Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Audio: Wikifolio Trader Halbprofi 87: "Habe die Erholung im Januar genutzt, um wieder Cash aufzubauen"


11.02.2019

Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Für 2017 soll dies weiter verstärkt werden. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com)

12:35 Audio hören boersenradio.at im Gespräch mit: Kai Knobloch, wikifolio.com. Thema: Wikifolio Trader Kai Knobloch aka Halbprofi 87 konnte die Korrektur gut überstehen, weil er auf der einen Seite eine hohe Cashposition aufgebaut hatte, auf der anderen Seite gut Diversifiziert war. Die Korrektur und die Erholung hat er genutzt, um zu kaufen und wieder zu verkaufen. In seinem Wikifolio "Trend & Fundamental" https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0001921k konnte er die Phase für selektive Chancen nutzen. Wie ist er vorgegangen, wie hat er sich positioniert und was erwartet er für die Zukunft? "Es müsste zumindest eine Korrektur des Anstiegs von Januar kommen. Dann kann man in die Korrektur herein wieder die Cashquote herunterfahren. Ich würde meine Aufstellung nur als kontrolliert offensiv bezeichnen. Zu offensiv möchte ich gerade nicht werden."

>> Beitrag hören


wikifolio, Credit: beigestellt © Aussendung


Aktien auf dem Radar: Andritz , Flughafen Wien , AT&S , Frequentis , Amag , Warimpex , Verbund , Marinomed Biotech , NET New Energy Technologies , Bawag , RBI , ATX , ATX Prime , AMS , Rosenbauer , Valneva , Aumann , OMV .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner