Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





AUSTRIACARD & TAG SYSTEMS bündeln Kräfte

09.12.2019
Wien/Andorra (OTS) - „Angesichts der sich perfekt ergänzenden geografischen Ausrichtung und der technologischen Kompetenz im Bereich digitaler Sicherheit, aber auch auf Grund der ähnlich langen Tradition in der täglichen Kundebetreuung und Dienstleistung fiel die Entscheidung nicht schwer, den Zusammenschluss mit TAG Systems zu suchen.“, sagt Panagiotis Spyropoulos, CEO von AUSTRIACARD Holdings, in Wien.
Herr Spyropoulos ergänzt: „Der Verkaufsansatz von TAG Systems, die Marktpräsenz und die Art und Weise, wie TAG sich den individuellen Bedürfnissen der Kunden annimmt, überzeugen uns seit langem. Wir freuen uns mit TAGs Geschäftsleitung und den Aktionären eine Vereinbarung getroffen zu haben, die einen wichtigen strategischen Meilenstein für unsere Gruppe darstellt. Wir sind der festen Überzeugung, mit diesem Schritt Mehrwert für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und die Aktionäre schaffen zu können.“.
AUSTRIACARD und TAG Systems haben sich auf ein Fusions- und Übernahmeverfahren verständigt, wobei AUSTRIACARD Holdings 73,4% der Anteile hält und damit die Führung in dieser neuen Konstellation übernimmt. Die Geschäftsleitung von TAG Systems verbleibt innerhalb der AUSTRIACARD Gruppe in ihrer führenden Funktion und wird diese auch weiterhin ausüben um Kontinuität für alle Geschäftspartner, aber auch erweiterte Dienstleistungen und Support zu gewährleisten.
Die neue Gruppe, deren Präsenz in Europa sich von Großbritannien über Österreich bis nach Griechenland und die Türkei erstreckt, verfügt nunmehr über insgesamt 3 Produktionsstätten und 8 Personalisierungszentren in der Region sowie über 2 weitere Personalisierungszentren in Nord- und Südamerika.
Joaquim Miró, Vorsitzender, und Jon Neeraas, CEO von TAG Systems, erklären: „Bei TAG Systems freuen wir uns sehr über den Eintritt in die AUSTRIACARD Gruppe, der uns erlaubt weiter zu expandieren und unsere Kunden weltweit mit neuester Technologie aus dem Hause AUSTRIACARD bedienen zu können.“
ÜBER TAG SYSTEMS
TAG Systems ist ein in Andorra ansässiger auf Zahlungsverkehr spezialisierter Kartenproduzent, der Personalisierungs- und Fulfillment-Dienstleistungen durch Servicebüros in Spanien, Polen, Großbritannien, Nord- und Südamerika erbringt und rund 380 Mitarbeiter beschäftigt.
ÜBER AUSTRIACARD HOLDINGS
AUSTRIACARD Holdings ist ein österreichisches Industrie- und IT Unternehmen mit dem Schwerpunkt Hardware-Embedded-Systeme. Die Gruppe beschäftigt 1.300 Mitarbeiter und ist international mit den Marken AUSTRIACARD, INFORM und NAUTILUS in den Bereichen Digital Security, Information Management und IoT aktiv.
 

Aktien auf dem Radar: Kapsch TrafficCom , S Immo , Amag , DO&CO , Porr , Frequentis , CA Immo , Semperit , Oberbank AG Stamm , Polytec , Uniqa , Palfinger , SBO , Cleen Energy , Fabasoft , Rath AG , Rosenbauer , Pierer Mobility AG , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , Stadlauer Malzfabrik AG , BTV AG , BKS Bank Stamm , Heid AG , E.ON , Wirecard , Fresenius Medical Care , Vonovia SE , MTU Aero Engines , Deutsche Post.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER