Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







28.03.2020

In der Wochensicht ist vorne: AXA 30,91% vor Swiss Re 28,7%, Zurich Insurance 19,6%, Talanx 17,21%, Münchener Rück 16,43%, Generali Assicuraz. 15,48%, Allianz 14,16%, Hannover Rück 12,46%, Uniqa 6,67% und VIG 4,85%.

In der Monatssicht ist vorne: Zurich Insurance -18,22% vor Uniqa -18,79% , Hannover Rück -27,01% , Allianz -28,46% , Münchener Rück -28,54% , Generali Assicuraz. -28,7% , Swiss Re -28,92% , VIG -29,22% , AXA -29,94% und Talanx -32,24% . Weitere Highlights: Swiss Re ist nun 3 Tage im Plus (27,96% Zuwachs von 55,8 auf 71,4), ebenso Zurich Insurance 3 Tage im Plus (24,72% Zuwachs von 271 auf 338).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Zurich Insurance -14,88% (Vorjahr: 35,48 Prozent) im Minus. Dahinter Uniqa -23,47% (Vorjahr: 15,71 Prozent) und Hannover Rück -24,55% (Vorjahr: 46,39 Prozent). VIG -35,35% (Vorjahr: 25,25 Prozent) im Minus. Dahinter AXA -34,82% (Vorjahr: 33,63 Prozent) und Swiss Re -34,31% (Vorjahr: 20,62 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: keiner.
Am deutlichsten unter dem MA 200: VIG -29,92%, Swiss Re -29,02% und AXA -28,87%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:09 Uhr die Uniqa-Aktie am besten: 2,33% Plus. Dahinter Zurich Insurance mit +0,07% , VIG mit -0,67% , Talanx mit -0,73% , Hannover Rück mit -0,81% , Generali Assicuraz. mit -0,84% , Allianz mit -1,12% , Münchener Rück mit -1,59% , AXA mit -5,31% und Swiss Re mit -25,34% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist -29,2% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -8,01% Show latest Report (28.03.2020)
2. Licht und Beleuchtung: -8,92% Show latest Report (28.03.2020)
3. Computer, Software & Internet : -9,9% Show latest Report (28.03.2020)
4. Aluminium: -10,66%
5. Börseneulinge 2019: -11,81% Show latest Report (28.03.2020)
6. Energie: -13,57% Show latest Report (28.03.2020)
7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -13,8% Show latest Report (28.03.2020)
8. Konsumgüter: -14,54% Show latest Report (28.03.2020)
9. Solar: -16,04% Show latest Report (28.03.2020)
10. Telekom: -18,92% Show latest Report (28.03.2020)
11. Post: -20,19% Show latest Report (28.03.2020)
12. Global Innovation 1000: -20,89% Show latest Report (28.03.2020)
13. Immobilien: -22,47% Show latest Report (28.03.2020)
14. Media: -23,49% Show latest Report (28.03.2020)
15. Deutsche Nebenwerte: -23,55% Show latest Report (28.03.2020)
16. Zykliker Österreich: -23,87% Show latest Report (21.03.2020)
17. Runplugged Running Stocks: -24,14%
18. Big Greeks: -24,27% Show latest Report (28.03.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -24,62% Show latest Report (28.03.2020)
20. Rohstoffaktien: -26,08% Show latest Report (28.03.2020)
21. Sport: -26,42% Show latest Report (28.03.2020)
22. IT, Elektronik, 3D: -28,63% Show latest Report (28.03.2020)
23. Versicherer: -29,2% Show latest Report (21.03.2020)
24. Auto, Motor und Zulieferer: -30,64% Show latest Report (28.03.2020)
25. Banken: -31,07% Show latest Report (28.03.2020)
26. Stahl: -31,64% Show latest Report (28.03.2020)
27. Crane: -32,32% Show latest Report (28.03.2020)
28. OÖ10 Members: -32,72% Show latest Report (28.03.2020)
29. Luftfahrt & Reise: -34,01% Show latest Report (28.03.2020)
30. Bau & Baustoffe: -37,96% Show latest Report (28.03.2020)
31. Ölindustrie: -41,77% Show latest Report (28.03.2020)
32. Gaming: -47,01% Show latest Report (28.03.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

GesundeSkepsis
zu TLX (27.03.)

Versicherungsgeschäft sollte sich a la long wieder deutlich erholter zeigen.

DagobertHeini
zu HNR1 (24.03.)

24.03.20: nach starkem Anstieg wurde ein Viertel abgebaut bzw. der letzte Stützkauf als Gewinn veräußert!

DagobertHeini
zu HNR1 (24.03.)

GEWINNMITNAHMEN von STÜTZUNGSKÄUFEN demnächst GEPLANT!!!!

TOP300
zu ALV (27.03.)

Eine kleine Gewinnmitnahme. Es wird Tage geben, an denen man billiger nachkaufen kann. Und Cash is King in diesen Zeiten.

Jetzterstrecht
zu ALV (26.03.)

HV 06.05. 9,60 €

mortimerinvests
zu ALV (26.03.)

Ich gehe von der PUT Strategie mehr und mehr ab (es hat sich gelohnt) und beginne wieder zu long (mit PUT Absicherung) zu investieren.

DagobertHeini
zu ALV (25.03.)

25.03.20: Gewinnmitnahme von Stützungskäufen, zwecks Barmittelaufwertung, Verlustbegrenzung!

DagobertHeini
zu ALV (24.03.)

GEWINNMITNAHMEN von STÜTZUNGSKÄUFEN GEPLANT!!!!

TranspaShare
zu MUV2 (25.03.)

Verkauf am 25.3.2020

oekethic
zu MUV2 (24.03.)

Munich Re ist massiv unter die Räder gekommen. Das habe ich für diesen doch eher defensiveren Tiel so nicht erwartet. Ein Grund könnte sein, das Milliarden von Euro in Aktien und Anleihen stecken - das klassische Versicherungsgeschäft sollte vom Ausverkauf an den Börsen eher nicht betroffen sein. Und der Vorstandsvorsitzende Wenning kaufte in der vergangenen Woche auch Aktien für 511 032 EUR. Ich erwarte, das die Dividende wie geplant gezahlt wird - seit 1970 gab es keine Dividendenkürzungen mehr.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 28.03.2020

2. Versicherer, Versicherung, Unfall, Autounfall, Schaden, Begutachtung, Gutachten, Schadensbegutachtung, Meldung, Schadensmeldung, http://www.shutterstock.com/de/pic-221542726/stock-photo-side-view-of-writing-on-clipboard-while-insurance-agent-examining-car-after-accident.html



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Warimpex, Kapsch TrafficCom, Agrana, Erste Group, Strabag, Semperit, Palfinger, ATX, ATX Prime, voestalpine, Bawag, Andritz, Zumtobel, FACC, Flughafen Wien, Uniqa, CA Immo, DO&CO, Frequentis, Rath AG.


Random Partner

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner