Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Bilanz nach 18 Jahren Euro-Info-Tour: über 638 Mio Schilling an knapp 1.200 Stopps

22.07.2019
Wien (OTS) - Der Euro-Bus der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) tourt seit 2002 mit seinem vielfältigen Informations- und Service-Angebot durch ganz Österreich. Nach 18 Jahren zieht der Euro-Bus nach Stopps in mehr als 170 Gemeinden von Wien bis ins Ländle eine sehr erfolgreiche Bilanz.
2019 stand die Euro-Info-Tour ganz im Zeichen der letzten beiden Stückelungen der zweiten Serie der Euro-Banknoten – der 100-Euro- und der 200-Euro-Banknote. An 36 Stopps von Ende Mai bis Ende Juli nutzten mehr als 19.000 Personen das Service- und Informationsangebot des Euro-Bus und tauschten insgesamt fast 19 Mio Schilling. Rund 1.400 Angestellte in den umliegenden Geschäften und Gastronomiebetrieben nahmen darüber hinaus an Kurzschulungen zu den Sicherheitsmerkmalen der neuen Banknoten teil.
GESAMTBILANZ 2002–2019: 1.163 Stopps 638.690.340 Schilling 982.553 Kundinnen- und Kundenkontakte
Erfolgreiche Bilanz nach 18 Tour-Jahren
Die Idee zum Euro-Bus entstand bei der Einführung des Euro-Bargelds im Jahr 2002. Um der österreichischen Bevölkerung den bestmöglichen Service zum Umtausch bieten zu können, wurde der Euro-Bus entwickelt. Seitdem tourt das im gesamten Eurosystem einzigartige Fahrzeug jedes Jahr durch alle Bundesländer und bietet neben dem kostenlosen Umtausch von Schilling auch Informationen zum Euro an. Nach 18 Jahren Euro-Info-Tour wird sich der Euro-Bus in Zukunft ganz dem Thema Finanzbildung widmen und im Rahmen der Euro-Kids-Tour Volksschulen in ganz Österreich besuchen, um Schulkindern das Thema Geld näher zu bringen.
Selbstverständlich kann sowohl an den Kassen der OeNB in Wien und Innsbruck als auch per Wertbrief die letztgültige Schilling-Serie unbegrenzt umgetauscht werden.
Weitere Infos dazu unter: www.oenb.at/Bargeld/umtausch-in-euro/Schilling.html
 

Aktien auf dem Radar: Bawag , Warimpex , Porr , Marinomed Biotech , Addiko Bank , FACC , Zumtobel , Frequentis , Erste Group , Mayr-Melnhof , OMV , RBI , Verbund , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Rosgix , Amag , SW Umwelttechnik , voestalpine , MTU Aero Engines , BMW , Infineon , Wirecard , Tomorrow Focus , Alibaba Group Holding , Hypoport , Andritz .


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER