Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





AVISO - Studienpräsentation: Ökonomischer Beitrag von Novartis in Österreich

13.11.2019
Innsbruck / Wien (OTS) - Wir laden Sie gemeinsam mit der Industriellenvereinigung Tirol herzlich zum Pressegespräch und zur Präsentation der Studienergebnisse „Novartis in Österreich: Ökonomischer und gesellschaftlicher Beitrag für Wohlstand und Innovation“ ein.
Termin: Montag, 25. November 2019 / 10:30 – 12:00 Uhr Location: IV Tirol / Haus der Industrie, Salurner Straße 15/IV, 6020 Innsbruck
Am Podium
Ing. Hermann Lindner, Vizepräsident der IV Tirol und Obmann der Sparte Industrie - Wirtschaftskammer Tirol Begrüßung und Impulsreferat zu „Wirtschaftsraum und Industrieland Tirol”\nProf. Dennis A. Ostwald, WifOR Institute Deutschland Präsentation der Studienergebnisse „Novartis in Österreich: Ökonomischer und gesellschaftlicher Beitrag für Wohlstand und Innovation“\nMichael Kocher, Country President Novartis Österreich „Vision & Verantwortung: Die Zukunft von Novartis in Österreich“\n Anschließend besteht die Möglichkeit für Fragen und persönliche Gespräche mit Referenten im Rahmen eines Get-Togethers.
Anmeldung Bitte um Ihre Rückmeldung bis zum 20. November per E-Mail an julia.rinner@novartis.com
Pressegespräch und Studienpräsentation: Ökonomischer Beitrag von Novartis in Österreich
„Novartis in Österreich: Ökonomischer und gesellschaftlicher Beitrag für Wohlstand und Innovation“
Datum: 25.11.2019, 10:30 - 12:00 Uhr Ort: IV Tirol - Haus der Industrie Salurner Straße 15/IV, 6020 Innsbruck
 

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Warimpex , Zumtobel , Marinomed Biotech , Uniqa , FACC , Österreichische Post , Andritz , Immofinanz , Palfinger , RBI , Bawag , Lenzing , Pierer Mobility AG , Wienerberger , Wolford , EVN .


Random Partner

bmwfw
Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft schafft die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen und vertritt auf internationaler Ebene die Interessen des Wissenschafts-, des Forschungs- und des Wirtschaftsstandorts Österreich.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER