Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







21.11.2020

In der Wochensicht ist vorne: AT&S 7,75% vor Shinko Electric Industries 5,52%, Compeq Manufacturing 3,75%, Semtech Corporation 2,28%, Intel 1,49%, TTM Technologies, Inc. 0,71%, Ibiden Co.Ltd 0,59%, Qualcomm Incorporated -0,43%, Apple -0,48% und Unimicron Technology Corp -0,86%.

In der Monatssicht ist vorne: AT&S 18,92% vor Semtech Corporation 18,05% , Qualcomm Incorporated 13,97% , Compeq Manufacturing 6,33% , Ibiden Co.Ltd 4,27% , TTM Technologies, Inc. 2,37% , Apple 2,29% , Unimicron Technology Corp -2,81% , Shinko Electric Industries -3,16% und Intel -16,42% . Weitere Highlights: AT&S ist nun 3 Tage im Plus (6,7% Zuwachs von 18,5 auf 19,74), ebenso Unimicron Technology Corp 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3), Ibiden Co.Ltd 3 Tage im Minus (2,29% Verlust von 35 auf 34,2), TTM Technologies, Inc. 3 Tage im Minus (2,08% Verlust von 12,99 auf 12,72).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Qualcomm Incorporated 66,67% (Vorjahr: 55,66 Prozent) im Plus. Dahinter Apple 61,61% (Vorjahr: 86,6 Prozent) und Ibiden Co.Ltd 61,32% (Vorjahr: 78,9 Prozent). Intel -23,78% (Vorjahr: 27,53 Prozent) im Minus. Dahinter TTM Technologies, Inc. -15,48% (Vorjahr: 54,36 Prozent) und AT&S -1,6% (Vorjahr: 30,26 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Qualcomm Incorporated 51,55%, Ibiden Co.Ltd 36,4% und Compeq Manufacturing 31,5%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Intel -16,86%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Ibiden Co.Ltd-Aktie am besten: 4,39% Plus. Dahinter Shinko Electric Industries mit +3,59% , Semtech Corporation mit +3,1% und Intel mit +0,38% AT&S mit -0,25% , TTM Technologies, Inc. mit -0,47% , Apple mit -0,5% und Qualcomm Incorporated mit -0,87% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) ist 31,09% und reiht sich damit auf Platz 5 ein:

1. Solar: 110,9% Show latest Report (14.11.2020)
2. Börseneulinge 2019: 46,6% Show latest Report (21.11.2020)
3. Energie: 46,04% Show latest Report (21.11.2020)
4. Computer, Software & Internet : 42,93% Show latest Report (21.11.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 31,09% Show latest Report (14.11.2020)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 24,36% Show latest Report (21.11.2020)
7. Post: 24,22% Show latest Report (14.11.2020)
8. Runplugged Running Stocks: 17,85%
9. Licht und Beleuchtung: 9,37% Show latest Report (21.11.2020)
10. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,97% Show latest Report (14.11.2020)
11. Deutsche Nebenwerte: 5,94% Show latest Report (21.11.2020)
12. Gaming: 2,13% Show latest Report (21.11.2020)
13. Zykliker Österreich: 0,82% Show latest Report (14.11.2020)
14. Global Innovation 1000: -0,68% Show latest Report (21.11.2020)
15. Konsumgüter: -0,96% Show latest Report (21.11.2020)
16. Crane: -1,53% Show latest Report (21.11.2020)
17. MSCI World Biggest 10: -5,13% Show latest Report (21.11.2020)
18. Aluminium: -5,58%
19. Sport: -6% Show latest Report (14.11.2020)
20. Media: -7% Show latest Report (21.11.2020)
21. OÖ10 Members: -7,22% Show latest Report (21.11.2020)
22. IT, Elektronik, 3D: -8,72% Show latest Report (21.11.2020)
23. Immobilien: -9,48% Show latest Report (21.11.2020)
24. Bau & Baustoffe: -14,42% Show latest Report (21.11.2020)
25. Banken: -17,7% Show latest Report (21.11.2020)
26. Telekom: -17,98% Show latest Report (14.11.2020)
27. Stahl: -18,02% Show latest Report (14.11.2020)
28. Luftfahrt & Reise: -18,11% Show latest Report (21.11.2020)
29. Big Greeks: -18,29% Show latest Report (21.11.2020)
30. Versicherer: -20,34% Show latest Report (14.11.2020)
31. Rohstoffaktien: -21,88% Show latest Report (14.11.2020)
32. Ölindustrie: -38,82% Show latest Report (21.11.2020)

Social Trading Kommentare

Jonas04Jonny
zu INL (20.11.)

Capital re-allocation from Allianz to Intel. Intel under pressure since a few months. Cash quite high as well as cash flow. PE around 9

greentrade
zu INL (19.11.)

Using low price to enlarge position

JeJa
zu INL (16.11.)

Intel konsolidiert und sucht den Boden. Mit unter 39 für mich ein klarer Kauf. Ein solider Wert der old economy. 

PixelInvestment
zu AAPL (19.11.)

Ein Perpetuum Mobile ... ... ist die Marke APPLE! Die Smartphones verändern sich im Design kaum (kann auch so gewollt sein) und technisch tut sich sowieso seit Jahren kaum was. Ach ja, die neueste Generation des iPhone hat jetzt 5G (hat die Konkurrenz schon lange) und ist für eine kabellose Datenübertragung gerüstet. Und trotzdem hauen die Jungs aus Amerika immer wieder einen raus! Die Marke zieht die Massen förmlich an. Dann bezahlt man auch gerne mal über 50 Prozent zuviel. Die Manager um APPLE freut es ebenso wie den gemeinen Anleger. Seit der Aufnahme in unser Portfolio ist der abgebissene Apfel um fast das Doppelte größer geworden. Noch ein persönlicher Technikhinweis nach Cupertino: Warum wird auf dem teuren Smartphone eigentlich nicht auch mal das Apfel-Logo beleuchtet? Vielleicht in der Version 13?!   ;-)

justTraderSK
zu AAPL (19.11.)

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/smartphone-hersteller-neue-regeln-fuer-den-app-store-apple-halbiert-gebuehren-fuer-kleine-entwickler/26634988.html Die Regeln für den App Store stehen in der Kritik. Nun senkt Apple die Gebühren für Entwickler mit weniger als einer Million US-Dollar Umsatz.

justTraderSK
zu AAPL (19.11.)

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/smartphone-hersteller-neue-regeln-fuer-den-app-store-apple-halbiert-gebuehren-fuer-kleine-entwickler/26634988.html Die Regeln für den App Store stehen in der Kritik. Nun senkt Apple die Gebühren für Entwickler mit weniger als einer Million US-Dollar Umsatz.

justTraderSK
zu AAPL (19.11.)

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/smartphone-hersteller-neue-regeln-fuer-den-app-store-apple-halbiert-gebuehren-fuer-kleine-entwickler/26634988.html Die Regeln für den App Store stehen in der Kritik. Nun senkt Apple die Gebühren für Entwickler mit weniger als einer Million US-Dollar Umsatz.

Silberpfeil60
zu AAPL (17.11.)

Am Montagabend hat die von Starinvestor Warren Buffett geführte Investmentholding Berkshire Hathaway ihre Pflichtmitteilung ("13-F-Filing") zu den am Ende des dritten Quartals gehaltenen US-Aktienpositionen veröffentlicht. Wie nicht anders zu erwarten bleiben die Apple-Aktien die mit Abstand größte Aktienposition im Portfolio von Berkshire Hathaway. Zwar wurden im dritten Quartal insgesamt rund 36,6 Millionen Apple-Aktien von Berkshire Hathaway verkauft. Das macht aber nur rund drei Prozent der bisher von Berkshire gehaltenen Apple-Aktien aus. Am Ende des dritten Quartals besaß Berkshire Hathaway noch rund 944,3 Mio. Aktien des iPhone-Herstellers. Weil die Apple-Aktien überproportional im Kurs zulegten, wuchs sogar der Anteil der Aktien am Gesamtdepot. So hatte Berkshire Hathaway am Ende des dritten Quartals rund 47,8 Prozent seines Depotvolumens in Apple-Aktien investiert, nach 44,2 Prozent am Ende des zweiten Quartals.

TomXor
zu AAPL (17.11.)

Ex.Tag: 12.11.2020 Zahltag: 16.11.2020 Eingang Dividende: 0,20 Euro (Netto) im Realdepot


zu AAPL (15.11.)

Apple damals zum Kurs von 114.-- gekauft. Etwa zum Zeitpunkt des Appleevents des iphone12.  obwohl es danach runterging bin ich in Sachen Apple sehr bullisch. Tolle Firma, ordentliche Marktkapitalisierung. Ich traue dem Kurs durchaus "Longterm" wieder eine Verdopplung zu. Sie zahlen Dividende. Passt wunderbar. Spiegele 10x

Ritschy
zu QCOM (18.11.)

QUALCOMM - STARK NACH ZAHLEN   Die Aktien von Qualcomm stiegen stark an, nachdem das Unternehmen die Ergebnisse des vierten Quartals 2020 bekannt gegeben hatte. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 35 Prozent und das Gesamtergebnis stieg um sage und schreibe 86 Prozent.   Trotz eines herausfordernden makroökonomischen Umfeld meldete Qualcomm damit sehr solide Ergebnisse für das vierte Quartal. Das Geheimnis dahinter scheint 5G und dessen anstehende Etablierung zu sein.   Die Ergebnisse für das Q1 - 2021 sollen am 3. Februar 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Am 4. November meldete Qualcomm für das vierte Quartal einen Umsatz von 6,5 Milliarden US-Dollar (plus 35 Prozent pro Jahr) und einen Non-GAAP-Gewinn je Aktie von 1,45 US-Dollar (plus 86 Prozent).   Die Aktie legte nach der Veröffentlichung des Gewinns um 12 Prozent zu. Die Einführung von 5G-Geräten bei Apple könnte den Umsatz von Qualcomm in den kommenden Quartalen weiter steigern.   https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.qualcomm prognostiziert für das nächste Quartal einen Umsatz von 7,8 bis 8,6 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn wird voraussichtlich zwischen 1,95 und 2,15 US-Dollar je Aktie liegen. Das scheint der Plan zu sein.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 152.88 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 194.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 112.00 US-Dollar.     Das Fazit…   Qualcomm erreicht neue Höchststände, nachdem es starke Ergebnisse und Prognosen veröffentlicht, neue Angaben zu seiner massiven Chip-Einheit gemacht und optimistische Aussichten für den Verkauf von 5G-Telefonen im Jahr 2021 geboten hat. Der Kurs reagierte dabei stark. Es bildete sich auch ein Break Away GAP im Chart aus. Könnte das der Indikator für eine Fortsetzung der Rallye sein?   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf http://nextmarkets.com/   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

Ritschy
zu QCOM (18.11.)

QUALCOMM - STARK NACH ZAHLEN   Die Aktien von Qualcomm stiegen stark an, nachdem das Unternehmen die Ergebnisse des vierten Quartals 2020 bekannt gegeben hatte. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 35 Prozent und das Gesamtergebnis stieg um sage und schreibe 86 Prozent.   Trotz eines herausfordernden makroökonomischen Umfeld meldete Qualcomm damit sehr solide Ergebnisse für das vierte Quartal. Das Geheimnis dahinter scheint 5G und dessen anstehende Etablierung zu sein.   Die Ergebnisse für das Q1 - 2021 sollen am 3. Februar 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Am 4. November meldete Qualcomm für das vierte Quartal einen Umsatz von 6,5 Milliarden US-Dollar (plus 35 Prozent pro Jahr) und einen Non-GAAP-Gewinn je Aktie von 1,45 US-Dollar (plus 86 Prozent).   Die Aktie legte nach der Veröffentlichung des Gewinns um 12 Prozent zu. Die Einführung von 5G-Geräten bei Apple könnte den Umsatz von Qualcomm in den kommenden Quartalen weiter steigern.   https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.qualcomm prognostiziert für das nächste Quartal einen Umsatz von 7,8 bis 8,6 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn wird voraussichtlich zwischen 1,95 und 2,15 US-Dollar je Aktie liegen. Das scheint der Plan zu sein.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 152.88 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 194.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 112.00 US-Dollar.     Das Fazit…   Qualcomm erreicht neue Höchststände, nachdem es starke Ergebnisse und Prognosen veröffentlicht, neue Angaben zu seiner massiven Chip-Einheit gemacht und optimistische Aussichten für den Verkauf von 5G-Telefonen im Jahr 2021 geboten hat. Der Kurs reagierte dabei stark. Es bildete sich auch ein Break Away GAP im Chart aus. Könnte das der Indikator für eine Fortsetzung der Rallye sein?   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf http://nextmarkets.com/   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

Ritschy
zu QCOM (18.11.)

QUALCOMM - STARK NACH ZAHLEN   Die Aktien von Qualcomm stiegen stark an, nachdem das Unternehmen die Ergebnisse des vierten Quartals 2020 bekannt gegeben hatte. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 35 Prozent und das Gesamtergebnis stieg um sage und schreibe 86 Prozent.   Trotz eines herausfordernden makroökonomischen Umfeld meldete Qualcomm damit sehr solide Ergebnisse für das vierte Quartal. Das Geheimnis dahinter scheint 5G und dessen anstehende Etablierung zu sein.   Die Ergebnisse für das Q1 - 2021 sollen am 3. Februar 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Am 4. November meldete Qualcomm für das vierte Quartal einen Umsatz von 6,5 Milliarden US-Dollar (plus 35 Prozent pro Jahr) und einen Non-GAAP-Gewinn je Aktie von 1,45 US-Dollar (plus 86 Prozent).   Die Aktie legte nach der Veröffentlichung des Gewinns um 12 Prozent zu. Die Einführung von 5G-Geräten bei Apple könnte den Umsatz von Qualcomm in den kommenden Quartalen weiter steigern.   https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.qualcomm prognostiziert für das nächste Quartal einen Umsatz von 7,8 bis 8,6 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn wird voraussichtlich zwischen 1,95 und 2,15 US-Dollar je Aktie liegen. Das scheint der Plan zu sein.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 152.88 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 194.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 112.00 US-Dollar.     Das Fazit…   Qualcomm erreicht neue Höchststände, nachdem es starke Ergebnisse und Prognosen veröffentlicht, neue Angaben zu seiner massiven Chip-Einheit gemacht und optimistische Aussichten für den Verkauf von 5G-Telefonen im Jahr 2021 geboten hat. Der Kurs reagierte dabei stark. Es bildete sich auch ein Break Away GAP im Chart aus. Könnte das der Indikator für eine Fortsetzung der Rallye sein?   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf http://nextmarkets.com/   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”  


zu QCOM (17.11.)

Platziere Stop-Limit Kauf bei 126,20€ und Stop-Loss bei 123,00€.



 

Bildnachweis

1. BSN Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) Performancevergleich YTD, Stand: 21.11.2020

2. Schaltkreis, Computer, PCB, http://www.shutterstock.com/de/pic-99622529/stock-vector-circuit-board-background-vector.html



Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik, S Immo.


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner