Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Audio: Agrana: Jahrhundert Trockenheit bei Rübenernte


11.01.2019

Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Für 2017 soll dies weiter verstärkt werden. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com)

12:47 Audio hören boersenradio.at im Gespräch mit: Johann Marihart, AGRANA BETEILIGUNGS-AG. Thema: Das Konzernergebnis in den ersten 9 Monaten 2018/19 erreichte 37 Mio. Euro, das ist ein Rückgang von 90 Mio. Euro oder auch 71 % weniger Gewinn als im Vorjahr. Durch die Jahrhundert Trockenheit gab es eine sehr schlechte Rübenernte, die Rüben waren krank! Zudem gab schon den bekannten Preisdruck durch den freien Zuckermarkt. Das AGRANA Research & Innovation Center entwickelte eine kompostierbare Plastiktüte, die die Marktreife erreicht hat. Diese kann alle Obst- und Gemüsebeutel in den Supermärkten ersetzten.

>> Beitrag hören


Johann Marihart, Agrana (8. Dezember), finanzmarktfoto.at wünscht alles Gute! © entweder mit freundlicher Genehmigung der Geburtstagskinder von Facebook oder von den jeweils offiziellen Websites


Aktien auf dem Radar: Valneva , Warimpex , EVN , Rosenbauer , Polytec , DO&CO , UBM , OMV , Palfinger , Zumtobel , Porr , Wienerberger , Österreichische Post , S Immo , Strabag , VIG , CA Immo , FACC , Verbund , SBO , Oberbank AG Stamm , AT&S , Bawag Group , Kapsch TrafficCom , bet-at-home.com , Mayr-Melnhof , AMS , Linz Textil Holding , Oberbank AG VZ , Wiener Privatbank , Flughafen Wien.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

Own Austria
Mit Own Austria kann man in Unternehmen investieren, die einem im Alltag begleiten. Konkret sind jene 250 handelbaren Unternehmen in dem Fonds enthalten, die in Österreich am meisten Umsatz und Mitarbeiter haben. Über einen Sparplan kann monatlich investiert werden. Über die Own Austria-App behält man den Überblick über sein Depot und ist zudem immer bestens informiert, was in den 250 Unternehmen gerade passiert.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner