Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Babel Finance schließt Serie-B-Finanzierungsrunde über 80 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 2 Milliarden US-Dollar ab

26.05.2022, 5412 Zeichen
Hongkong (ots/PRNewswire) - Die jüngste Finanzierungsrunde katapultiert Babel Finance in die Riege der weltweit wertvollsten Krypto-Finanzdienstleistungsunternehmen im institutionellen Dienstleistungssektor
Babel Finance, der weltweit führende Anbieter von Krypto-Finanzdienstleistungen für Großkunden, gab den Abschluss einer Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 80 Millionen US-Dollar mit einer Bewertung von 2 Milliarden US-Dollar bekannt. Zu den Hauptinvestoren dieser Runde gehören Jeneration Capital und 10T Holdings sowie die bestehenden Aktionäre Dragonfly Capital und BAI Capital. Zu den weiteren Investoren gehören Circle Ventures und eine Reihe von Family Offices aus dem asiatisch-pazifischen Raum.
Babel Finance ist einer der größten Anbieter von Dienstleistungen für Institutionen auf den Krypto-Finanzmärkten. Das Unternehmen beschränkt sein Geschäft auf BTC, ETH und Stablecoins und bedient einen ausgewählten Kundenkreis von etwa 500 Kunden. Ende 2021 hatte das Unternehmen einen ausstehenden Kreditsaldo von mehr als 3 Milliarden US-Dollar, ein durchschnittliches monatliches Handelsvolumen von 800 Millionen US-Dollar bei Derivaten und strukturierte und handelte mehr als 20 Milliarden US-Dollar bei Optionsprodukten.
Die Hauptgeschäftsfelder des Unternehmens sind die Krypto-Kreditvergabe und der Krypto-Handel, wobei der Schwerpunkt auf der Betreuung institutioneller Kunden liegt, darunter Krypto-Institutionen, traditionelle Finanzinstitute wie Banken und Investmentfonds sowie sehr vermögende akkreditierte Investoren und Family Offices. Seit seiner Gründung im Jahr 2018 hat sich Babel Finance der Entwicklung der Infrastruktur für Krypto-Finanzdienstleistungen verschrieben und ist zu einem wichtigen Teilnehmer und Gestalter des Krypto-Finanzzinsmarktes und des Derivatehandelsmarktes geworden.
„Der Krypto-Finanzmarkt ist voller Chancen und versteckter Risiken. Aus der Perspektive kurzfristiger Gewinne mögen der Retail-Markt und Altcoins höhere Gewinnmargen aufweisen, aber wir achten mehr auf die langfristige Entwicklung der Branche und wollen bei institutionellen Finanzdienstleistungen und Innovationen führend sein", so Del Wang, Mitbegründer und CEO von Babel Finance. „Dies trägt nicht nur dazu bei, die vielen Unwägbarkeiten in der Anfangsphase der Branche zu überwinden, einschließlich regulatorischer und marktbezogener Unwägbarkeiten, sondern es schützt auch unsere Kunden in höchstem Maße."
„Mit der zunehmenden Institutionalisierung der Krypto-Finanzbranche besteht unsere Aufgabe bei Babel Finance darin, die grundlegende Finanzordnung und die Regeln für die Branche zu erforschen und mitzugestalten", so Wang weiter. „Auf diese Weise tragen wir zur langfristigen Entwicklung des Landes bei, während wir selbst wachsen."
Jason Tan, Partner und Chief Investment Officer von Jeneration Capital, kommentierte die Entscheidung, in die Serie-B-Finanzierungsrunde von Babel Finance zu investieren, mit folgenden Worten: „Der Markt für institutionelle Anleger befindet sich in einem frühen Stadium der Beteiligung an der Krypto-Assetklasse. Es erfordert sowohl Engagement im Risikomanagement als auch Professionalität, um Vertrauen in das Ökosystem aufzubauen. Babel Finance entwickelt sich zu einem wichtigen Knotenpunkt im Krypto-Ökosystem und ermöglicht es bestehenden und neuen Teilnehmern, in dieser florierenden Anlageklasse erfolgreich zu sein."
„Babel Finance hat einen Markt mit hohen Eintrittsbarrieren und großem Wert im aufstrebenden Bereich der Dienstleistungen für institutionelle Anleger in Kryptowährungen eröffnet", sagte Dan Tapiero, CEO und Managing Partner von 10T. „Babel Finance hat sich einen lobenswerten Ruf als hochspezialisiertes und vertrauenswürdiges Krypto-Finanzinstitut aufgebaut und behauptet seine führende Position auf dem auf institutionelle Kunden ausgerichteten Markt."
„Babel Finance ist mit den richtigen Produkten zur richtigen Zeit am richtigen Ort und bedient die große Nachfrage von institutionellen Anlegern und Family Offices nach anspruchsvollen digitalen Anlageprodukten und Dienstleistungen", so William Zhao, Partner von BAI Capital. „Babel Finance hebt sich von der Konkurrenz ab, indem es sich auf das Unternehmens- und Vermögenssegment der digitalen Vermögenswerte konzentriert. Das Unternehmen hat den idealen Punkt gefunden, um global orientierten institutionellen Anlegern Zugang zu einer dynamischen Region zu verschaffen und ihnen Kenntnisse über diese Region zu vermitteln."
Seit der 40-Millionen-US-Dollar-Finanzierung der Serie A im Mai 2021 ist das Team von Babel Finance von rund 50 auf derzeit über 170 Mitarbeiter angewachsen. Die Kanzlei hat eine neue Niederlassung in Singapur eröffnet und entsprechende Lizenzen in Hongkong, Luxemburg, dem Vereinigten Königreich und anderen Ländern und Regionen der Welt beantragt sowie Geschäftsqualifikationen in vielen Ländern erworben.
Informationen zu Babel Finance
Babel Finance ist ein führendes Unternehmen auf dem Markt für Krypto-Finanzdienstleistungen für institutionelle Anleger, das institutionellen Anlegern und sehr vermögenden akkreditierten Investoren professionelle Dienstleistungen und maßgeschneiderte Lösungen für die Kreditvergabe und den Handel mit Kryptowährungen bietet. Babel Finance wird von namhaften Investmentgesellschaften wie Sequoia Capital China, Tiger Global Management, Dragonfly Capital, BAI Capital, Jeneration Capital und 10T Holdings unterstützt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: https://babel.finance/

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/62: Chance für Andritz und plötzlich auch bei Zertifikaten am RCB-Mürztal-Beispiel. ESG-Index-Rätsel


 

Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, Rosenbauer, Amag, Immofinanz, Pierer Mobility, UBM, AMS, Bawag, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, ATX, ATX Prime, ATX TR, Porr, Erste Group, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, SBO, AT&S, EVN, Polytec Group, SW Umwelttechnik, Verbund, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita.


Random Partner

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A27ZS7
AT0000A2GHJ9
AT0000A2QDR0

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Es geht auch im Juli weiter nach unten (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Frequentis 1.33%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.66%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AT&S(3), Österreichische Post(1)
    12. Aktienturnier by IRW-Press ist gestartet, Blick in Runde 1
    Nachlese: Rudolf Preyer, Sara Grasel, Julia Resch, Sabine Gstöttner, Daniel Riedl
    Star der Stunde: Zumtobel 0.99%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.94%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Wienerberger(2), OMV(1)
    Wiener Börse zu Mittag stärker: UBM, Polytec und Zumtobel gesucht
    Star der Stunde: Erste Group 1.56%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.61%