Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Betrug im eCommerce: Handelsverband und CRIF laden zum großen Sicherheitsgipfel nach Wien

21.02.2020
Wien (OTS) - Neun von zehn Onlinehändlern in der DACH-Region waren laut CRIF bereits Opfer von Betrugsversuchen im Netz. Damit steht Cyberkriminalität im Handel ganz weit oben auf der Liste potenzieller Bedrohungen. 93 Prozent der Webshops setzen Maßnahmen zur Fraud Prevention ein.
Für Onlineshopper ist IT-Sicherheit heute eines der wichtigsten Kaufkriterien. Doch die Abwehr von Datendiebstahl, Ransomware und anderen Cyberattacken stellt Webshops und Marktplätze mittlerweile vor große Herausforderungen. Kein Wunder, denn bei Online-Bestellungen und Bezahlvorgängen werden viele sensible personenbezogene Daten an den Händler übermittelt.
Vor allem KMU-Händler zählen zu den beliebtesten Zielen von Hackern. Wie sich Händler effektiv schützen können, welche Security Best Practices am Markt tätig sind und worauf Konsumenten beim Onlineshopping achten sollten – diese Fragen werden bei der [handels]zone: "Betrug im eCommerce - Sicherheit im Onlinehandel" am 5. März in Wien beantwortet.
Am Programm stehen zwei spannende Keynotes über die besten Strategien für mehr Sicherheit im eCommerce sowie eine hochkarätige Podiumsdiskussion mit fünf nationalen Top-Speakern. Moderiert wird der Sicherheitsgipfel von der Journalistin Barbara Wimmer (futurezone.at). Die Teilnahme ist kostenfrei.
Details zur Veranstaltung und kostenlose Anmeldung auf [www.handelsverband.at] (https://www.ots.at/redirect/handelsverband70)
[handels]zone: "Betrug im eCommerce"
Datum: 5.3.2020, 18:00 - 20:00 Uhr Ort: Handelsverband Großer Saal Alser Straße 45, 1080 Wien
 

Aktien auf dem Radar: Semperit , Rosenbauer , Frequentis , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Addiko Bank , AT&S , Österreichische Post , S Immo , SBO , Verbund , Rosgix , AMS , Bawag , CA Immo , Erste Group , Linz Textil Holding , Josef Manner & Comp. AG , Palfinger , Porr , Polytec , RBI , Stadlauer Malzfabrik AG , Strabag , Telekom Austria , UBM.


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER




Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event EVN
    BSN MA-Event Telekom Austria
    BSN MA-Event VIG
    BSN MA-Event Bayer
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Henkel
    BSN MA-Event SAP
    BSN Vola-Event Covestro
    BSN Vola-Event adidas