Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







28.11.2020

In der Wochensicht ist vorne: AXA 4,52% vor Swiss Re 3,49%, Zurich Insurance 1,86%, Generali Assicuraz. 1,84%, Uniqa 1,45%, Allianz 1,4%, VIG 0,61%, Münchener Rück 0,43%, Talanx -0,26% und Hannover Rück -4,33%.

In der Monatssicht ist vorne: AXA 35,11% vor Uniqa 28,56% , Allianz 26,48% , Swiss Re 26,43% , Generali Assicuraz. 21,38% , Talanx 19,89% , Zurich Insurance 19,08% , Münchener Rück 16,44% , VIG 11,34% und Hannover Rück 10,93% . Weitere Highlights: Hannover Rück ist nun 5 Tage im Minus (4,33% Verlust von 145,4 auf 139,1), ebenso Allianz 3 Tage im Minus (0,64% Verlust von 199,42 auf 198,14), Münchener Rück 3 Tage im Minus (2,84% Verlust von 242,7 auf 235,8), Talanx 3 Tage im Minus (2,16% Verlust von 31,54 auf 30,86).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Zurich Insurance -6,17% (Vorjahr: 35,48 Prozent) im Minus. Dahinter Allianz -9,28% (Vorjahr: 24,7 Prozent) und Münchener Rück -10,34% (Vorjahr: 38,02 Prozent). Uniqa -30,95% (Vorjahr: 15,71 Prozent) im Minus. Dahinter Talanx -30,15% (Vorjahr: 48,26 Prozent) und VIG -22,68% (Vorjahr: 25,25 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: AXA 14,76%, Allianz 13,35% und Swiss Re 12,62%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Talanx -3,15% und Hannover Rück -2,82%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:10 Uhr die Zurich Insurance-Aktie am besten: 12,48% Plus. Dahinter Hannover Rück mit +1,15% , Generali Assicuraz. mit +0,63% , Talanx mit +0,45% , Münchener Rück mit +0,17% , Allianz mit +0,16% , VIG mit +0,15% , AXA mit -0,18% , Uniqa mit -0,64% und Swiss Re mit -14,06% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist -19,5% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Solar: 120% Show latest Report (28.11.2020)
2. Energie: 57,49% Show latest Report (28.11.2020)
3. Börseneulinge 2019: 55,78% Show latest Report (28.11.2020)
4. Computer, Software & Internet : 44,83% Show latest Report (28.11.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 36,96% Show latest Report (28.11.2020)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 30,82% Show latest Report (28.11.2020)
7. Post: 27,47% Show latest Report (28.11.2020)
8. Runplugged Running Stocks: 14,07%
9. Licht und Beleuchtung: 13,88% Show latest Report (28.11.2020)
10. Deutsche Nebenwerte: 8,51% Show latest Report (28.11.2020)
11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,02% Show latest Report (28.11.2020)
12. Gaming: 5,71% Show latest Report (28.11.2020)
13. Crane: 4,09% Show latest Report (28.11.2020)
14. Zykliker Österreich: 2,77% Show latest Report (21.11.2020)
15. Global Innovation 1000: 1,47% Show latest Report (28.11.2020)
16. Konsumgüter: -0,46% Show latest Report (28.11.2020)
17. IT, Elektronik, 3D: -0,53% Show latest Report (28.11.2020)
18. MSCI World Biggest 10: -3,25% Show latest Report (28.11.2020)
19. Sport: -4,51% Show latest Report (28.11.2020)
20. OÖ10 Members: -4,86% Show latest Report (28.11.2020)
21. Aluminium: -4,92%
22. Media: -7,07% Show latest Report (28.11.2020)
23. Immobilien: -8,56% Show latest Report (28.11.2020)
24. Luftfahrt & Reise: -10,16% Show latest Report (28.11.2020)
25. Stahl: -12,47% Show latest Report (28.11.2020)
26. Bau & Baustoffe: -13,35% Show latest Report (28.11.2020)
27. Banken: -13,85% Show latest Report (28.11.2020)
28. Big Greeks: -16,05% Show latest Report (28.11.2020)
29. Telekom: -16,54% Show latest Report (28.11.2020)
30. Versicherer: -19,5% Show latest Report (21.11.2020)
31. Rohstoffaktien: -19,69% Show latest Report (28.11.2020)
32. Ölindustrie: -35,04% Show latest Report (28.11.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

InvestAG
zu HNR1 (25.11.)

potentieller DAX-Aufsteiger nach der Erweiterung auf 40 Werte.

tradsam
zu MUV2 (25.11.)

Muench.Rueckvers. -Aktien wurden gekauft.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 28.11.2020

2. Versicherer, Versicherung, Unfall, Autounfall, Schaden, Begutachtung, Gutachten, Schadensbegutachtung, Meldung, Schadensmeldung, http://www.shutterstock.com/de/pic-221542726/stock-photo-side-view-of-writing-on-clipboard-while-insurance-agent-examining-car-after-accident.html



Aktien auf dem Radar:FACC, Österreichische Post, Zumtobel, Frequentis, Agrana, AT&S, Warimpex, Bawag, Flughafen Wien, voestalpine, DO&CO, EVN, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Andritz, Verbund, Hutter & Schrantz, Palfinger, Heid AG, Semperit, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Linz Textil Holding, Rath AG, Deutsche Bank, RWE, Infineon, Covestro, Bayer, Delivery Hero, Deutsche Post.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner