Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







25.04.2024, 5972 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:11 Uhr die Aurubis-Aktie am besten: 1,16% Plus. Dahinter Aixtron mit +0,61% , Wacker Chemie mit +0,61% , Stratec Biomedical mit +0,3% , Aareal Bank mit +0,23% und MorphoSys mit +0,07% DMG Mori Seiki mit -0% SMA Solar mit -0% Salzgitter mit -0,04% , BB Biotech mit -0,06% , ProSiebenSat1 mit -0,07% , Evonik mit -0,1% , Carl Zeiss Meditec mit -0,15% , Klöckner mit -0,16% , Fraport mit -0,28% , Fielmann mit -0,29% , Pfeiffer Vacuum mit -0,32% , Rhoen-Klinikum mit -0,39% , Rheinmetall mit -0,4% , Deutsche Wohnen mit -0,41% , Lufthansa mit -0,45% , Hochtief mit -0,48% , Bilfinger mit -0,62% , Bechtle mit -0,74% , Drägerwerk mit -0,8% , BayWa mit -0,88% und Suess Microtec mit -1,25% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Aurubis Aixtron
Wacker Chemie Stratec Biomedical
Aareal Bank MorphoSys
Dialog Semiconductor DMG Mori Seiki
Fuchs Petrolub SMA Solar
  Salzgitter
BB Biotech ProSiebenSat1
Evonik Carl Zeiss Meditec
Klöckner Fraport
Fielmann Pfeiffer Vacuum
Rhoen-Klinikum Rheinmetall
Deutsche Wohnen Lufthansa
Hochtief Bilfinger
Bechtle Drägerwerk
Suess Microtec

Weitere Highlights: Suess Microtec ist nun 8 Tage im Plus (18,86% Zuwachs von 38,7 auf 46), ebenso Fielmann 6 Tage im Plus (3,49% Zuwachs von 41,6 auf 43,05), Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), SMA Solar 3 Tage im Plus (6,74% Zuwachs von 45,96 auf 49,06), Aixtron 3 Tage im Plus (6,68% Zuwachs von 21,4 auf 22,83), Bechtle 3 Tage im Plus (3,47% Zuwachs von 45,52 auf 47,1), ProSiebenSat1 3 Tage im Plus (5,28% Zuwachs von 7,29 auf 7,67), Rheinmetall 3 Tage im Plus (3,29% Zuwachs von 504 auf 520,6), Bilfinger 3 Tage im Plus (6,65% Zuwachs von 41,35 auf 44,1), Fraport 3 Tage im Plus (2,86% Zuwachs von 45,4 auf 46,7), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs MorphoSys 99,12% (Vorjahr: 157,38 Prozent) im Plus. Dahinter Rheinmetall 81,39% (Vorjahr: 54,26 Prozent) und Suess Microtec 66,06% (Vorjahr: 82,96 Prozent). Aixtron -40,95% (Vorjahr: 43,34 Prozent) im Minus. Dahinter Deutsche Wohnen -29,41% (Vorjahr: 20,39 Prozent) und BayWa -27% (Vorjahr: -27,55 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: ProSiebenSat1 24,84% vor Suess Microtec 20,26% , Rhoen-Klinikum 15,18% , Aurubis 12,77% , Fuchs Petrolub 7,24% , Evonik 6,38% , Rheinmetall 4,04% , Dialog Semiconductor 3,63% , Fielmann 3,09% , Bilfinger 2,61% , Drägerwerk 1,82% , DMG Mori Seiki 0,91% , MorphoSys 0,77% , Aareal Bank 0,3% , Pfeiffer Vacuum -0,39% , Bechtle -0,84% , Klöckner -1,15% , Salzgitter -2,45% , Stratec Biomedical -2,7% , Hochtief -3,26% , Fraport -3,51% , Wacker Chemie -3,63% , Lufthansa -5,43% , BayWa -6,54% , Deutsche Wohnen -6,73% , SMA Solar -10,8% , Aixtron -11,1% , BB Biotech -12% , Carl Zeiss Meditec -15,1% und

In der Wochensicht ist vorne: Rhoen-Klinikum 19,44% vor Suess Microtec 13,72%, Bilfinger 7,82%, Stratec Biomedical 6,55%, Aixtron 6,28%, Lufthansa 6%, BayWa 4,1%, Carl Zeiss Meditec 3,99%, Fielmann 2,99%, Fraport 2,86%, SMA Solar 2,55%, Deutsche Wohnen 0,96%, DMG Mori Seiki 0,68%, Pfeiffer Vacuum 0,65%, Bechtle 0,56%, Fuchs Petrolub 0,55%, Salzgitter 0,52%, Hochtief 0%, Klöckner 0%, Dialog Semiconductor 0%, MorphoSys 0%, Aareal Bank -0,15%, Drägerwerk -0,2%, Wacker Chemie -1,16%, Evonik -1,37%, BB Biotech -1,54%, Aurubis -1,75%, Rheinmetall -2,11%, ProSiebenSat1 -2,35% und

Am weitesten über dem MA200: MorphoSys 72,02%, Suess Microtec 67,11% und Rheinmetall 60,95%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Aixtron -28,01%, BayWa -25,4% und SMA Solar -19,36%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 6,43% und reiht sich damit auf Platz 4 ein:

1. Versicherer: 10,83% Show latest Report (20.04.2024)
2. Bau & Baustoffe: 9,71% Show latest Report (20.04.2024)
3. MSCI World Biggest 10: 7,38% Show latest Report (20.04.2024)
4. Deutsche Nebenwerte: 6,65% Show latest Report (20.04.2024)
5. Ölindustrie: 4,24% Show latest Report (20.04.2024)
6. Computer, Software & Internet : 3,66% Show latest Report (20.04.2024)
7. Immobilien: 1,84% Show latest Report (20.04.2024)
8. Banken: 1,78% Show latest Report (20.04.2024)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 0,91% Show latest Report (20.04.2024)
10. Global Innovation 1000: 0,27% Show latest Report (20.04.2024)
11. Aluminium: -0,38%
12. Konsumgüter: -0,62% Show latest Report (20.04.2024)
13. Sport: -0,63% Show latest Report (20.04.2024)
14. Telekom: -1,12% Show latest Report (20.04.2024)
15. Rohstoffaktien: -2,18% Show latest Report (20.04.2024)
16. Licht und Beleuchtung: -2,92% Show latest Report (20.04.2024)
17. Zykliker Österreich: -3,96% Show latest Report (20.04.2024)
18. Post: -4,57% Show latest Report (20.04.2024)
19. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -4,59% Show latest Report (20.04.2024)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -4,99% Show latest Report (20.04.2024)
21. Gaming: -5,26% Show latest Report (20.04.2024)
22. Luftfahrt & Reise: -8,84% Show latest Report (20.04.2024)
23. Runplugged Running Stocks: -10,01%
24. IT, Elektronik, 3D: -13,11% Show latest Report (20.04.2024)
25. Stahl: -14,49% Show latest Report (20.04.2024)
26. Energie: -15,19% Show latest Report (20.04.2024)

Social Trading Kommentare

CoVaCoRo
zu AIXA (23.04.)

Aixtron wurden weiter aufgestockt. Die heutige Meldung bestätigt das positive Momentum für die G10-Anlagen im Markt (und zeigt, dass man bestimmten Analysten keinen Glauben schenken sollte, wenn die Argumente dünn sind). https://www.aixtron.com/de/investoren/Vishay%20setzt%20auf%20SiC-Multiwafer-Batch-Technologie%20von%20AIXTRON_n12567

DividendRegent
zu RHM (24.04.)

Rheinmetall hat durch die neu angeheizten Konflikte starkes Potenzial nach dem Einbruch. Kauf einer Call Option mit Basispreis zwischen 550 und 600 meiner Meinung nach möglich.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Mo. 27.5.24: DAX rauf, schon wieder Siemens Energy, Umsätze schwach, Hut ab Immofinanz / S Immo


 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 25.04.2024



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner