ATX FMLY: Mayr-Melnhof vor Andritz #gabb

Aus unserem neuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb .

Die Wiener Börse erweitert ihre ATX Familie und das "Konzept ATX Family". In die neuen Indizes aufgenommen werden jene, an denen Gründerfamilien, Vorstände oder Aufsichtsratsmitglieder zwischen 25 und 75 Prozent der Aktien halten. Die Start-Zusammensetzung besteht aus 14 Unternehmen, es gibt verschiedene Indexvarianten. 

Interessant ist, dass Mayr-Melnhof aktuell Top-Gewicht ist, weil Andritz einen Rep-Faktor von 0,37 hat, damit der Titel nicht über 20 Prozent kommt. Man kennt das vom IATX. Die beiden machen jedenfalls knapp 40 Prozent des neuen ATX FMLY aus. Dahinter, gerankt nach Indexgewicht: SBO, AT&S, Palfinger, Do&Co., Porr, Polytec, Zumtobel, Kapsch, Rosenbauer, UBM, Warimpex und Wolford. 

International zeigen zB der DAXPlus Family 30 Index und der von der Euronext kalkulierte Family Business Index, dass eine Outperfomance duch derartige Indizes möglich ist. Und für uns sind diese News von der Wiener Börse auch top vom Timing her: Haben wir doch das nächste Börse Social Magazine dem Thema "Familienbetriebe an der Börse" gewidmet. Netter Zufall.

(13.02.2018)


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mayr-Melnhof ist am 22. April 1994 an die Wiener Börse gegangen. Die Aktie schlägt den ATX (c) Mayr-Melnhof Homepage


 Latest Blogs

» Kommen „Carry Trades“ wieder in Mode? (Stephan Feuerstein)

» DAX-Aufholjagd will nicht in Schwung kommen; Daimler-Aktie unter Druck (...

» Nordex-Aktie: Die Börsenturbulenzen sind nicht alleine schuld (Ivan Toma...

» Der VCM Club of Honour (Vienna City Marathon)

» Last pieces of GDP-evidence confirm a favorable year 2017 (Martin Ertl)

» Förderalismus, JoWooD und Webfreetv #gabb (Günter Luntsch)

» Jetzt ist es raus (Andreas Kern)

» RCB reagiert auf Vola bei AT&S und ams #gabb

» Eine Statistik mit Erste Group ganz vorne und AT&S ganz "hinten" #gabb

» Tara Geltner mit der Opening Bell für Montag