Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Balldesigner eröffnet Repräsentanz in Katar

02.12.2021
Gallspach (OTS) - Nachhaltigkeit geht bei Balldesigner über die Grenzen von Österreich hinaus.
Beim Gallspacher Unternehmen mit Fairtrade Zertifikat gehört der nachhaltige Umgang mit menschlichen Ressourcen zur Unternehmensphilosophie. Dazu zählt auch, dass sich Balldesigner einsetzt, dass Menschen faire Arbeitsbedingungen in Pakistan - dem Produktionsland der Fußbälle - vorfinden.
Zwtl.: Balldesigner Schauraum in Katar
Während hierzulande der Handel und Tourismus unter den Corona Maßnahmen der Bundesregierung leidet, eröffnen sich auf anderen Kontinenten neue Marktchancen.
So auch in Katar: ein Emirat mit 2,8 Millionen Einwohner auf einer Fläche so groß wie Oberösterreich - veranstaltet im Winter 2022 erstmals die Fußball Weltmeisterschaft und gilt gemessen am kaufkraftbereinigten Bruttoinlandsprodukt pro Kopf als das viertreichste Land der Welt.
Balldesigner kooperiert nun mit dem katarischen Unternehmen Bin Juma Holding und eröffnete in Doha eine Repräsentanz mit Büro, Schauraum und regionalem Verkaufsteam.
Individuelle Fußbälle produziert nach Fair Trade Standards sind ein Teil des Sortiments zusammen mit innovativen Lösungen für [Personalisierung auf Sportbällen] (https://youtu.be/ivSl5fegfQM).
Im Vorfeld der nächsten WM gab es viel Kritik an den Arbeitsbedingungen beim Bau der Stadien. Balldesigner sieht den neuen Standort als einen kleinen Beitrag, die Grundsätze des fairen Handels und fairer Arbeitsbedingungen in arabischen Ländern zu verankern.
Letztlich geht es auch bei diesem Engagement wie bei der Entwicklung der Marke Balldesigner darum, neue Märkte zu erobern, mehr Umsätze zu erzielen und für faire Arbeitsbedingungen zu werben.
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #56: Neue Valneva-Präsentation, Entain, Edi vergessen, KTM Marokko, Frequentis Mexiko, S&T und VIE


 

Aktien auf dem Radar:UBM, Marinomed Biotech, S Immo, Addiko Bank, Rosenbauer, FACC, Bawag, SBO, OMV, Amag, Lenzing, startup300, UIAG, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, Oberbank AG Stamm, Wolford, Frequentis, Immofinanz, Goldman Sachs, Fresenius Medical Care, Fresenius, Delivery Hero, Siemens Healthineers, Porsche Automobil Holding, Covestro, HelloFresh, Sartorius, Deutsche Boerse, Infineon, Siemens.


Random Partner

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

European Lithium - Traudi Stollen

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TJS9
AT0000A2RYA0
AT0000A2S778

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Agrana 0.46%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -2.32%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: EVN(1), Uniqa(1), Österreichische Post(1), Agrana(1), OMV(1), Verbund(1)
    BSN MA-Event Siemens
    #gabb #1012