Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börsegeschichte 22.10.: Palfinger mit Timing-Überraschung, Uniqa macht es Strabag leichter (BörseGeschichte)

22.10.2001: Palfinger kommt in den ATX, Austria Tabak scheidet aus dem ATX aus. Nach fast vier Jahren kam das Aus für AT aus dem ATX, es war eine Volksaktie. Bei der Palfinger-Aktie tat sich am Handelstag vor der ATX-Aufnahme Seltsames, die Aktie gab 9,88 Prozent nach. Grund für den Kurssturz war die Aussage von CEO Klaus Schützdeller, dass die Ergebnisse des Vorjahres dieses Jahr nicht zu erreichen sein würden. Eine Gewinnwarnung einen Tag vor einer Indexaufnahme hatte man auch nicht oft.
Palfinger ( Akt. Indikation:  21,55 /21,85, -2,25%)

22.10.2008: Mit -21,05 Prozent hatte die UBM ihren zweitschwächsten Handelstag ever. [Flop 1: -22.52% (09.07.2001), Flop 3: -20% (19.12.2008)]
UBM ( Akt. Indikation:  28,00 /28,40, -1,40%)

22.10.2007: Strabag kommt wenige Tage nach dem IPO in den ATX. Die Uniqa hat im Zuge des Börsengangs der Strabag knapp drei Mio. Aktien des Baukonzerns verkauft und damit ihren Anteil von 18,2% auf 12,5% reduziert. Das half natürlich, den Streubesitz zu erhöhen.
Strabag ( Akt. Indikation:  25,85 /26,05, -1,33%)

Bisher gab es an einem 22. Oktober 21 Handelstage im ATX, einiges ist auch auf Samstag/Sonntag gefallen. Die ATX-Durchschnittsperformanceam 22.10. beträgt -0,33%. Der beste 22.10. fand im Jahr 2015 mit 2,05% statt, der schlechteste 22.10. im Jahr 2008 mit -5,94%. Im Vorjahr lag der ATX am 22.10. so: 1,09%.

(Der Input von Börse Geschichte für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 22.10.)

(22.10.2020)

 

Bildnachweis

1. Palfinger-PK, 19.2. 2020, K47; Foto: BSM   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Andritz, Kapsch TrafficCom, Amag, Warimpex, Frequentis, UBM, ATX, ATX Prime, Rosgix, AT&S, Erste Group, EVN, OMV, UIAG, Flughafen Wien, Immofinanz, Telekom Austria, Polytec Group, Uniqa, VIG, Linz Textil Holding, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, S Immo, Marinomed Biotech, Pierer Mobility AG.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Palfinger-PK, 19.2. 2020, K47; Foto: BSM


 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: Telekom Austria und S Immo gehen über den MA200

» Marcothon 4/31: Das war knapp (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Ort des Tages: Rail Cargo Austria AG Headquarter (Leya Hempel)

» Im News-Teil: Andritz kauft, Mayr-Melnhof investiert, Frequentis liefert...

» BigTech auf Shoppingtour, u.a. mit Moderna, Tesla, JD.com ... (Andreas K...

» Impfstoffe und Lieferketten ... (Christian Drastil)

» Börsegeschichte 4.12.: Der grosse Tag der Erste Group (BörseGeschichte)

» Österreich-Depot bei bankdirekt.at: ams-Teilverkauf aus steuerlichen Grü...

» Lisa Osada läutet die Opening Bell für Freitag #chooseoptimism #smeil

» Geldprobleme gehören zur Normalität großer Bevölkerungskreise (Tim Schäfer)