Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







12.02.2024, 8337 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:23 Uhr die BB Biotech-Aktie am besten: 5% Plus. Dahinter SMA Solar mit +3,51% , Wacker Chemie mit +2,75% , ProSiebenSat1 mit +2,61% , Rheinmetall mit +2,45% , Deutsche Wohnen mit +1,97% , Evonik mit +1,37% , Bechtle mit +1,3% , Salzgitter mit +1,25% , BayWa mit +1,23% , Aurubis mit +1,13% , Stratec Biomedical mit +1,11% , Klöckner mit +1,08% , Fraport mit +1,07% , Lufthansa mit +1,03% , Bilfinger mit +0,98% , Drägerwerk mit +0,92% , Fielmann mit +0,59% , Suess Microtec mit +0,51% , Hochtief mit +0,25% , Aareal Bank mit +0,23% , DMG Mori Seiki mit +0,23% , Pfeiffer Vacuum mit +0,19% und MorphoSys mit +0,09% Rhoen-Klinikum mit -0% Aixtron mit -0,12% und Carl Zeiss Meditec mit -0,41% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
BB Biotech SMA Solar
Wacker Chemie ProSiebenSat1
Rheinmetall Deutsche Wohnen
Evonik Bechtle
Salzgitter Aurubis
Stratec Biomedical Klöckner
Fraport Lufthansa
Bilfinger Drägerwerk
Fielmann Suess Microtec
Hochtief Aareal Bank
DMG Mori Seiki Pfeiffer Vacuum
MorphoSys Dialog Semiconductor
Fuchs Petrolub Rhoen-Klinikum
  Aixtron
Carl Zeiss Meditec

Weitere Highlights: BB Biotech ist nun 5 Tage im Plus (11,2% Zuwachs von 44,2 auf 49,15), ebenso Carl Zeiss Meditec 4 Tage im Plus (9,87% Zuwachs von 100,8 auf 110,75), Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), SMA Solar 3 Tage im Plus (12,91% Zuwachs von 46,72 auf 52,75), Aixtron 3 Tage im Plus (5,43% Zuwachs von 32,77 auf 34,55), Suess Microtec 3 Tage im Plus (7,7% Zuwachs von 31,8 auf 34,25), Deutsche Wohnen 7 Tage im Minus (10,2% Verlust von 22,56 auf 20,26), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Hochtief 3 Tage im Minus (2,12% Verlust von 101,3 auf 99,15), Evonik 3 Tage im Minus (3,84% Verlust von 17,59 auf 16,92), Fraport 3 Tage im Minus (6,66% Verlust von 55,88 auf 52,16).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs MorphoSys 88,53% (Vorjahr: 157,38 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Suess Microtec 23,65% (Vorjahr: 82,96 Prozent). Aurubis -17,67% (Vorjahr: -2,75 Prozent) im Minus. Dahinter Wacker Chemie -15,7% (Vorjahr: -4,27 Prozent) und Deutsche Wohnen -15,37% (Vorjahr: 20,39 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: MorphoSys 91,92% vor Suess Microtec 28,76% , Bechtle 14,66% , Rheinmetall 10,32% , BB Biotech 10,2% , Carl Zeiss Meditec 9,55% , Fuchs Petrolub 7,24% , Bilfinger 5,6% , Dialog Semiconductor 3,63% , Aixtron 3,35% , DMG Mori Seiki 0,69% , Aareal Bank 0,3% , Stratec Biomedical 0,23% , Klöckner -0,43% , Pfeiffer Vacuum -1,65% , Rhoen-Klinikum -2,5% , Salzgitter -3,31% , Hochtief -3,74% , Evonik -4,54% , SMA Solar -5,04% , Lufthansa -5,2% , Fraport -6,05% , ProSiebenSat1 -6,58% , Wacker Chemie -7,61% , Fielmann -8,52% , Deutsche Wohnen -9,55% , Drägerwerk -10,14% , BayWa -10,69% , Aurubis -12,83% und

In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 52,04% vor BB Biotech 11,2%, SMA Solar 10,22%, Carl Zeiss Meditec 8,74%, Suess Microtec 8,04%, Aixtron 3,72%, Klöckner 3,43%, Bechtle 3%, Rheinmetall 2,56%, Stratec Biomedical 1,3%, Fuchs Petrolub 0,55%, DMG Mori Seiki 0,23%, Dialog Semiconductor 0%, Pfeiffer Vacuum 0%, Aareal Bank -0,15%, Drägerwerk -0,22%, Salzgitter -0,7%, Bilfinger -1,67%, Evonik -1,97%, Hochtief -2,22%, Fielmann -3,17%, Rhoen-Klinikum -3,47%, BayWa -4,05%, Lufthansa -4,45%, Fraport -4,75%, Wacker Chemie -5,44%, Aurubis -5,59%, Deutsche Wohnen -8,49%, ProSiebenSat1 -12,1% und

Am weitesten über dem MA200: MorphoSys 122,65%, Suess Microtec 42,31% und Rheinmetall 25,06%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: SMA Solar -27,18%, Wacker Chemie -21,45% und ProSiebenSat1 -20,73%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 2,7% und reiht sich damit auf Platz 7 ein:

1. Big Greeks: 5,55% Show latest Report (10.02.2024)
2. Computer, Software & Internet : 5,11% Show latest Report (10.02.2024)
3. Crane: 4,37% Show latest Report (10.02.2024)
4. Bau & Baustoffe: 3,38% Show latest Report (10.02.2024)
5. Versicherer: 2,82% Show latest Report (10.02.2024)
6. MSCI World Biggest 10: 2,81% Show latest Report (10.02.2024)
7. Deutsche Nebenwerte: 2,8% Show latest Report (10.02.2024)
8. Global Innovation 1000: 2,49% Show latest Report (10.02.2024)
9. Aluminium: 2,44%
10. Immobilien: 1,72% Show latest Report (10.02.2024)
11. Media: 1,46% Show latest Report (10.02.2024)
12. IT, Elektronik, 3D: 1,19% Show latest Report (10.02.2024)
13. OÖ10 Members: 0,96% Show latest Report (10.02.2024)
14. Gaming: -0,07% Show latest Report (10.02.2024)
15. Ölindustrie: -0,15% Show latest Report (10.02.2024)
16. Zykliker Österreich: -0,38% Show latest Report (10.02.2024)
17. Börseneulinge 2019: -0,87% Show latest Report (10.02.2024)
18. Sport: -1,17% Show latest Report (10.02.2024)
19. Konsumgüter: -1,74% Show latest Report (10.02.2024)
20. Auto, Motor und Zulieferer: -2,16% Show latest Report (10.02.2024)
21. Telekom: -2,71% Show latest Report (10.02.2024)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,12% Show latest Report (10.02.2024)
23. Licht und Beleuchtung: -3,12% Show latest Report (10.02.2024)
24. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -4,07% Show latest Report (10.02.2024)
25. Solar: -4,26% Show latest Report (10.02.2024)
26. Post: -5,22% Show latest Report (10.02.2024)
27. Runplugged Running Stocks: -6,85%
28. Stahl: -7,5% Show latest Report (10.02.2024)
29. Rohstoffaktien: -7,78% Show latest Report (10.02.2024)
30. Luftfahrt & Reise: -7,79% Show latest Report (10.02.2024)
31. Banken: -9,16% Show latest Report (10.02.2024)
32. Energie: -16,45% Show latest Report (10.02.2024)

Social Trading Kommentare

MarcoSchai
zu BION (11.02.)

📊 Ranglisten-Plätze von Refresh, GLOBAL QUALITY STOCKS, NONOLET, Best of NONOLET 🏰 Liebe Anlegerin, lieber Anleger, liebe Börsenbegeisterte   https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfrefresh2 https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfglobalqs https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfnonolet1 https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfnonolet2   🔝🚀🏰 Heute rangiert Refresh unter allen wikifolios mit der Sortierung Top-wikifolio-Rangliste auf Platz 455, GLOBAL QUALITY STOCKS auf 421, NONOLET auf 555 sowie Best of NONOLET auf Rang 1125 aller 31'920 wikifolios. Alle wikifolios gehören zu den besten 4% aller wikifolios. 🚀   Ich wünsche Ihnen gute Investments! 📈 Marco Schai.   https://www.bluequote.ch/faqs/

Scheid
zu RHM (12.02.)

Bei den gut gelaufenen Rüstungstiteln scheint erst einmal die Luft raus zu sein. Die Aktie von Rheinmetall gab zuletzt nach, obwohl die Investmentbank Oddo BHF bei einem weiter gültigen „Outperform“-Votum das Kursziel von 323 auf 350 Euro angehoben hatte. Auch dass die Beschaffungsagentur der Nato mit Unternehmen aus Deutschland und Frankreich Rahmenverträge über die Lieferung von Artilleriemunition für rund 1,1 Mrd. Euro abgeschlossen hat sowie die Insiderkäufe zweier Aufsichtsräte konnten daran nichts ändern. Anleger sollten dabei bleiben und den Stopp nachziehen.

Scheid
zu BC8 (12.02.)

Trotz zurückhaltender Kunden hat der IT-Dienstleister Bechtle im vergangenen Jahr Erlös und Gewinn gesteigert. Auf Basis vorläufiger Eckdaten stieg der Umsatz um 6,8 Prozent auf rund 6,4 Mrd. Euro. Als Gewinn vor Steuern blieben davon etwa 374 Mio. Euro hängen. Damit erreichte der IT-Dienstleister die Ziele, die er sich für 2023 selbst gesteckt hatte. Einen Ausblick für 2024 dürfte Bechtle mit Vorlage des Geschäftsberichts am 15. März nachlegen. Die Aktie bleibt einer meiner Favoriten im Nebenwertebereich.

Scheid
zu MOR (12.02.)

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis will das Biotechunternehmen Morphosys für 68 Euro je Aktie schlucken. Das entspricht einer Prämie von 94 Prozent auf den volumengewichteten Durchschnittskurs des letzten Monats vor dem 25. Januar. Zu diesem Datum kamen die ersten Spekulationen auf. Novartis legt somit insgesamt 2,7 Mrd. Euro auf den Tisch. Die Aktie notiert aktuell noch ein Stück unterhalb. Grund: Zum einen müssen die Kartellbehörden noch zustimmen und andere Bedingungen erfüllt sein, zum anderen machten Gerüchte die Runde, wonach Novartis recht einfache Möglichkeiten habe, von dem Deal zurückzutreten. Das halte ich für unsinnig. Die Aktie ist bei Rücksetzern weiterhin für Trades gut.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Di. 5.3.24: DAX pausiert, Rheinmetaller haben es lustig, Bayer-Spannung ab 14:00, Ö-Bonds für Deutsche


 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 12.02.2024



Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Deutsche Post, BMW.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner