Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BM Reichhardt: Konsultationsprozess zur kommenden 5G-Auktion startet heute

23.09.2019
Wien (OTS) - Erfreut zeigt sich Bundesminister Andreas Reichhardt über den planmäßigen Konsultationsprozess der Ausschreibungsbedingungen über die im kommenden Jahr beginnende Frequenzauktion: „Mit der gegenwärtigen Ausschreibung sind wir im Zeitplan und arbeiten weiter an der flächendeckenden Versorgung Österreichs hochwertiger Kommunikationsinfrastruktur. Damit ist der Grundstein gelegt für die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes und gewährleistet, dass der österreichischen Bevölkerung moderne Kommunikationstechnologien auch zukünftig zur Verfügung gestellt werden können. Die Konsultation dient allen voran der Einholung von Positionen sämtlicher Beteiligter. Ich bin zuversichtlich, dass damit ein für alle gangbarer Weg gefunden werden kann.“
Konkret geht es um ein innovatives Auktionsdesign mit Bonus-System und die Festlegung von Versorgungsauflagen insbesondere für Verkehrswege. Wie schon bei der letzten Auktion sollen auch diesmal die Mindestgebote, wie in der vergangenen TKG-Novelle neu festgelegt, in einem moderaten Bereich liegen. Die Laufzeiten werden verlängert, um den Unternehmen entsprechende Planungssicherheit bieten zu können. Bei der aktuellen 5G-Auktion handelt es sich um die Frequenzen aus den Bereichen 700 MHz, 1500 MHz und 2100 MHz für eine Laufzeit von zumindest 20 Jahren. (Schluss)
 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Telekom Austria, Agrana, ATX, ATX Prime, voestalpine, Bawag, Andritz, Strabag, Semperit, Zumtobel, FACC, Flughafen Wien, Frequentis, OMV, RBI, SW Umwelttechnik, Wienerberger, Amag, AMS, CA Immo, Immofinanz, Josef Manner & Comp. AG, Porr, Wolftank-Adisa Holding AG.


Random Partner

RHI Magnesita
RHI Magnesita ist der Weltmarktführer im Feuerfestbereich. Feuerfestprodukte werden in industriellen Hochtemperaturverfahren weltweit verwendet. Sie sind unverzichtbar für die Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetall-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie. RHI Magnesita setzt trotz Hauptlisting in London via global market auf österreichische Aktionäre.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER