Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







02.12.2023, 5568 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Axel Springer 1,38% vor Bertelsmann 0,41%, Sky 0,03%, CTS Eventim -0,16%, Tomorrow Focus -1,07%, Vivendi -1,29%, ProSiebenSat1 -2,23%, RTL Group -3,38%, Time Warner -10,45% und

In der Monatssicht ist vorne: ProSiebenSat1 13,16% vor Bertelsmann 10,59% , CTS Eventim 10,27% , Vivendi 2,98% , Axel Springer 2,25% , Sky 0,09% , Tomorrow Focus 0% , RTL Group -1,03% , Time Warner -8,82% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tomorrow Focus 30,74% (Vorjahr: 4,43 Prozent) im Plus. Dahinter CTS Eventim 5,37% (Vorjahr: -7,4 Prozent) und Axel Springer 1,54% (Vorjahr: 3,5 Prozent). ProSiebenSat1 -30,8% (Vorjahr: -40,4 Prozent) im Minus. Dahinter RTL Group -17,61% (Vorjahr: -15,37 Prozent) und Bertelsmann -5,58% (Vorjahr: -27,62 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: CTS Eventim 6,11%, Tomorrow Focus 5,24% und Axel Springer 5,19%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Time Warner -100%, Sky -100% und ProSiebenSat1 -25,51%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:36 Uhr die CTS Eventim-Aktie am besten: 2,27% Plus. Dahinter RTL Group mit +0,98% , Time Warner mit +0,5% , Vivendi mit +0,14% und Axel Springer mit +0,14% ProSiebenSat1 mit -0,95% und Tomorrow Focus mit -26,89% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Media ist -1,87% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. Computer, Software & Internet : 34,14% Show latest Report (02.12.2023)
2. Bau & Baustoffe: 29,72% Show latest Report (02.12.2023)
3. Big Greeks: 28,68% Show latest Report (02.12.2023)
4. Versicherer: 17,98% Show latest Report (25.11.2023)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,08% Show latest Report (25.11.2023)
6. Börseneulinge 2019: 13,23% Show latest Report (02.12.2023)
7. Luftfahrt & Reise: 10,23% Show latest Report (02.12.2023)
8. MSCI World Biggest 10: 9,22% Show latest Report (25.11.2023)
9. Deutsche Nebenwerte: 9,14% Show latest Report (02.12.2023)
10. IT, Elektronik, 3D: 8,52% Show latest Report (02.12.2023)
11. Runplugged Running Stocks: 7,73%
12. Post: 7,35% Show latest Report (25.11.2023)
13. Crane: 6,65% Show latest Report (02.12.2023)
14. Stahl: 5,98% Show latest Report (25.11.2023)
15. Immobilien: 4,04% Show latest Report (02.12.2023)
16. Telekom: 4,04% Show latest Report (25.11.2023)
17. Konsumgüter: 3% Show latest Report (02.12.2023)
18. Global Innovation 1000: 2,39% Show latest Report (02.12.2023)
19. Banken: 1,27% Show latest Report (02.12.2023)
20. Energie: 0,95% Show latest Report (02.12.2023)
21. Auto, Motor und Zulieferer: -0,77% Show latest Report (02.12.2023)
22. Sport: -1,67% Show latest Report (25.11.2023)
23. Media: -2,07% Show latest Report (25.11.2023)
24. Zykliker Österreich: -3,99% Show latest Report (25.11.2023)
25. Ölindustrie: -4,1% Show latest Report (25.11.2023)
26. Aluminium: -11,39%
27. Rohstoffaktien: -11,49% Show latest Report (25.11.2023)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -12,05% Show latest Report (25.11.2023)
29. OÖ10 Members: -13,03% Show latest Report (25.11.2023)
30. Gaming: -13,57% Show latest Report (02.12.2023)
31. Solar: -15,5% Show latest Report (25.11.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -18% Show latest Report (02.12.2023)

Social Trading Kommentare

Scheid
zu EVD (27.11.)

Der Ticketvermarkter CTS Eventim hat Umsatz und Gewinn in den ersten neun Monaten dank mehrerer Großveranstaltungen und einer stärkeren Nachfrage nach Tickets kräftig gesteigert. Die Erlöse legten um 23 Prozent auf 1,75 Mrd. Euro und das bereinigte Ebitda um rund ein Drittel auf 343,3 Mio. Euro zu. Darin enthalten sind allerdings auch Entschädigungszahlungen des Bundes für die geplatzte Pkw-Maut. Unter dem Strich verdiente CTS Eventim gut 205 Mio. Euro nach 131 Mio. Euro vor einem Jahr. Die Anfang Oktober angehobene Jahresprognose bekräftigte der Konzern. So rechnet der Vorstand mit einem Umsatz von weit über zwei Mrd. Euro. Das bereinigte Ergebnis soll deutlich über 400 Mio. Euro liegen. Da fiel es auch nicht so sehr ins Gewicht, dass die Zuwächse im dritten Quartal deutlich geringer ausfielen. Die Aktie bleibt ein prima Langfristinvestment.

yannikYBbretzel
zu PSM (30.11.)

ProSiebenSat.1 Media Zukauf in das wikifolio:  - aufgrund erneutem Insiderkauf Kaufdatum: 30.11.2023 Stück: 11 Gewichtung: + 0,05 %

Einstein
zu PSM (30.11.)

***PSM wird übernommen***Das meldet der Flurfunk der Geldhäuser***Schauen wir mal ob das alte Gerücht nun wirklich NEU ist***




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX in week 8 down, while DAX shows new highs, Anti War Song with Klemens Eiter from Porr


 

Bildnachweis

1. BSN Group Media Performancevergleich YTD, Stand: 02.12.2023

2. Fernsehen, Fernseher, Fernbedienung, TV, Television, fernschauen, http://www.shutterstock.com/de/pic-88167571/stock-photo-television-remote-control-changes-channels-thumb-on-the-blue-tv-screen.html   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Valneva
Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner