Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Audio: UBM-CEO: "2020 war der Gamechanger"


23.04.2021

Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com. Bitte weitersagen: https://www.boerse-social.com/gabb.)

12:30 Audio hören boersenradio.at im Gespräch mit: Thomas G. Winkler, UBM DEVELOPMENT AG. Thema: Die UBM Development AG hat sich 2020 neu erfunden: weg von Hotel hin zu "green, smart and more". Und es ging schnell: So macht das herkömmliche Geschäft mit Hotel nur noch 14 Prozent aus. CEO Thomas Winker: "2020 war der Gamechanger." Auch UBM kam an Corona nicht vorbei: -18,6 % auf 40,8 Mio. Euro Nettogewinn, was aber besser ist als vom Markt erwartet. Die Akte legt entsprechend zu, auch weil die Dividende trotz Gewinnrückgang mit 2,20 Euro konstant gehalten werden soll. "Neben der Dividendenkontinuität gibt das auch einen Ausblick auf unsere Ergebniserwartung. Spätestens 2022 wollen wir zurück auf dem Vor-Corona-Niveau sein". 2021 soll allerdings noch eine Coronadelle mit sich bringen. Nach dem schwachen Projektjahr 2020 sind nun auch die ersten Meldungen hinzugekommen.

>> Beitrag hören



UBM, immergrün, Berlin, Credit: UBM


Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Porr, Wienerberger, Zumtobel, FACC, S Immo, Addiko Bank, Erste Group, Verbund, Telekom Austria, Cleen Energy, Rosgix, UBM, Agrana, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Delivery Hero, Immofinanz, SAP, Siemens, RWE, Infineon, Continental, Merck KGaA, Siemens Energy, Bayer, Fresenius, Nordex, Home24, Varta AG.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner