Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





AVISO: Pressekonferenz zur Internationalisierungsoffensive „go-international“

16.04.2021
Wien (OTS/BMDW) - Österreichs Exportunternehmen halten auch in fordernden Zeiten die Wirtschaft am Laufen und sind damit wichtige Impulsgeber für den kommenden Aufschwung. Um diese Betriebe zu unterstützen, wurde nun die erfolgreiche Internationalisierungsoffensive „go-international“ für die kommenden zwei Jahre neu dotiert und zusätzliche Förderschwerpunkte etwa im in den Bereichen Nachhaltigkeit und EcoTech gesetzt.
Alle Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Wir ersuchen um vorherige Anmeldung unter: presseabteilung@bmdw.gv.at
PRESSEKONFERENZ zur Internationalisierungsoffensive „go-international“ mit:
Margarete Schramböck, BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
Zeit: Montag, 19.4.2021, 09.30 Uhr
Ort: Incus GmbH, Christine-Touaillon-Str. 11 / Top 18, Technologiezentrum Seestadt / Building 2, 1220 Wien
Jedes Medium ist eingeladen maximal eine Redakteurin bzw. einen Redakteur zu dem Medientermin vor Ort zu entsenden. Pro TV-Medienunternehmen kann maximal ein Kamerateam teilnehmen. Fotografinnen und Fotografen können eingeschränkt teilnehmen.
Wir ersuchen dringend darum, eine Corona-Testung vor dem Medientermin wahrzunehmen und vor Ort den Mindestabstand zu anderen Personen einzuhalten und eine FFP2 Maske ohne Ventil bzw. eine äquivalente Maske (N95/KN95) zu tragen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz Ihrer eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und jener der anderen Medienunternehmen. Wir danken für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis!
 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Porr, Wienerberger, Zumtobel, FACC, S Immo, Addiko Bank, Erste Group, Verbund, Telekom Austria, Cleen Energy, Rosgix, UBM, Agrana, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Delivery Hero, Immofinanz, SAP, Siemens, RWE, Infineon, Continental, Merck KGaA, Siemens Energy, Bayer, Fresenius, Nordex, Home24, Varta AG.


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER