Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitout Wiener Börse: AT&S kämpft sich im ATX-ytd-Ranking zurück unter die Top 10

18.10.2021

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Uniqa -1,09% auf 8,14, davor 7 Tage im Plus (7,02% Zuwachs von 7,69 auf 8,23), DO&CO -1,6% auf 80,2, davor 6 Tage im Plus (10,58% Zuwachs von 73,7 auf 81,5), Lenzing -0,55% auf 108, davor 5 Tage im Plus (7,52% Zuwachs von 101 auf 108,6), VIG -0,57% auf 26,25, davor 3 Tage im Plus (3,53% Zuwachs von 25,5 auf 26,4), Frauenthal +0,52% auf 19,4, davor 3 Tage im Plus (2,65% Zuwachs von 18,9 auf 19,4), Mayr-Melnhof -1,39% auf 170,2, davor 3 Tage im Plus (3,98% Zuwachs von 166 auf 172,6), Strabag -1,69% auf 37,85, davor 3 Tage im Plus (1,32% Zuwachs von 38 auf 38,5).

ATX TR

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: AT&S (5 Plätze gutgemacht, von 13 auf 8) ; dazu, Immofinanz (+2, von 12 auf 10), Uniqa (-2, von 9 auf 11), VIG (-2, von 10 auf 12), Andritz (-2, von 11 auf 13), Österreichische Post (-1, von 8 auf 9), SBO (+1, von 15 auf 14), DO&CO (-1, von 14 auf 15), S Immo (+1, von 17 auf 16), CA Immo (-1, von 16 auf 17).

Bei den Top-Performances 2021 gab es neue Top 20 Einträge: AT&S mit 6,08% (Platz 14).

1. OMV ( 65,33%)
2. Erste Group ( 55,09%)
3. RBI ( 47,00%)
4. Bawag ( 43,95%)
5. EVN ( 35,63%)
6. Verbund ( 33,50%)
7. Lenzing ( 30,43%)
8. AT&S ( 30,27%)
9. Österreichische Post ( 28,75%)
10. Immofinanz ( 27,40%)
11. Uniqa ( 27,19%)
12. VIG ( 26,20%)
13. Andritz ( 25,29%)
14. SBO ( 20,26%)
15. DO&CO ( 20,06%)
16. S Immo ( 19,99%)
17. CA Immo ( 19,94%)
18. Wienerberger ( 14,26%)
19. voestalpine ( 11,88%)
20. Mayr-Melnhof ( 3,15%)

 

1. Cleen Energy ( 325,93%)
2. Addiko Bank ( 64,57%)
3. Gurktaler AG Stamm ( 60,42%)
4. Valneva ( 59,15%)
5. Palfinger ( 52,90%)
6. Heid AG ( 50,53%)
7. Zumtobel ( 47,70%)
8. Frequentis ( 40,88%)
9. Stadlauer Malzfabrik AG ( 39,26%)
10. Rath AG ( 36,52%)
11. Strabag ( 33,04%)
12. Rosenbauer ( 29,20%)
13. Petro Welt Technologies ( 28,57%)
14. Amag ( 27,76%)
15. Atrium ( 26,95%)
16. Linz Textil Holding ( 25,60%)
17. UBM ( 22,35%)
18. BKS Bank Stamm ( 20,00%)
19. Semperit ( 19,96%)
20. Telekom Austria ( 19,91%)
21. S&T ( 17,75%)
22. Athos Immobilien ( 17,33%)
23. Pierer Mobility ( 16,24%)
24. Porr ( 15,50%)
25. Polytec Group ( 15,05%)
26. Kapsch TrafficCom ( 14,50%)
27. Frauenthal ( 12,79%)
28. Agrana ( 12,78%)
29. Warimpex ( 8,30%)
30. FACC ( 8,24%)
31. Oberbank AG Stamm ( 7,35%)
32. BTV AG ( 5,30%)
33. SW Umwelttechnik ( 3,33%)
34. Wiener Privatbank ( 2,83%)
35. Josef Manner & Comp. AG ( 0,00%)
36. Flughafen Wien ( -3,28%)
37. VST Building Technologies ( -6,25%)
38. De Raj Group AG ( -7,14%)
39. Wolford ( -7,38%)
40. AMS ( -10,22%)
41. Marinomed Biotech ( -10,50%)
42. RHI Magnesita ( -12,65%)
43. NET New Energy Technologies ( -20,00%)
44. startup300 ( -20,57%)
45. Signature AG ( -25,00%)
46. UIAG ( -25,37%)
47. bet-at-home.com ( -29,36%)
48. Fabasoft ( -30,53%)
49. Eyemaxx Real Estate ( -43,33%)
50. Wolftank-Adisa ( -50,00%)


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte


 

Bildnachweis

1. AT&S PK zum Ausbau in Leoben mit Barbara Eibinger-Miedl, Wirtschaftslandesrätin Steiermark, Andreas Gerstenmayer, CEO AT&S AG, Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Hannes Androsch, Aufsichtsratsvorsitzender AT&S AG , Credit: Börse Social   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Zumtobel, SBO, VIG, voestalpine, Wolford, Frequentis, CA Immo, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Heid AG, Marinomed Biotech, Österreichische Post, startup300, Amag, Merck Co., BMW, Deutsche Post, Continental, Fresenius, Covestro, Deutsche Telekom, Bayer, HeidelbergCement, Noratis.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


AT&S PK zum Ausbau in Leoben mit Barbara Eibinger-Miedl, Wirtschaftslandesrätin Steiermark, Andreas Gerstenmayer, CEO AT&S AG, Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Hannes Androsch, Aufsichtsratsvorsitzender AT&S AG , Credit: Börse Social


 Latest Blogs

» ATX-Trends: Immofinanz, AT&S, Verbund, Warimpex, Marinomed ...

» Salesforce – der Pullback könnte bereits eine Einstiegschance sein! (Ach...

» Börse-Inputs auf Spotify zu S Immo, Valneva, Ottobahn, Linde, Twitter un...

» BSN Spitout Wiener Börse: Valneva kommt ytd Cleen Energy nahe

» Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva x10, Porr und ein Tier mi...

» Österreich-Depots: Stabilisiert (Depot Kommentar)

» Von 113 auf 123 (presented by Captrace) (Christian Drastil via Runplugge...

» Börsegeschichte 28/29.11.: conwert, Porr

» PIR-News: Analysten zu Porr-Zahlen, News von Warimpex, Verbund, Wiener B...

» Hessen setzt mit Captrace auf den Aktienmarkt (Christian Drastil)




Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RYA0
AT0000A2SG62
AT0000A2SL57

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Sartorius
    BSN MA-Event Wienerberger
    Star der Stunde: Agrana 0.63%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(1)
    BSN MA-Event Siemens
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.97%, Rutsch der Stunde: Erste Group -2.53%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(2), voestalpine(1)
    BSN MA-Event Lenzing
    BSN MA-Event Telekom Austria