Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Asda entscheidet sich für HCL Technologies, um IT-Transformation voranzubringen

21.09.2018

HCL Technologies (HCL), ein führendes globales Technologieunternehmen, hat heute bekanntgegeben, dass sich das drittgrößte britische Lebensmittel-Einzelhandelsunternehmen Asda für das Voranbringen seiner IT-Transformation für seine Services entschieden hat. Im Rahmen des dreijährigen Vertrages für Anwendungsdienste soll HCL die IT-Anwendungsdienste von Asda mit einem neuen DevOps-Bereitstellungsmodell transformieren, um Daten und Analysen voranzubringen und Backoffice-Anwendungen über den kompletten Lebenszyklus von Entwicklung, Tests und Support zu unterstützen. HCL wird außerdem eine zentrale Datenmanagement-Plattform aufbauen, mit der Asda seine Kapazitäten für Einblicke und Analysen verbessern kann.

Asda betreibt mehr als 600 Filialen in ganz Großbritannien und beschäftigt über 135.000 Menschen. Asda wollte einen flexibleren Ansatz für Entwicklung und Tests von Anwendungen einführen. Damit kann das Unternehmen dann schneller auf geschäftliche Anforderungen reagieren und Markteinführungszeiten verkürzen sowie gleichzeitig für bessere Kundenerlebnisse und mehr Zufriedenheit der Kunden sorgen. Die Entscheidung für HCL fiel aufgrund der umfassenden Expertise des Unternehmens bei der erfolgreichen Realisierung ähnlich umfangreicher IT-Transformationen sowie aufgrund seiner bewährten Ressourcen im Bereich der Datenanalyse.

„Während Unternehmen sich einer digitalen Transformation zuwenden und Technologien das Geschäft immer mehr bestimmen, ist es von entscheidender Wichtigkeit, dass wir flexibel genug bleiben, um auf Änderungen des Bedarfs rasch zu reagieren – insbesondere in Bereichen wie Daten und Analysen“, sagte Phil Tenney, CIO bei Asda. „HCL hat die richtige Mischung aus Ressourcen, Erfahrung, Qualität und Wert, um den von uns benötigten Grad der Transformation voranzutreiben. Wir konnten ferner feststellen, dass die Unternehmenskulturen der beiden Teams sehr gut zusammenpassen. Dies wird bei unserer gemeinsamen Arbeit nach dem neuen DevOps-Bereitstellungsmodell unabdingbar sein. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit HCL bei unseren Anwendungsdiensten. Sie wird im Zeichen der kontinuierlichen Verbesserungen und einzigartigen Expertise des Unternehmens stehen, damit unsere Teams bei den neuesten Branchentrends, Technologien und Werkzeugen Schritt halten können werden.“

„Wir sind hocherfreut, dass wir Gelegenheit haben, so eng mit Asda zusammenzuarbeiten, während sich das Unternehmen der Transformation seiner Daten- und Analyseressourcen zuwendet“, sagte Ashish Gupta, Corporate Vice President von HCL Technologies. „Der heutige Lebensmittelmarkt ist von starkem Wettbewerb geprägt, und durch den zunehmenden Trend zum Online-Einkauf und zur Digitalisierung von Läden sieht sich IT mehr als je zuvor dem Druck ausgesetzt, Innovationen zu beschleunigen. Dieser Vertrag ist eine großartige Anerkennung für HCLs Anwendungsdienste der nächsten Generation und die Fähigkeit des Unternehmens, große Transformationen auf den Weg zu bringen.“

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Aktien auf dem Radar: Verbund , DO&CO , Amag , Buwog , Warimpex , Semperit , Mayr-Melnhof , Agrana , SBO , Oberbank AG VZ , FACC , Wienerberger , VIG , Polytec , Porr , voestalpine , S Immo , S&T , OMV , ATX , ATX Prime , AT&S , Zumtobel , Oberbank AG Stamm , Beiersdorf , RWE , Deutsche Boerse , Deutsche Post , BASF , BMW , Volkswagen Vz..


Random Partner

Deutsche Bank X-markets
db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutschen Bank.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner