Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







19.10.2020
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
Mit der Berufung von Simone Faath als CFO ist der AT&S Vorstand wieder komplett.
Personalia
Leoben - Der Aufsichtsrat von AT&S hat mit Wirkung 1. November 2020 Simone Faath (54) für drei Jahre als CFO in den Vorstand der AT&S berufen. Sie wird die Bereiche Finance, Controlling, Investor Relations, Legal, Internal Audit und Compliance verantworten. Die Diplom-Volkswirtin Simone Faath war zuletzt beim US-amerikanischen Medizintechnikunternehmen Hillrom tätig, wo sie fünf Jahre lang als Vice President Finance für die Division Surgical Solutions zuständig und maßgeblich an der erfolgreichen Integration der Trumpf Medizin Systeme beteiligt war. Ihre Karriere begann sie bei der Siemens AG in München und hatte dort unterschiedliche kaufmännische Positionen inne. Anschließend übernahm sie kaufmännische Führungspositionen bei Sachtler, SAP und Thermo Fisher Scientific. Simone Faath hat Volkswirtschaftslehre an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg studiert.
"Wir sind sehr froh, dass wir mit Frau Faath eine äußerst kompetente und erfahrene Finanzexpertin für AT&S gewinnen konnten, mit der wir den eingeschlagenen Wachstumskurs erfolgreich weitergehen werden", so AT&S Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Hannes Androsch. "Es freut mich, mit Simone Faath nun wieder eine CFO im Vorstandsteam zu haben, die enorme kaufmännische Erfahrung in renommierten Technologieunternehmen mitbringt", sagt AT&S CEO Andreas Gerstenmayer.
Mit der Berufung von Simone Faath ist der Vierer-Vorstand von AT&S nun wieder komplett, der sich nunmehr wie folgt zusammensetzt: CEO Andreas Gerstenmayer, CTO Heinz Moitzi, COO Ingolf Schröder sowie CFO Simone Faath. Nach dem Rückzug von Monika Stoisser-Göhring aus dem Vorstand im Frühjahr 2020 hatte CEO Andreas Gerstenmayer in den vergangenen Monaten die Finanzagenden interimistisch übernommen.
AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft - First choice for advanced applications AT&S ist ein führender Hersteller hochwertiger Leiterplatten und von IC- Substraten. AT&S industrialisiert zukunftsweisende Technologien für die Kerngeschäfte Mobile Devices & Substrates, Automotive, Industrial und Medical. AT&S verfügt über eine globale Präsenz mit Produktionsstandorten in Österreich (Leoben, Fehring) sowie Werken in Indien (Nanjangud), China (Shanghai, Chongqing) und Korea (Ansan nahe Seoul) und beschäftigte im Geschäftsjahr 2019/ 20 rund 10.000 Mitarbeiter. Weitere Infos auch unter www.ats.net [http:// www.ats.net/]

Bilder zur Meldung: ---------------------------------------------- http://resources.euroadhoc.com/images/3447/5/10591862/ATS_Simone_Faath.jpg
Emittent: AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft Fabriksgasse 13 A-8700 Leoben Telefon: 03842 200-0 FAX: Email: ir@ats.net WWW: www.ats.net ISIN: AT0000969985 Indizes: VÖNIX, ATX, WBI, ATX GP Börsen: Wien Sprache: Deutsch
 

Bildnachweis

1. Österreichische Post AG: shöpping.at knackt Marke von 1.000 Händler*innen, im Bild: Robert Hadzetovic, Geschäftsführer von shöpping.at und Eva Romann, Juniorchefin und Leiterin der Sparte Spielwaren bei Romann Shop, Fotocredit:shöpping.at , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik, S Immo.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER