage über dem MA200).

Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: DowDuPont Inc. (schlechtester mit -4,51%), Evotec (schlechtester mit -16,88%), FedEx Corp (schlechtester mit -6,31%), General Motors Company (schlechtester mit -5,02%), Thomas Cook Group (bester mit 51,41%), United Parcel Service (schlechtester mit -7,37%), Warimpex (schlechtester mit -4,91%), Berkshire Hathaway (2.schlechtester mit -4,84%), Caterpillar (2.schlechtester mit -6,93%), GlaxoSmithKline (2.schlechtester mit -3,45%), JP Morgan Chase (2.schlechtester mit -4,46%), Wells Fargo (2.schlechtester mit -4,54%), VISA (3.schlechtester mit -4,39%), American Express (3.schlechtester mit -4,2%), Advanced Micro Devices, Inc. (3.schlechtester mit -10,92%), Folli Follie (3.schlechtester mit -24,88%), Bilfinger (3.schlechtester mit -5,14%), Alphabet (3.schlechtester mit -5,03%), SBO (3.schlechtester mit -5,37%), TTM Technologies, Inc.(3.schlechtester mit -5%), 

Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: Evotec (bester), Frauenthal (bester), Thomas Cook Group (bester), 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: SBO (5 Plätze verloren, von 11 auf 16) ; dazu, Telekom Austria (+3, von 16 auf 13), DO&CO (+1, von 2 auf 1), Verbund (-1, von 1 auf 2), Wienerberger (+1, von 6 auf 5), Immofinanz (-1, von 5 auf 6), VIG (+1, von 12 auf 11), Bawag Group (+1, von 13 auf 12), Österreichische Post (+1, von 15 auf 14), RBI (-1, von 14 auf 15).

Bei den Flop-Performances 2018 gab es neue Top 20 Einträge: AT&S mit -7,58% (Platz 9), 

1. DO&CO ( 86,36%)
2. Verbund ( 84,56%)
3. CA Immo ( 10,44%)
4. S Immo ( -0,06%)
5. Wienerberger ( -2,23%)
6. Immofinanz ( -2,93%)
7. Erste Group ( -5,83%)
8. Uniqa ( -6,97%)
9. Andritz ( -9,78%)
10. FACC ( -13,09%)
11. VIG ( -14,61%)
12. Bawag Group ( -15,38%)
13. Telekom Austria ( -15,51%)
14. Österreichische Post ( -16,09%)
15. RBI ( -16,59%)
16. SBO ( -17,00%)
17. OMV ( -17,70%)
18. Lenzing ( -22,06%)
19. AT&S ( -31,61%)
20. voestalpine ( -41,86%)

 

1. SW Umwelttechnik ( 66,67%)
2. Gurktaler AG VZ ( 30,99%)
3. Valneva ( 22,91%)
4. Gurktaler AG Stamm ( 21,29%)
5. Oberbank AG VZ ( 15,55%)
6. Dr. Bock Industries ( 9,47%)
7. Oberbank AG Stamm ( 9,09%)
8. S&T ( 3,29%)
9. Fabasoft ( 1,72%)
10. Wolford ( 1,71%)
11. Flughafen Wien ( 1,34%)
12. Sanochemia ( 0,14%)
13. Athos Immobilien ( -0,21%)
14. Mayr-Melnhof ( -5,80%)
15. BKS Bank Stamm ( -7,30%)
16. KTM Industries ( -7,40%)
17. RHI Magnesita ( -8,45%)
18. UBM ( -8,58%)
19. Strabag ( -10,96%)
20. EVN ( -15,57%)
21. Frauenthal ( -16,93%)
22. Zumtobel ( -17,12%)
23. Petro Welt Technologies ( -17,79%)
24. Cleen Energy ( -20,00%)
25. Palfinger ( -23,48%)
26. Linz Textil Holding ( -25,00%)
27. Rosenbauer ( -25,08%)
28. Warimpex ( -25,52%)
29. Wiener Privatbank ( -29,97%)
30. Amag ( -30,14%)
31. Porr ( -30,24%)
32. Agrana ( -32,14%)
33. Kapsch TrafficCom ( -38,84%)
34. Semperit ( -45,25%)
35. bet-at-home.com ( -48,01%)
36. Polytec ( -50,05%)
37. AMS ( -73,95%)

DAX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: adidas (1 Platz gutgemacht, von 3 auf 2) ; dazu, Deutsche Boerse (-1, von 2 auf 3), Beiersdorf (+1, von 12 auf 11), Allianz (-1, von 11 auf 12), ThyssenKrupp (+1, von 22 auf 21), Deutsche Post (-1, von 21 auf 22).

 

1. WireCard ( 44,89%)
2. adidas ( 17,53%)
3. Deutsche Boerse ( 17,41%)
4. RWE ( 14,06%)
5. Merck KGaA ( 8,77%)
6. Münchener Rück ( 6,06%)
7. Deutsche Telekom ( 3,55%)
8. Vonovia SE ( 0,39%)
9. E.ON ( -0,38%)
10. SAP ( -3,36%)
11. Beiersdorf ( -3,55%)
12. Allianz ( -3,76%)
13. Henkel ( -7,66%)
14. Volkswagen Vz. ( -11,32%)
15. Siemens ( -13,04%)
16. BMW ( -14,59%)
17. Fresenius Medical Care ( -18,30%)
18. Infineon ( -19,62%)
19. Fresenius ( -22,73%)
20. Daimler ( -29,38%)
21. ThyssenKrupp ( -31,03%)
22. Deutsche Post ( -31,07%)
23. BASF ( -31,32%)
24. Lufthansa ( -35,50%)
25. HeidelbergCement ( -36,44%)
26. Bayer ( -36,91%)
27. Continental ( -42,35%)
28. Covestro ( -43,69%)
29. Deutsche Bank ( -49,26%)


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Chart Herz   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Flughafen Wien , Telekom Austria , Marinomed Biotech , Valneva , Agrana , Andritz , S&T , Mayr-Melnhof , Strabag , Kapsch TrafficCom , Polytec , Wiener Privatbank , Hutter & Schrantz Stahlbau , SW Umwelttechnik , AMS , Oberbank AG Stamm , Athos Immobilien .


Random Partner

BayWa
Das Geschäftsmodell der BayWa verbindet Handel, Vertrieb, Logistik und Service in den drei Hauptgeschäftsfeldern Agrar, Energie und Bau. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft BayWa AG ist München. Einschließlich Franchise- und Partnerfirmen verfügt der Konzern über knapp 3.000 Vertriebsstandorte in 40 Ländern.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Chart Herz