Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Automation Anywhere ernennt Tim McDonough zum Marketingleiter, um den Bekanntheitsgrad und das Wachstum des führenden Anbieters von KI-gestützter Automatisierung weltweit voranzutreiben

24.04.2024, 4475 Zeichen
San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Automation Anywhere, ein führender Anbieter von KI-gestützten Automatisierungslösungen, gab bekannt, dass KI-Marketingleiter Tim McDonough dem Unternehmen als Marketingleiter beigetreten ist. McDonough, der mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Förderung von Wachstum in Startups und Fortune-100-Unternehmen mitbringt, wird die globalen Marken- und Wachstumsstrategien sowie die Go-to-Market-Funktionen von Automation Anywhere gestalten und leiten.
McDonough kommt von Intel zu Automation Anywhere, wo er zuletzt als Vizepräsident und Marketingleiter für KI und Rechenzentren tätig war. McDonough beaufsichtigte die Umgestaltung des über 14 Milliarden Dollar schweren Geschäftsbereichs und leitete gleichzeitig die Strategie und Positionierung des Unternehmens auf dem KI-Markt.
„Tim stößt zu einem unglaublichen Zeitpunkt zu uns: Wir erleben eine neue Wachstumsphase, die durch die transformativen Vorteile unserer generativen KI-Prozessautomatisierungsmodelle befeuert wird, die das Geschäft unserer Kunden umgestalten", so Mihir Shukla, Geschäftsführer von Automation Anywhere. „Tims beeindruckende Erfahrung wird entscheidend dazu beitragen, dass Unternehmen durch die Automatisierung von mehr als vierzig Prozent der Arbeitsabläufe und Aufgaben erstaunliche Ergebnisse erzielen und Millionen – ja, sogar Milliarden – von Dollar einsparen können."
Vor seiner Tätigkeit bei Intel hatte McDonough leitende Positionen bei führenden Technologieunternehmen inne, darunter Unity Technologies, Qualcomm und Microsoft. McDonoughs Erfolgsbilanz im Unternehmens- und C-Suite-Marketing erstreckt sich auf entwickelte und aufkommende Technologien, einschließlich KI-Tools, Anwendungen, Software-as-a-Service (SaaS)-Lösungen und Entwickler-Ökosysteme.
„Ich freue mich darauf, Automation Anywhere durch die nächste Wachstumsphase zu führen und Unternehmen bei der Transformation ihres Geschäfts zu unterstützen", so McDonough. „Zu sehen, wie Kunden mit der Plattform von Automation Anywhere Innovationen schaffen, hat mir gezeigt, welche unglaublichen Marktchancen wir haben. Wenn man Automatisierung mit generativer KI kombiniert, können Kunden jetzt über die Auswirkungen von Aufgaben oder Abteilungen hinausgehen und auf Unternehmensebene automatisieren, wodurch Unternehmen und Mitarbeiter in die Lage versetzt werden, Topleistungen zu erbringen."
Die Ernennung von McDonough erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem sich dem Unternehmen bemerkenswerte Möglichkeiten bieten, die durch die rekordverdächtige Leistung von Automation Anywhere im vierten Quartal, die anhaltende Rentabilität und die guten Aussichten für das laufende Geschäftsjahr gekennzeichnet sind. Im letzten Quartal meldete Automation Anywhere ein 50-prozentiges Wachstum bei Großunternehmen im Vergleich zum Vorquartal, was die Dynamik und die starke Marktposition des Unternehmens unterstreicht.
Informationen zu Automation Anywhere
Automation Anywhere ist der führende Anbieter von KI-gestützter Prozessautomatisierung, der KI in Unternehmen zum Einsatz bringt. Die Automation Success Platform des Unternehmens basiert auf generativer KI und bietet Prozesserkennung, RPA, End-to-End-Prozessorchestrierung, Dokumentenverarbeitung und Analysen mit einem auf Sicherheit und Governance ausgerichteten Ansatz. Automation Anywhere versetzt Unternehmen weltweit in die Lage, ihre Produktivität zu steigern, Innovationen voranzutreiben, den Kundenservice zu verbessern und das Unternehmenswachstum zu beschleunigen. Das Unternehmen wird von der Vision geleitet, die Zukunft der Arbeit voranzutreiben, indem das menschliche Potenzial durch KI-Automatisierung freigesetzt wird. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.automationanywhere.com/.
Folgen Sie Automation Anywhere
* [1] Webinare
* [2] LinkedIn
* [3] Threads
* [4] Facebook
* [5] Instagram
1. https://www.automationanywhere.com/resources/events-and-webinars 2. https://www.linkedin.com/company/automation-anywhere 3. https://www.threads.net/@automation_anywhere 4. https://www.facebook.com/AutomationAnywhereSoftware 5. https://www.instagram.com/automation_anywhere/
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2395055/Tim_Headshot.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/2383572/4665982/Automati... Logo.jpg
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/automation-anywhere- ernennt-tim-mcdonough-zum-marketingleiter-um-den-bekanntheitsgrad-und -das-wachstum-des-fuhrenden-anbieters-von-ki-gestutzter-automatisieru ng-weltweit-voranzutreiben-302126382.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Zertifikat des Tages #11: Long Bitcoin via Raiffeisen Zertifikate für zB jene, die keine Wallet wollen, aber bullish sind


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER