Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börsegeschichte 19.9.: Lenzing und viele Indexumstellungen (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

19.09.2023, 1602 Zeichen

IPOs:
19.09.1985: Lenzing: Lenzing mit IPO in Wien. Emissionserlös war 0,21 Mrd. ATS.

Extrema:
19.09.2008: Top 3: Andritz: 12.39% - [Top 1: 27.66% (13.10.2008), Top 2: 15.2% (30.10.2008)] zum Kalender
19.09.2008: Top 1: Erste Group: 18.56% - [Top 2: 16.94% (14.10.2008), Top 3: 15.18% (10.05.2010)] zum Kalender
19.09.2008: Top 3: Strabag: 12.21% - [Top 1: 13.3005% (06.04.2020), Top 2: 12.65% (04.11.2008)] zum Kalender
19.09.2008: Top 3: VIG: 16.14% - [Top 1: 16.52% (30.01.2004), Top 2: 16.25% (24.11.2008)] zum Kalender
19.09.2008: Top 2: ATX: 11.5049% - [Top 1: 12.7734% (13.10.2008), Top 3: 10.7445% (20.03.2020)] zum Kalender
19.09.2008: Top 2: ATX TR: 11.5049% - [Top 3: 10.7442% (20.03.2020), Top 1: 12.7728% (13.10.2008)] zum Kalender

Abs. High/Low: 19.09.1985: Low - Lenzing: 4.36 Euro

Umsatzextrema: 19.09.2008: Bester - Erste Group: 677.556.000 Euro (Doppelzählung); Preis: 42,77 Euro, Stück (Einfachzählung): 7.921.104 zum Kalender

Indexumstellungen:
19.09.2005: Wiener Städtische, Uniqa (zum 2. Mal) kommen in den ATX, AUA, Generali, Palfinger scheiden aus dem ATX aus zum Kalender
19.09.2011: Lenzing (zum 2. Mal) , Mayr-Melnhof (zum 2. Mal) kommen in den ATX, Intercell, Semperit scheiden aus dem ATX aus zum Kalender
19.09.2016: DO & CO kommt in den ATX, AT&S scheidet aus dem ATX aus zum Kalender
19.09.1994: Brau-Union, Mayr-Melnhof, österr. Braubeteiligung kommen in den ATX.Länderbank wird zu Bank Austria (Vorzüge).

Indexumstellungen:
19.09.2016: Buwog ersetzt Wienerberger im ATX five zum Kalender

(Der Input von Börse Geschichte für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 19.09.)


(19.09.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden


 

Bildnachweis

1. mind the #gabb



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


mind the #gabb


 Latest Blogs

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 7. April (Bull & Bär)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 3. April (Leidkultur Börse)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 13. April (Krampf)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 12. April (Lebensbaum)

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Gold, Nacktthema UBM und Astrid Wagner,...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 12.4.: Bitte wieder so wie 2012 (Börse Geschichte) (Börs...

» Reingehört bei UBM (boersen radio.at)

» Dividenden-Info von Amag und Palfinger, Research zu Strabag, Valneva, Fl...

» Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt ...