Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Austro Control: Flugsicherung auf den Sommerflugverkehr gut vorbereitet

24.05.2022, 3145 Zeichen
Wien (OTS) - Die Zahl der Flugbewegungen im österreichischen Luftraum ist wieder deutlich im Steigen und Austro Control ist gut vorbereitet, um dieses erhöhte Verkehrsaufkommen sicher und pünktlich abzuwickeln. Nach den Verkehrseinbrüchen in der Luftfahrt wegen der Corona-Pandemie geht es jetzt wieder deutlich aufwärts. Hat sich der Verkehr zu Jahresbeginn aufgrund der Omikron-Varianten noch schwächer entwickelt, nähert sich der Flugverkehr wieder dem Niveau von 2019.
Im Überflug sind die Flugverkehrszahlen aus 2019 bereits erreicht und sollen laut Prognosen im Sommer sogar überschritten werden. Erwartet werden für den österreichischen Luftraum dann über 3.500 Flugbewegungen pro Tag, aktuell sind es etwa 3.000. Für den Flughafen Wien liegt das Verkehrsniveau mit rund 650 Starts und Landungen pro Tag derzeit bei und 80% und soll über den Sommer auf rund 90% im Vergleich zu 2019 steigen.
Die Zeit während der Krise und des geringeren Verkehrsaufkommens wurde insbesondere dazu genutzt, im Rahmen von intensiven Skill-Save-Trainings Fluglotsinnen und Fluglotsen auf die Bewältigung eines wieder höheren Verkehrsaufkommens vorzubereiten. Aufgrund der geringen Frequenz im Live-Verkehr wurde das verstärkt durch Trainings im Simulator sichergestellt. Heute sind auch mehr Lotsinnen und Lotsen im Einsatz, als das noch vor der Pandemie der Fall war. Austro Control hat während der Krise, obwohl nur sehr wenig geflogen wurde, das Training und die Ausbildung von Fluglotsinnen und Fluglotsen konsequent forciert und Personal weiter aufgebaut.
Durch diese Maßnahmen kann Austro Control das bestmögliche Service anbieten und damit den Flugverkehr so wie jetzt auch über den Sommer hin pünktlich abwickeln – sofern nicht das Wetter, vor allem durch verstärkte Gewitter-Tätigkeit, einen Strich durch die Rechnung macht. Dabei unterstützen auch innovative technische Lösungen die Arbeit der Fluglotsinnen und Fluglotsen von Austro Control. Etwa wenn es darum geht, zusätzliche Kontroll-Sektoren zu aktivieren, um je nach Verkehrsaufkommen flexibel agieren zu können. Zudem setzt Austro Control verstärkt auf internationale Kooperation, um vorausschauend planen zu können.
Zwtl.: Austro Control sucht weiter Fluglotsinnen und Fluglotsen – Recruiting-Day am 11. Juni
Der Bedarf an Fluglotsinnen und Fluglotsen ist weiterhin hoch. Gesucht werden Maturantinnen und Maturanten, die über ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen verfügen, stressresistent sind und gerne im Team arbeiten. Die Ausbildung dauert rund drei Jahre und findet im Austro Control Ausbildungszentrum in Wien statt. Derzeit arbeiten bei Austro Control rund 340 Fluglotsinnen und Fluglotsen. Pro Jahr werden bis zu 40 Trainees aufgenommen. Bewerbungen sind jederzeit möglich.
Einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen der Flugsicherung mit einem Besuch in unserem Towersimulator sowie der Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit unseren Fluglotsinnen und Fluglotsen und alle Informationen zum Job gibt es beim Austro Control Recruiting-Day am 11. Juni im Austro Tower, Schnirchgasse 17, 1030 Wien. Anmeldungen sind jederzeit möglich.
Alle Infos auf [www.startfrei.at] (http://www.startfrei.at)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/59: Zusatzarbeit für Austro-AGs, aus Own360 wird Sunrise, Frauen vor den Vorhang


 

Aktien auf dem Radar:S Immo, EVN, voestalpine, Warimpex, Amag, Immofinanz, Cleen Energy, AMS, Athos Immobilien, Erste Group, Polytec Group, Rath AG, Rosenbauer, Josef Manner & Comp. AG, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Semperit, Addiko Bank.


Random Partner

CA Immo
CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28JG4
AT0000A2B667
AT0000A2VDC2

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1125