Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Bankenkonsortium rund um Erste Group, Unicredit und EBWE finanziert Windpark in Rumänien

14.06.2024, 1133 Zeichen

Ein Bankenkonsortium, angeführt von Erste Group, UniCredit und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) finanziert bis zu 291 Mio. Euro für die erste Phase des rumänischen VIFOR-Windparkprojekts von Rezolv Energy und Low Carbon.

Dem Konsortium gehören auch die Banca Comercială Română, die Internationale Finanz-Corporation (IFC), Intesa Sanpaolo, Všeobecná úverová banka, OTP Bank, Raiffeisen Bank International und Garanti BBVA Romania an.

In der ersten Phase des VIFOR-Projekts werden 192 MW Leistung installiert, die durch drei kommerzielle Stromabnahmeverträge (PPAs) abgesichert sind. Die Bauarbeiten sollen innerhalb von 18 Monaten abgeschlossen sein und der Windpark soll vor Ende 2025 in Betrieb gehen. In Phase 2 soll eine geplante Erweiterung auf 461 MW erfolgen. Nach der vollständigen Inbetriebnahme wird VIFOR einer der größten Onshore-Windparks Europas sein und eine Gesamtfläche von 2.869 Hektar im Kreis Buzău nordöstlich von Bukarest umfassen. Das Projekt soll genug saubere Energie erzeugen, um mehr als 270.000 Haushalte mit Strom zu versorgen und jährlich etwa 180.000 Tonnen CO2e einzusparen. 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #699: DAX ändert Eröffnung vs. ATX bleibt wie gehabt, Tausch bei der Addiko Bank, Einbrecher blieben aus


 

Bildnachweis

1. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Energie, Windenergie, Windrad, Wind, Windpark, Technik, http://www.shutterstock.com/de/pic-242245618/stock-photo-offshore-wind-farm-computer-generated-d-illustration.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Bawag, Austriacard Holdings AG, Lenzing, Amag, Telekom Austria, DO&CO, Rosenbauer, Cleen Energy, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, Agrana, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Verizon, RWE, Bayer, Deutsche Bank, Infineon, Deutsche Telekom, Sartorius.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Energie, Windenergie, Windrad, Wind, Windpark, Technik, http://www.shutterstock.com/de/pic-242245618/stock-photo-offshore-wind-farm-computer-generated-d-illustration.html, (© www.shutterstock.com)