Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





AVISO Presseaktion: Lasst den Klimaschutz und die Erneuerbaren nicht in der Luft hängen

14.06.2021
Wien (OTS) - Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie schnell Gesetze im Parlament auch mit großer Mehrheit beschlossen werden können. Jetzt heißt es nach vorne blicken und dieselbe Umsetzungsenergie an den Tag zu legen und auch beim Klimaschutz und bei der Energiewende im Parlament gute Gesetze zu beschließen. Seit acht Jahren diskutieren wir bereits die dringend notwendige große Umgestaltung des Ökostromgesetzes. Seit zweieinhalb Jahren wird in Österreich über ein Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) gesprochen und seit dreieinhalb Monaten liegt das Gesetz nun schon zur Verhandlung im Parlament. Noch vor der Sommerpause muss es endlich zum Schulterschluss im Parlament kommen und zu dem Beschluss eines zukunftsfähigen und praktikablen EAGs, um mit der Energiewende, der Schaffung neuer grüner Arbeitsplätze und dem Investitionsturbo endlich losstarten zu können. Lasst den Klimaschutz und die Erneuerbaren nicht in der Luft hängen! EAG JETZT!
Der Dachverband Erneuerbare Energie Österreich (EEÖ), GLOBAL 2000 und das Klimavolksbegehren laden zur Presseaktion vor dem Parlament ein:
Mit einer exzellent zur Fotodokumentation tauglichen Aktion zeigen wir Ihnen, wie es um die Erneuerbaren Energien und die Klimawende in Österreich geradesteht!
Termin: Donnerstag, 17. Juni 2021 um 9:30 Uhr Ort: Baustelle vor dem Parlament, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1017 Wien
Als Gesprächspartner*innen stehen Ihnen zur Verfügung:
Martina Prechtl-Grundnig, Geschäftsführerin EEÖ\nJohannes Wahlmüller, Klima- und Energiesprecher GLOBAL 2000\nKlimavolksbegehren\nDie Geschäftsführer*innen der Erneuerbaren-Verbände\n Für weitere Detailfragen stehen auch Ansprechpartner*innen der mitwirkenden Organisationen zur Verfügung.
Wir bitten um Anmeldung zur Pressekonferenz an office@erneuerbare-energie.at oder telefonisch unter +43 (0)1 25 32 113.
AVISO Presseaktion: Lasst den Klimaschutz und die Erneuerbaren nicht in der Luft hängen
Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz muss JETZT auf den Boden gebracht werden, fordern Erneuerbaren-Verbände sowie Klima- und Umweltorganisationen
Datum: 17.6.2021, 09:30 - 11:00 Uhr Ort: Baustelle vor dem Parlament Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1017 Wien
 

Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech.


Random Partner

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QM25
AT0000A2P469
AT0000A278G1

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: S&T(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 1.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), Strabag(1), Fabasoft(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Amag 0.81%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), Lenzing(1), Fabasoft(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.51%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.62%