Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





aws Gründerfonds investiert in Wiener Fin-Tech-Start-up Valutico

25.01.2023, 4766 Zeichen
Wien (OTS) - Das Wiener Fin-Tech Start-up Valutico hat seine erste Finanzierungsrunde mit externen Investoren abgeschlossen und konnte dabei einen mittleren siebenstelligen Betrag einsammeln. Neben den bestehenden Investoren konnten nun mit PUSH Ventures, der ERSTE Group und dem aws Gründerfonds strategisch wichtige Investoren für den weiteren Wachstumskurs gefunden werden. Valutico wird die im Rahmen der Finanzierungsrunde bereitgestellten Mittel für weiteres Wachstum, zur Umsetzung seiner Produkt-Roadmap und zum Ausbau des Entwicklungsteams einsetzen.
Zwtl.: Valutico bietet Software für datengestützte Bewertungsanalysen
Valutico unterstützt den Finanzdienstleistungs- und Investment-Management-Sektor mit datengestützten Tools zur effizienteren Durchführung von Unternehmensbewertungen. In einem Bereich, der von langsamen und fehleranfälligen Tabellenkalkulationen dominiert wird, schafft Valutico neue Möglichkeiten, präzise Bewertungen in einem Bruchteil der bisher benötigten Zeit durchzuführen. Gleichzeitig löst die Bewertungssoftware das Problem komplexer Tools, fehlender Datenquellen und zeitraubender Berichte. Das global verteilte und schnell wachsende Team von mittlerweile über 60 MitarbeiterInnen betreut derzeit rund 600 KundInnen in über 85 Ländern.
Zu den neuesten Produkterweiterungen der bestehenden Bewertungsmodelle, die sich auf die Ermittlung des finanziellen Wertes eines Unternehmens konzentrieren, gehören die Ertragswertmethode und die Venture Capital Methode. Valutico arbeitet aber auch an einem robusten, qualitativen und quantitativen Modul für die holistische Bewertung der Auswirkungen einer Organisation auf Umwelt, Gesellschaft und Governance ("ESG").
Paul Resch, Mitgründer und CEO, kommentiert:
"Die neue Finanzierungsrunde ist der krönende Abschluss eines weiteren großartigen Geschäftsjahres für unser Unternehmen. Mit unseren neuen Partnern können wir das Wachstum beschleunigen und weitere innovative Produkte rund um die Frage des gesamtheitlichen Unternehmenswertes entwickeln. Die Vorteile unserer Plattform sind bereits in weiten Teilen der Branche spürbar und diese jüngste Finanzierung hilft uns, unser Angebot weiter zu stärken und unseren positiven Einfluss auszubauen. Zudem nutzen wir diese Gelegenheit, um die Zusammenarbeit mit unseren KundInnen zu festigen und blicken motiviert in die Zukunft.
Christoph Haimberger, Geschäftsführer des aws Gründerfonds, kommentiert:
"Unsere Investition ermöglicht es Valutico, über die herkömmlichen Bewertungstools hinaus in den Bereichen ESG und digitale Benutzerfreundlichkeit zu wachsen. Insbesondere harmoniert die Partnerschaft mit unserer wertorientierten Investitionsthese, welche "Green Winners" und "Digital Winners" kombiniert. Wir sind begeistert, Teil dieser Reise mit dem hervorragenden und global ambitionierten Valutico-Team zu sein."
Über Valutico
Valutico ist die weltweit führende Plattform für Unternehmensbewertungen. Die All-in-One-Software ermöglicht Bewertungspraktikern, ein Unternehmen in wenigen Minuten zu bewerten, indem sie datengestützte Tools bereitstellt, um Analysen schneller und genauer durchzuführen.
Valutico wird von mehr als 600 Finanzunternehmen in 85 Ländern genutzt und revolutioniert die Welt der Unternehmensbewertung. Die leistungsstarke Plattform ist besonders bei Experten aus den Bereichen Corporate Finance, M&A, Steuern und Wirtschaftsprüfung beliebt, erfreut sich aber auch zunehmender Nutzung bei Investment-Managern aus den Bereichen Private Equity, Venture Capital und Family Offices. Konzerne setzen Valutico auch für Strategie, Finanzberichterstattung und Investor Relations ein.
Valutico wurde 2017 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Wien sowie Niederlassungen in den USA und Großbritannien. Das Unternehmen ist weltweit tätig und verfügt über ein ständig wachsendes Netzwerk von Bewertungsexperten, die seine Plattform, Beratungsdienste und Bewertungsschulungen nutzen. Valutico hat es sich zur Aufgabe gemacht, den komplexen Prozess der Unternehmensbewertung zu vereinfachen und präzise Bewertungen zu unterstützen.
Über den aws Gründerfonds
Der aws Gründerfonds ist eine österreichische Venture Capital Gesellschaft und verfügt über ein Investitionskapital von rund 70 Millionen Euro. Der Investitionsfokus liegt auf österreichischen Start-ups mit hohem Wachstumspotenzial für Seed- und Follow-on-Finanzierungen in der Gründungs- und frühen Wachstumsphase (Later Seed und Series-A). Co-Investoren aus dem internationalen Netzwerk sind aktiv eingebunden. Der aws Gründerfonds versteht sich als langfristiger, stabiler Partner und bietet unternehmerisches Risikokapital mit aktiver Unterstützung. Bislang wurden gemeinsam mit Co-Investoren mehr als 566 Mio. Euro in 45 Unternehmen investiert und zahlreiche Exits erfolgreich abgeschlossen.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX TR reaches in Week 4 a new 11-Months-High, Erste Group wins 14th Stock Market Tournament


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, S Immo, EVN, Kapsch TrafficCom, Agrana, CA Immo, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Wienerberger, Palfinger, Semperit, Mayr-Melnhof, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, RHI Magnesita, FACC, Frauenthal, Porr, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RBI, Strabag, Henkel, Qiagen, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Volkswagen Vz., Infineon.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER