Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





bankdirekt.at trending: Valneva macht in 5 Tagen 49,4 Prozent

30.11.2021



Die aktuell längste Serie: Valneva mit 5 Tagen Plus in Folge (Performance: 49.42%) - die längste Serie dieses Jahr: Lufthansa 13 Tage (Performance: 28.15%).

Tagesgewinner war am Montag Valneva mit 9,54% auf 28,48 (646% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 49,42% - es war der 27. Tagessieg 2021, Rang 2 im bankdirekt.at trending) vor AMS mit 4,59% auf 16,40 (80% Vol.; 1W -0,61%) und GFT Technologies mit 4,52% auf 38,15 (200% Vol.; 1W -1,17%). Die Tagesverlierer: Österreichische Post mit -3,80% auf 36,70 (156% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -3,80%), Evotec mit -3,74% auf 40,96 (181% Vol.; 1W -4,23%), NetEase mit -3,68% auf 110,12 (109% Vol.; 1W -2,77%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Alphabet-A (9487,14 Mio.), PayPal (6107,1) und Berkshire Hathaway (3042,6). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2021er-Tagesschnitt gab es bei Valneva (646%), Lufthansa (240%) und Uniqa (222%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Valneva mit 47,95%, die beste ytd ist Valneva mit 277,72%. Am schwächsten tendierten Wirecard mit -86,47% (Monatssicht) und mit 0% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 277,72% (Vorjahr: 197,44 Prozent) im Plus. Dahinter GFT Technologies 219,51% (Vorjahr: 2,58 Prozent), Ambarella 119,17% (Vorjahr: 30,01 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Wirecard -92,6% (Vorjahr: -99,71 Prozent), dann Vipshop -64,99% (Vorjahr: 91,85 Prozent), bet-at-home.com -54,98% (Vorjahr: -39,79 Prozent).

Weitere Highlights: Valneva ist nun 5 Tage im Plus (49,42% Zuwachs von 19,06 auf 28,48), ebenso BB Biotech 4 Tage im Plus (3,59% Zuwachs von 76,6 auf 79,35), GoPro 7 Tage im Minus (11,77% Verlust von 11,64 auf 10,27), Barrick Gold 7 Tage im Minus (8,77% Verlust von 20,99 auf 19,15), JinkoSolar 4 Tage im Minus (16,58% Verlust von 63,69 auf 53,13), Commerzbank 4 Tage im Minus (7,38% Verlust von 6,73 auf 6,24), Volkswagen 4 Tage im Minus (8,2% Verlust von 278,2 auf 255,4), Drillisch 3 Tage im Minus (4,94% Verlust von 26,3 auf 25), Roche Holding 3 Tage im Minus (1,39% Verlust von 388,4 auf 383), Berkshire Hathaway 3 Tage im Minus (2,23% Verlust von 288,56 auf 282,12), jd.com 3 Tage im Minus (1,73% Verlust von 89,46 auf 87,91).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Baidu -1,81% auf 150,29, davor 3 Tage im Plus (3,55% Zuwachs von 147,81 auf 153,06), AMS +4,59% auf 16,4, davor 3 Tage im Minus (-5,2% Verlust von 16,54 auf 15,68), Royal Dutch Shell +2,68% auf 18,854, davor 3 Tage im Minus (-10,62% Verlust von 19,71 auf 17,62).

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Valneva (28,48) mit 277,72% ytd, Valeant (19,8) mit 0% ytd, Chorus Clean energy (12,35) mit 0% ytd, voestalpine (29,48) mit 0,61% ytd, Fresenius (33,78) mit -10,73% ytd, Novartis (71,31) mit -11,25% ytd, Amgen (177,78) mit -11,48% ytd, Lyft (36,15) mit -15,77% ytd, PayPal (166,04) mit -19,12% ytd, Alibaba Group Holding (117,3) mit -44,06% ytd,

Am weitesten über dem MA200: Valneva 111,32%, GFT Technologies 53,27% und Ambarella 52,44%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -100%, Chorus Clean energy -100% und Wirecard -92,58%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum bankdirekt.at trending-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #56: Neue Valneva-Präsentation, Entain, Edi vergessen, KTM Marokko, Frequentis Mexiko, S&T und VIE


 

Bildnachweis

1. Valneva startet an der Nasdaq, Fotoquelle: Screenshot von Nasdaq.com , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:UBM, Marinomed Biotech, S Immo, Addiko Bank, Rosenbauer, FACC, Bawag, SBO, OMV, Amag, Lenzing, startup300, UIAG, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, Oberbank AG Stamm, Wolford, Frequentis, Immofinanz, Goldman Sachs, Fresenius Medical Care, Fresenius, Delivery Hero, Siemens Healthineers, Porsche Automobil Holding, Covestro, HelloFresh, Sartorius, Deutsche Boerse, Infineon, Siemens.


Random Partner

S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

European Lithium - Traudi Stollen

PIR-Zeichnungsprodukte

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Agrana 0.46%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -2.32%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: EVN(1), Uniqa(1), Österreichische Post(1), Agrana(1), OMV(1), Verbund(1)
    BSN MA-Event Siemens
    #gabb #1012