Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Auftrag für Frequentis

20.01.2020

Auftrag für Frequentis von der London Metropolitan Police zur Modernisierung der Kommunikationsinfrastruktur: Für das neue Command and Control System, das künftig den Einsatz der Polizeikräfte steuern wird, liefert Frequentis die Kommunikationssoftware 3020 LifeX(TM). Der Auftrag läuft im Rahmen eines 10-Jahres-Programms zur Realisierung der "Total Digital Policing Strategy" der Metropolitan Police Services. CEO Norbert Haslacher: "Frequentis ist stolz darauf, die langjährige, erfolgreiche Partnerschaft mit der Metropolitan Police Service nun als Teil des Leidos-Teams fortzusetzen. Seit 2005 sind Frequentis-Systeme für die Londoner Polizei im Einsatz. So wurden damit auch die Olympischen und Paralympischen Spiele 2012 in London polizeitechnisch überwacht - in all den Jahren gab es dabei keinen einzigen Systemausfall".


 

Bildnachweis

1. Frequentis Headquarter (Bild: Walter Luttenberger/Blende 16)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Frequentis , Warimpex , Palfinger , Zumtobel , Porr , Lenzing , Uniqa , Erste Group , DO&CO , Gurktaler AG VZ , Linz Textil Holding , SBO , Semperit , SW Umwelttechnik , Athos Immobilien , Frauenthal , Marinomed Biotech , Wiener Privatbank , startup300 .


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Frequentis Headquarter (Bild: Walter Luttenberger/Blende 16)