Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitout Wiener Börse: FACC nach 174 Tagen zurück über dem MA200

12.02.2024, 3547 Zeichen

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Andritz -0,61% auf 57,1, davor 4 Tage im Plus (3,23% Zuwachs von 55,65 auf 57,45), Gurktaler AG VZ -3,61% auf 8, davor 4 Tage ohne Veränderung , Österreichische Post +0,16% auf 30,45, davor 4 Tage im Minus (-4,55% Verlust von 31,85 auf 30,4), RHI Magnesita 0% auf 41,7, davor 3 Tage im Plus (3,47% Zuwachs von 40,3 auf 41,7), ATX TR +0,84% auf 7514,11, davor 3 Tage im Minus (-1,94% Verlust von 7598,87 auf 7451,4), VIG +1,17% auf 25,95, davor 3 Tage im Minus (-1,35% Verlust von 26 auf 25,65), Kapsch TrafficCom +0,45% auf 8,9, davor 3 Tage im Minus (-3,7% Verlust von 9,2 auf 8,86), Lenzing +5,86% auf 29,8, davor 3 Tage im Minus (-7,55% Verlust von 30,45 auf 28,15), SBO +0,48% auf 41,85, davor 3 Tage im Minus (-3,92% Verlust von 43,35 auf 41,65), ATX +0,84% auf 3387,22, davor 3 Tage im Minus (-1,94% Verlust von 3425,43 auf 3358,95),

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
FACC 6,1 (MA200: 6,07, xU, davor 175 Tage unter dem MA200), Josef Manner & Comp. AG 112 (MA200: 112,26, xD, davor 34 Tage über dem MA200).

ATX TR

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Bawag (2 Plätze gutgemacht, von 3 auf 1) ; dazu, Mayr-Melnhof (+2, von 12 auf 10), Erste Group (-1, von 1 auf 2), Wienerberger (-1, von 2 auf 3), DO&CO (-1, von 10 auf 11), VIG(-1, von 11 auf 12), CA Immo (+1, von 16 auf 15), voestalpine (-1, von 15 auf 16), Lenzing (+1, von 19 auf 18), EVN (-1, von 18 auf 19).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war voestalpine (1 Platz gutgemacht, von 9 auf 8) , weiters Österreichische Post (+1, von 16 auf 15) Andritz (-1, von 8 auf 9), SBO(-1, von 15 auf 16),

Bei den Top-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: Lenzing mit 5,86% (Platz 1).

1. Bawag ( 7,86%)
2. Erste Group ( 7,84%)
3. Wienerberger ( 6,49%)
4. RBI ( 6,48%)
5. Uniqa ( 4,02%)
6. Telekom Austria ( 3,66%)
7. Immofinanz ( 3,09%)
8. Andritz ( 1,24%)
9. OMV ( 0,20%)
10. Mayr-Melnhof ( -1,90%)
11. DO&CO ( -1,93%)
12. VIG ( -2,08%)
13. SBO ( -5,32%)
14. Österreichische Post ( -6,88%)
15. CA Immo ( -8,01%)
16. voestalpine ( -9,31%)
17. AT&S ( -15,29%)
18. Lenzing ( -16,17%)
19. EVN ( -18,45%)
20. Verbund ( -23,02%)

Bei den Top-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: ams-Osram mit 8,23% (Platz 11), Wolford mit 7,48% (Platz 17),
Bei den Flop-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: Kostad mit -67,11% (Platz 1),

1. Wolftank-Adisa ( 34,39%)
2. Fabasoft ( 20,22%)
3. Warimpex ( 17,45%)
4. S Immo ( 16,96%)
5. Addiko Bank ( 15,73%)
6. SW Umwelttechnik ( 12,87%)
7. Rath AG ( 11,03%)
8. Linz Textil Holding ( 7,95%)
9. Oberbank AG Stamm ( 7,76%)
10. Amag ( 7,12%)
11. ams-Osram ( 6,84%)
12. RHI Magnesita ( 5,30%)
13. Polytec Group ( 4,71%)
14. EuroTeleSites AG ( 4,68%)
15. FACC ( 4,63%)
16. Porr ( 4,41%)
17. Pierer Mobility ( 4,23%)
18. UBM ( 3,79%)
19. Strabag ( 3,62%)
20. BTV AG ( 3,48%)
21. Josef Manner & Comp. AG ( 0,90%)
22. Flughafen Wien ( 0,59%)
23. Kontron ( 0,19%)
24. Frequentis ( 0,00%)
25. Petro Welt Technologies ( 0,00%)
26. Gurktaler AG Stamm ( 0,00%)
27. Cleen Energy ( 0,00%)
28. VAS AG ( 0,00%)
29. Wiener Privatbank ( 0,00%)
30. Kapsch TrafficCom ( -0,67%)
31. Rosenbauer ( -0,69%)
32. Athos Immobilien ( -1,32%)
33. BKS Bank Stamm ( -3,07%)
34. Wolford ( -3,36%)
35. Palfinger ( -3,77%)
36. Austriacard Holdings AG ( -4,03%)
37. Frauenthal ( -4,17%)
38. Agrana ( -4,26%)
39. Zumtobel ( -4,46%)
40. Semperit ( -5,79%)
41. Stadlauer Malzfabrik AG ( -12,50%)
42. bet-at-home.com ( -14,33%)
43. Marinomed Biotech ( -14,38%)
44. Heid AG ( -16,67%)
45. Valneva ( -22,50%)
46. RWT AG ( -25,00%)
47. Kostad ( -68,75%)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)


 

Bildnachweis

1. Wiener Börse, Ticker , (© Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wiener Börse, Ticker, (© Martina Draper)


 Latest Blogs

» Zertifikat des Tages #4. Japan ­Quality ­Income­ Index­ ­Zertifikat der ...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 23. Februar (Ciao Schuh)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23 Februar (Antikriegssong)

» Zwei Jahre Krieg: Song für den Frieden von audio-cd. feat. Porr-Vorstand...

» BSN Spitout Wiener Börse: VIG und Porr drehen nach davor jeweils 6 Tagen...

» Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 23.2.: Extremes zu Pierer Mobility (Börse Geschichte) (B...

» News zu Frequentis, DO & CO, Research zu Wienerberger, Telelom Austria, ...

» Wiener Börse Party #595: Gunter Deuber und Marc Tüngler über eine Börsep...

» Nachlese: ÖNB und Austro-Aktien, Allianz, Porr, VIG und die 7, CD als Ga...